Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Eigentlich stehen dir alle Wege offen, hängt jetzt nur noch davon ab welche zusätzliche Hardware dir zur Verfügung steht ... die 7020hd hat 2x SATA bzw. 1x SATA und 1x eSATA d.h. entweder die 2,5" Zoll im eSATA Gehäuse an die 7020hd klemmen oder das Gehäuse öffnen und beide Platten temporär an die beiden SATA Anschlüsse hängen, mit einem Molex Y-Adapter kann man beide Platten mit Strom versorgen Alternativ die 2,5" Platte in ein externes USB Gehäuse mit eigener Stromversorgung an die 7020hd klem…

  • Willst du die Daten auf der Box kopieren oder am PC? In welche Box soll die 2,5" Platte? Welche Anschlüsse hat die Box? Auf welcher Box sollen die Daten kopiert werden? 3,5" in DM7020HD lt. profil auf 2,5" in welche Box ? Ein paar Infos mehr wären schon hilfreich ... im Prinzip: am schnellsten geht es über USB3.0 oder eSATA und internen Slot direkt auf der Box Beide Platten mounten und dann einfach nohup cp -a /media/source* /media/destination & das kopiert den gesamten Inhalte der Source Platte…

  • MetrixStyle settings auf der 1. Box sichern (exklusive dem derzeitig eingestellten default Skin!) Source Code (1 line) /tmp/MetrixStyle.settings auf die andere Box z.b. per FTP Box übertragen und sauber einspielen (etwaige alte MetrixStyle settings vorher entfernen!): Source Code (1 line) zu Sicherheit ein backup der settings erstellen: Source Code (1 line) settings bereinigen (etwaige MetrxStyle settings entfernen um Doppeleinträge zu vermeiden): Source Code (1 line) MetrixStyle settings von de…

  • Ist der cron deamon bzw. das Service aktiviert? Verwendest du das onboard busybox-cron oder cronie vom feed? Ist das service enabled? onboard busybox-cron systemctl is-enabled busybox-cron.service wenn disabled, enablen und einmal manuell starten oder rebooten systemctl enable busybox-cron.service systemctl start busybox-cron.service Alternativ cronie vom feed installieren und crontab neu setzen - cronie legt die crontabs in einem anderen Verzeichnis ab

  • Oder den Infobar screen in die skin_user.xml packen wenn man mal seinen Style gefunden hat und dort wie gewünscht anpassen. Hab ich auch so mit der EMC Movieselection und allen LCD screens gemacht (hauptsächlich für das dm7080 Farbdisplay angepasst) Wenn mal mal den Style bzw. die Schriftfarben ändert, muss man eben nacharbeiten - aber das macht man ja nicht so oft

  • Spätestens beim Filesystemcheck der 2TB Partition würde man es merken, dafür sind die 256MB RAM der 8K definitiv zu wenig. Wenn du den Check über den Gerätemanager machst, wird die SWAP Partiton dann automatisch für den ext3 filesystem check aktiiviert. Selbst im DreamOS wird die SWAP Partition beim Initialisieren über die GUI noch immer erstellt, obwohl z.B. die dm9x0 die nicht mehr benötigt. Mir war nur aufgefallen, dass keine erstellt wurde, d.h. dass du das manuell versucht hast anstatt die …

  • die Platte ist /dev/sdc - also musst die /dev/sdc1 einhängen was ist sonst noch angeschlossen? Das würdest du mit fdiksk -lu /dev/sd? sehen - das hat schon einen Grund warum ich das so vorgeschlagen hatte. Warum initialisierst du die Platte nic htwie vorgeschlagen über die GUI im Gerätemanager? Dann würde auch eine swap partitions angelegt werden, die du gerade bei für die 8K und einer 2TB Platte benötigen wirst ...

  • Was wird im Gerätemanager angezeigt? dort kannst du der Partiotion einen Eihängepunkt zuweisen Was spuckt das aus? fdisk -lu /dev/sd? wg. XFS hast du auch xfsprogs (xfsprogs-fsck, xfsprogs-mkfs) installiert? Wenn nicht kann die 8K nichts mit XFS anfangen

  • Steckt der Stick überhaupt noch in der Box? fdisk -lu /dev/sd?

  • das liegt wohl am auch OE2.0, damit ist die Box am Limit der Leistungsfähigkeit viele sind wieder zurück auf auf OE1.6 bzw. auf div. "open" Images Die Box ist einfach EOL - Flodder hin, Flodder her

  • wenn du bereits am weekly feed hängst, gibt es nichts aktuelleres, siehe https://feed.newnigma2.to/weekly/images aber das nicht nichts mehr mit flodder zu tun

  • nein, an der Performance ändert sich nicht viel, du hast nur mehr Platz um Plugins zu installieren

  • ja, der erste boot dauert länger, weil die Daten vomFlash erst auf den Stick kopiert werden müssen jetzt sieht es gut aus, es wurde auf den Stick gefloddert und die Box ist von USB gebootet congrats!

  • Der Stick ist scheinbar nicht in ext3 Formatiert, also erstmal wie in post 1 beschrieben in ext3 formatieren sonst poste mal die Ausgabe von fdisk -lu /dev/sd? blkid|grep /dev/sd aber verwende putty.exe - dann kannst du einfach mit der Maus den gewüschten Teil markieren = gleichzeitig kopiert dann einfach hier als CODE (</> in der Menüleiste) mit Strg+C hier als Text einfügen, das erspart die screenshots ...

  • Wenn er leer ist ja Wenn er benötigt wird, wird er sowieso wieder erstellt - im original Image gibt es den nicht

  • ja sieht gut aus jetzt noch den USB Stick anstecken, mounten und den Ordner flodder darauf erstellen

  • OK, jetzt lösche mal den Ordner flodder in /media/hdd entweder über FTP (DCC E2 etc.) oder über das Terminal - aber bei dem Befehl aufpassen, wenn du nicht sicher bist, besser über FTP cd /media/hdd rm -rf flodder Dann stecke den Stick an die Box (sollte /dev/sdb sein), und mounte ihn manuell mkdir /tmp/usb mount /dev/sdb1 /tmp/usb und dann erstelle den Ordner flodder am Stick und reboote die box mkdir /tmp/usb/flodder reboot

  • Quote from scp06: “not found ” ls = LS kleingeschrieben

  • @scp06 post noch die Ausgabe von ls -1 /media/hdd danke

  • @Hilfsbereit Mir geht es nicht um Recht haben - vielleicht ist dir das wichtig. Mich hat gestört , dass du unerfahrene user an Box rumschrauben lassen willst anstatt den 1. Post zu lesen das mkdir /norun wenn die box vom floderdevice gebootet ist , lässt die Box wieder vom flash rebooten. DDn muss man nur noch den flodder Ordner von der HDD löschen und ein leeres flodder directory auf dem geünschten device (USB) anlegen und rebooten. Mehr sollte es nicht und wie gesagt, dass steht im 1. Post bzw