Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • HDD 3.5 on dm900

    Fred Bogus Trumper - - DM900UHD

    Post

    That's also incorrect in this case It's also possible to say: read carefully and provide correct answers ...

  • HDD 3.5 on dm900

    Fred Bogus Trumper - - DM900UHD

    Post

    The first question was: Is it possible to use an 3,5" hard disk on a dm9x0? And the correct answer is also yes.

  • HDD 3.5 on dm900

    Fred Bogus Trumper - - DM900UHD

    Post

    Are you shure about first? It's possible to connect the 3,5" drive via USB3.0, SATA or eSATA external - so it's possible to use it with a dm9x0 It's a little bit tricky, but it works

  • ja, genau - betrifft aber soweit ich weiß nur cryptoworks. Nachdem ich meine 0d95|0648 Karten tauschen musste, liefen die Karten mit caid 0d95 noch 7 Monate nach der Abschaltung mit geblockten emms im (schnelleren) irdeto mode mit caid 0648 war schon nach ein paar Wochen Schluss

  • das ist bei der ORF Karte eigentlich nicht notwendig, die Karte wird ca. 8 Monate freigeschaltet bis das nächste Verlängerungs emm kommt, d.h. man kann etwa 8 Monate alle emms blocken und hat trotzdem ein Bild Und wenn man die emms rechtzeitig blockt bevor das Abschaltsignal gesendet wird, kann man so eine abgelaufene/getauschte Karte etwa 8 Monate weiter nutzen

  • lass dir mal online auf digital.orf.at ein Freischaltsignal senden "no matching reader" macht mir eher Sorgen

  • /usr/script/oscam-modern.emu stop /usr/bin/oscam -d 128|tee /tmp/oscam.log beenden/stoppen mit [Strg]+[C] /tmp/oscam.log hier hochladen

  • guck mal in /tmp nach

  • eisn oscam log wäre interessant

  • Karte mit dem Chip voraus oben oder unten? Den zweiten Slot schon versucht?

  • dreambox.de/board/index.php?th…&postID=210924#post210924

  • Variante 1: die Box neu flashen und alles neu machen Variante 2: den feed auf den weekly feed umstellen und updaten -> OE2.0: feed update from stable to weekly Wenn es nach dem update Probleme gibt dann auch vom Flash booten und auch im Flash das update durchführen, aber sicherstehellen das mindestens 5-6MB im Flash frei ist, sonst könnte das update schiefgehen Wie kannst du vom flash booten? -> 1. Beitrag genau lesen -> [gutemine] Flodder - ein Boottool zum Knutschen

  • Ich hab' mich sehr schnell von UBIFS verabschiedet ... UBIFS war von @gutemine gut gemeist, aber auf der dm7020hd ein Schuss ins Knie ... flodder das image nach dem flashen auf usb oder kopiere das Image mit dem media-boot tool (IHAD) auf USB, die Einrichtung mit dem media-boot tool ist aber wesentlich komplexer, dafür wird auch der kernel von USB gebootet Vorteil von Flodder ist, dass du das usb image auch mit dflash sichern kannst - die usb images kann man auf andere Wege sichern. meine dm7020…

  • nein, die HDD wird nicht formatiert aber bevor du neu flasht - lösch' zuerst mal die automounts.xml per ftp oder über das Terminal und boote dann mal neu im Normalfall sollte das reichen, die .xml wird dann im Bedarfsfall neu erstellt . Wenn das nicht hilft, ist mehr kaputt und dann ist am Besten neu zu flashen

  • die dm7020hd v1 auch - ich zaubere ja die in Beitrag #4 aufgezählten Möglichkeiten nicht aus dem Hut ... Zur Not kann man das eSATA Kabel intern abklemmen und ein standard SATA Kabel anhängen und direkt das dann direkt an die nackte Platte klemmen wenn man kein eSATA Gehäuse zur Hand hat. Dann entweder externe Stromversorgung oder über Molex Y-Adapater (auf 2x SATA Power)

  • Eigentlich stehen dir alle Wege offen, hängt jetzt nur noch davon ab welche zusätzliche Hardware dir zur Verfügung steht ... die 7020hd hat 2x SATA bzw. 1x SATA und 1x eSATA d.h. entweder die 2,5" Zoll im eSATA Gehäuse an die 7020hd klemmen oder das Gehäuse öffnen und beide Platten temporär an die beiden SATA Anschlüsse hängen, mit einem Molex Y-Adapter kann man beide Platten mit Strom versorgen Alternativ die 2,5" Platte in ein externes USB Gehäuse mit eigener Stromversorgung an die 7020hd klem…

  • Willst du die Daten auf der Box kopieren oder am PC? In welche Box soll die 2,5" Platte? Welche Anschlüsse hat die Box? Auf welcher Box sollen die Daten kopiert werden? 3,5" in DM7020HD lt. profil auf 2,5" in welche Box ? Ein paar Infos mehr wären schon hilfreich ... im Prinzip: am schnellsten geht es über USB3.0 oder eSATA und internen Slot direkt auf der Box Beide Platten mounten und dann einfach nohup cp -a /media/source* /media/destination & das kopiert den gesamten Inhalte der Source Platte…

  • MetrixStyle settings auf der 1. Box sichern (exklusive dem derzeitig eingestellten default Skin!) Source Code (1 line) /tmp/MetrixStyle.settings auf die andere Box z.b. per FTP Box übertragen und sauber einspielen (etwaige alte MetrixStyle settings vorher entfernen!): Source Code (1 line) zu Sicherheit ein backup der settings erstellen: Source Code (1 line) settings bereinigen (etwaige MetrxStyle settings entfernen um Doppeleinträge zu vermeiden): Source Code (1 line) MetrixStyle settings von de…

  • Ist der cron deamon bzw. das Service aktiviert? Verwendest du das onboard busybox-cron oder cronie vom feed? Ist das service enabled? onboard busybox-cron systemctl is-enabled busybox-cron.service wenn disabled, enablen und einmal manuell starten oder rebooten systemctl enable busybox-cron.service systemctl start busybox-cron.service Alternativ cronie vom feed installieren und crontab neu setzen - cronie legt die crontabs in einem anderen Verzeichnis ab

  • Oder den Infobar screen in die skin_user.xml packen wenn man mal seinen Style gefunden hat und dort wie gewünscht anpassen. Hab ich auch so mit der EMC Movieselection und allen LCD screens gemacht (hauptsächlich für das dm7080 Farbdisplay angepasst) Wenn mal mal den Style bzw. die Schriftfarben ändert, muss man eben nacharbeiten - aber das macht man ja nicht so oft