Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Jugendschutz Pincode vergessen

    Fred Bogus Trumper - - Allgemeines

    Beitrag

    PIN auslesen Quellcode (1 Zeile) alle Jugendschutzeinstellungen auslesen Quellcode (1 Zeile) Jugendschutz ohne PIN deaktivieren Quellcode (3 Zeilen)

  • Ich hatte dich um folgende Ausgabe gebeten: fdisk -lu /dev/sd? das listet die Partitionen ALLER angeschlossenen Blockdevices. Da du nicht geschrieben hast, um welche Box es sich handelt, kann die interne HDD /dev/sda oder /dev/sdb sein, je nachdem welche Box und ob ein USB Device angeschlossen ist. Mit der Ausgabe des Befehls erhält man eine schöne Übersicht, welche Patte welchen Space hat und wie die Partitonstabelle aussieht - um zu prüfen ob die Partitionen korrekt erstellt wurden. Und ehrlic…

  • NEIN! Die Ausgabe der Partiton zeigt keine Hinweise! Ist doch klar, dass eine Partiton keine weiteren Partitionen enthalten kann - oder nicht? Wenn man wissen will, ob die Partitionen korrekt am DEVICE erstellt wurden überprüft man mit fdisk das DEVICE und nicht die Partition. fdisk -l zeigt die Partionstabelle an, und die ist im DEVICE zu finden und nicht in der Partition. D.h.: fdisk -lu /dev/sda oder mit parted für eine korrekte Ausgabe für GPT parted -s /dev/sda unit s print fdisk -lu /dev/s…

  • Zitat von MarkoP: „Der Ordner movie ist nicht vorhanden, das ist richtig. Muss er vorhanden sein? Ich mache alle Aufnahmen auf einen manuell erstellen Ordner records und ignoriere den movie Ordner absichtlich.Ich versuche nach Möglichkeit nie Standardvorgaben, -order, -ports etc. zu benutzen. Ist eine Marotte von mir. “ Man sieht ja was bei rauskommt, wenn man Vorgaben irgnoriert und eigentlich nicht genau weiß was man tut. Zumindest schleicht sich der Eindruck langsam bei mir ein ... Entweder d…

  • Wwie sieht denn die Partitionieren der Platte jetzt aus? fdisk -lu /dev/sd? kannst du die Partition maneull einhängen? Vermutlich fehlt nur der movie Ordner, wenn ja, einfach manuell erstellen und nein, ausbauen macht keinen Sinn, man kann auch auf der Box den MBR bzw. Partitionstabelle zurücksetzen bzw. löschen

  • alles abdrehen was darauf zugreifen könnte samba-, nfs server, mini dnla server, in der command line nicht im /medi/hdd Verzeichnis stehen - oder wo die Platte gemountet ist

  • in der /etc/samba/smb.cfg in der section [global] hinzufügen, danach samba oder box neu starten das sollte das client caching deaktivieren und die .tdb nicht so anwachsen lassen - ist aber ungetestet, ich hatte letztens nach der .tdb gegoogelt

  • Das mit dem Zugriff auf die VideoDB database kann man auch anders lösen, da müssen die Pfade nicht ident sein, soweit ich weiß. Jedenfalls benötigst du zumindest eine weitere 4TB Platte für den recovery Versuch - und ich würde das bei der Größenordnung mit einem Linux System versuchen - zur Not funktioniert es auch auf der Box, dauert nur länger 1. Platte auf eine freie HDD recovern, wenn etwas gefunden wird, Daten zurückkopieren, Daten auf der Recovery HDD löschen, 2. Platte recovern .... Das w…

  • sieht auch nicht gut aus, beide Platten 0% used Warum du die 3TB Platte nach /media/net/Filme gemountet hast bleibt mir ein Rätsel. Jedenfalls ist deine Konfig etwas konfus - sicher mit ein Grund warum alles weg ist. Auf der Fritz.nas und der Workstation sind die Daten allerdings noch da. Ich glaube, dass durch dein crossmounten etwas schief ging. Da bleibt dir wohl nur extundelete und die Hoffnung das die Daten recovered werden können. Ist auf der DM7020hd bzw. dm920 derzeit Newnigma2 installie…

  • abgesehen davon, dass du einiges an durcheinander hast, kann das nicht die Ausgabe der dm7020hd sein, OE2.0 verwendet kein system-d ... jedenfalls sieht das nicht gut aus, betrifft wohl die dm920 Quellcode (1 Zeile) die interne 1TB HDD hat gerade mal 8.7GB used die Fritz.nas ist 2x gemountet - einmal nach /media/Fritzbox und einmal nach /media/net/Fritzbox //192.168.178.1/fritz.nas 1.8T 1.3T 581.2G 69% /media/Fritzbox //192.168.178.1/fritz.nas 1.8T 1.3T 581.2G 69% /media/net/Fritzbox die hdd der…

  • Zitat von MarkoP: „@Fred Bogus Trumper Was meinst du mit Device Namen anpassen, der wird doch von der Festplatte vorgegeben. “ die Partionen z.B. interne HDD dm7020hd müsste /dev/sda1, die eSATA /dev/sdb1 bei der dm920 /dev/sda1 oder /dev/sdb1 - je nach dem ob ein USB Stick dran hängt am besten mit df -h nachsehen ich glaube auch nicht, dass der Inhalt gelöscht wurde

  • mounte mal eine HDD manuell noche inmal und sieh sicherheitshalber noch einmal nach - eventuell device namen anpasssen z.B. Quellcode (4 Zeilen) oder per FTP nachsehen wenn die Daten wirklich weg sind: NICHTS auf der HDD löschen oder neu speichern mit extundelete hast du am ehesten Chancen die Daten direkt auf der Box auf eine externe Platte oder einen NFS mount zu recovern, sofern die Partionen mit ext3 oder ext4 formatiert sind wäre auch interssant, welche Boxen du hast

  • oder die client-side caching policy deaktiveren Quellcode (2 Zeilen)

  • demnach war die smbprofile.tdb ca. 165 MB groß, sehr eigenartig aber gut - wenn es wieder läuft behalte die Datei mal im Auge

  • smbprofile.tdb kann keine 4GB haben, eher 4MB /etc kommt mir recht groß vor, aber poste mal die Ausgabe von du -scm /tmp/flash/var/* und find /tmp/flash -type f -size +10000k ist auch immer ein heisser Tipp

  • gilt auch für die dm52x -> FAQ: Flash voll - 1. Schritte

  • Paketmanager

    Fred Bogus Trumper - - DM920UHD

    Beitrag

    Was @root1980 meinte: Im NN2 Paketmanager kann man im (Package)Filter die Suche vordefiniert oder benutzerdefiniert einschränken (ja/nein) Der Benutzerdefinierte Filter entspricht wohl dem apt-cache search <filter> @Hilfsbereit Magst dich nicht nochmal selbst zitieren? Dein letzer Post ist ja schon ne Weile her ...

  • Paketmanager

    Fred Bogus Trumper - - DM920UHD

    Beitrag

    ich hab' gefühlt vor gut 5 Jahren zuletzt über die GUI etwas installiert - über das CLI sieht man auch gleich Fehler, falls welche auftreten apt-cache search ist eine einfache Lösung für die Suche, aber wenn man lieber über die GUI installiert und sich ärgert ...

  • Paketmanager

    Fred Bogus Trumper - - DM920UHD

    Beitrag

    apt-get update apt-cache search suchstring erweiterte Suche apt-cache search suchstring|grep suchstring z.B. Skinsuche Quellcode (1 Zeile) bringt zuviele Ergebnisse, man will nur die FHD skins aufgelistet haben, dann Quellcode (1 Zeile) Tipp: immer alles klein schreiben ...

  • Wenn du dem PC eine statische iP in der selben IP Range wie der dm800 im Bootmodus in den Netzwerkeinstellungen vergibst, kommst du über einen switch ohne cross over Kabel auf die Box, wobei die NIC's mittlerweile kein cross over bei einer direkten Verbindung brauchen, aber schaden kann es auch niciht - wenn die beiden devices direkt (ohne switch) verbunden sind. Wenn du das Web-IF im Stop Modus erreichtst, kannst du über Telnet ins BIOS der Box und den reset durchführen oder die IP auf DHCP ode…