Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • In der /etc/auto.master.d/enigma2.autofs wird, einfach gesagt, die Konfigurations Datei für autofs definiert - in dem Fall die auto.network. Das ist im OE2.0 Image standardmäßig schon so eingestellt.

  • Zitat von goliath: „Das Ganze mit auto.network wurde doch irgendwann in OE 2.0 eingestellt, da es nicht mehr weiter entwickelt wurde, oder? “ Nein. autofs ist im OE2.0 mehr oder weniger die einzig funktionierende Variante nicht statische Mounts vernünftig einzubinden. Es wurde erst im OE2.5 abgedreht, weil es dort von Dream nicht mehr für Netzwerkmounts unterstützt wird, weil sie auf den systemd Automounter setzen und damit nichts mehr am autofs gefixt wird. Ist dort auch nicht notwendig, da der…

  • OE2.5: Rückmeldungen zum daily Image für DM900UHD

    Joey - - Daily

    Beitrag

    Kontrolliere die Empfangswerte der betroffenen Sender, wie sind die BER-Werte? Sendersuchlauf mit "vor der Suche löschen" schon durchgeführt? Werden nur die HD+ Sender entschlüsselt oder kommt zusätzlich auch ein CI(+) Modul für z.B. Sky zum Einsatz? Falls ja, könnte eine falsche Zuordnung Probleme machen. Es hat jedenfalls nichts mit dem Image zu tun.

  • Formatiere per Konsole in ext4. Im Fehlerfall bekommst du dann wahrscheinlich eine aussagekräftige Fehlermeldung. Alternativ per GUI, teste das Formatieren mit eparted (liegt auf dem Feed). Sollte die Formatierung klappen, noch ein Verzeichnis "movie" auf der Platte anlegen und anschließend die Festplatte in /media/hdd einhängen.

  • Tuner Empfehlung für 920

    Joey - - DM920UHD

    Beitrag

    Zitat von higgy: „.. macht die 2. Schüssel denn dann überhaupt noch Sinn anzuschliessen ? “ Solange du nicht auf Unicable umstellst, ja. Mit nur 2 herkömmlichen Anschlüssen kannst du parallel nur 2 ZF-Ebenen abdecken, mit 4 Anschlüssen alle 4 ZF-Ebenen. Eine Schüssel weg und die verbliebene auf Unicable umrüsten wäre sicher sinnvoller.

  • Diese Häkchen gibt es im SSL der DM7020HD nicht.

  • Tuner Empfehlung für 920

    Joey - - DM920UHD

    Beitrag

    Wie schon geschrieben, der FBC-Twintuner kann 8 Transponder parallel empfangen (bei 2 Kabeln einer herkömmlichen Anlage mit der Einschränkung auf 2 ZF-Ebenen, bei Unicable ohne Einschränkung) der Triple-Tuner 2. Macht in Summe 10 Transponder gleichzeitig, wovon 2 auch DVB-T(2) sein können.

  • Tuner Empfehlung für 920

    Joey - - DM920UHD

    Beitrag

    Also zusammengefasst, du möchtest aus 4 Satkabeln plus DVB-T(2) möglichst viel herausholen. Dann: 1x DVB-S2x FBC-Twintuner plus 1x Triple-Tuner Dann hast du mit dem FBC-Twintuner 8 Transponder von 2 ZF-Ebenen und mit dem Triple-Tuner 2 Transponder von 2 ZF-Ebenen parallel empfangbar was Sat betrifft, bzw. auch die Möglichkeit mit dem Triple-Tuner 2 DVB-T(2) Transponder zu empfangen. Wenn du eine Antenne außer Dienst stellen möchtest, klemm in die verbliebene ein Unicable2 LNB, einen Splitter dah…

  • Er hat aber seine Karte eindeutig geblockt, wie man an seiner softcam.cfg erkennt. Da wird es zwangsläufig irgendwann dunkel.

  • Der Feed ist für jeden offen zugänglich. Wenn du dort mal nachsiehst, siehst du auch wann die Pakete zuletzt gebaut wurden. Steht da noch das Datum vom Vortag, wurde noch nicht gebaut.

  • Zitat von Sven H: „Evtl. ist es ja heute schon im NN2-daily-Feed mit drin. “ Nicht nur evtl. Das Image heißt nicht aus Zufall "Daily". board.newnigma2.to/wbb4/index.…ef5f87e3919aef6ac69b7ecdb

  • Image Skin Optik für DM820 und DM920 identisch?

    Joey - - DM820HD

    Beitrag

    Image und Optik sind von der Erscheinung gleich. Mit der DM820HD würde ich, zumindest als Hauptbox, überlegen. Ob im nächsten OE die letzte Mips-Generation mitgezogen wird, ist noch nicht ganz klar. Ich würde eher, wenn ein CI(+) und ein Tunerslot ausreicht, zur DM900uHD greifen. Die DM920uHD wäre wahrscheinlich überdimensioniert.

  • Mir fällt dazu nichts mehr ein. Ich hätte an der Stelle mal auf cifs umgestellt und probiert ob das läuft.

  • OE2.5: Rückmeldungen zum daily Image für DM900UHD

    Joey - - Daily

    Beitrag

    Die Empfangsanlage zu checken würde Sinn machen.

  • Zitat von js64: „Wo liegt der Fehler? “ Dass du immer noch Mountmethoden mischst, obwohl ich eindeutig gesagt habe, dass das gegen den Baum geht. Entweder GUI mit Netzwerkbrowser und co. ODER autofs per auto.network. Beides=nichts geht.

  • Wenn Netzwerkbrowser und autofs gemischt wurden, ist das ganz schlecht. Am besten nochmal sauber anfangen und sich für eines von beiden etnscheiden. Die Syntax ist nicht richtig. Da fehlen Leerzeichen: NAS-Videos -fstype=nfs,ro,soft,tcp,nolock,rsize=32768,wsize=32768 IP_des_NAS:/NAS/data/Videos Es woll wirklich read only gemountet werden? /NAS/data/Videos das ist wirklich der Pfad auf dem NAS? Die auto.network muss die Rechte 644 haben.

  • TiView von Exten nutzen

    Joey - - Allgemeine Fragen

    Beitrag

    Wenn du das nicht per VPN sondern per offenem Port machst, kannst du ebenso gut die Haustür offen stehen lassen und weder der Up-, noch der Download reichen wenn nicht transcodiert wird.

  • TiView von Exten nutzen

    Joey - - Allgemeine Fragen

    Beitrag

    Wie verbindest du dich, per VPN? Wie hoch ist der Uploadspeed auf der Serverseite?

  • Erstmal ein Ticket: dreambox.de/otrs/customer.pl Frag was du machen sollst und ob du derzeit lange warten müsstest. Du kannst auch noch ein Log machen, wobei es aber ziemlich sicher ist, dass das einfach so ebenfalls einfriert. Das originale Image bringst du mit großer Sicherheit auch zum Einfrieren, wenn du die Box mal etwas forderst (FHD Skin, viel Netzwerktraffic mit mehreren Streams gleichzeitig übers Netzwerk o.ä).

  • Du hast ne defekte Box, mach ein Ticket bei Dream auf.