Search Results

Search results 1-18 of 18.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • DM500HD(v2) und IPv6 ?

    chakoe - - DM500HD

    Post

    Hi , relativ simple Frage: Unterstützt die DM500HD ( und die V2 ) IPv6 ? Einfach auf DHCP stehen lassen ? Grüße Chakoe aus "Allgemeine Fragen"

  • Mahlzeit, ich habe mal folgendes gemacht: root@dm500hdv2:~# fsck.ext3 -f /dev/sda1 e2fsck 1.42.1 (17-Feb-2012) Pass 1: Checking inodes, blocks, and sizes Pass 2: Checking directory structure Pass 3: Checking directory connectivity Pass 4: Checking reference counts Pass 5: Checking group summary information /dev/sda1: 17/952960 files (0.0% non-contiguous), 134407/243928497 blocks sagt Euch das was? Grüße !

  • Hi, dies Disk ist via eSATA angebunden, der externe Plattenkäfig ist mit einem externen Netzteil versehen & verbunden

  • Hallo zusammen, ich habe kleine Probleme mit meiner DM500HDv2 Daten der Box: Enigma2: 2016-06-16-tarball Image: Newnigma2-daily 2018-09-28 HDD: 1 TB Problem: Wenn ich das Timeshift aktiviere ( also Pause drücke ) und ca 1 oder 2 Minuten später weiterschauen will, dann kommt oben links das zahnrädchen, nach ca 1 Minute kommt dann ein paar Sekunden wieder ein Bild, bevor das ganze wieder hakt. Wenn ich Sendungen über Timer aufnehme, dann bekomme ich auch Aussetzer ( Bild hakt, oder kein Ton), gele…

  • Hallo zusammen, ich habe auf meiner DM500HD V2 das Image Newnigma2 V4.0.5 Gibt es ein Plugin, mit dem ich 1) den Startkanal auf ARD HD 2) automatisch ( zum Beispiel täglich um 02:00 Uhr) auf ARD HD umschalten kann. Gibt es sowas? Vielen Dank vorab!

  • Moin, via FB-Menü habe ich den einstellungen der Box ja den Standby deaktiviert, leider schient der Controller das aber zu ignorieren und trotzdem in den Standby zu rutschen. Ich habe das Script mal über nacht laufen lassen, bisher ist alles online geblieben, bei einem timeout (sleep) von 30. Jetzt stelle ich es mal auf 50 sekunden ein. Am HDD-Controller kann ich leider nix einstellen, zumindest ist mir nix bekannt. wie stelle ich denn das von Dir erwähnte permanente Timeshift ein?

  • Erstmal vielen Dank für deine Mühe...klasse, auch wenn ich leider keine Lösung habe mit der bestehenden Box freut mich aber, das da jemand interessiert mitmacht... Ich lasse das jetzt einfach nur mal ein bischen laufen und gut isses, aber ich denke, das bricht auch wieder ab, obwohl die Platte ( und somit auch der Controller ) beschäftigt ist....vielleicht leidet der Controller an Narkolepsie... Jedenfalls hoffe ich, das ich mit dem neuen Gehäuse nach umschrauben der Disk mehr Glück habe Es hätt…

  • Also: ich habe das script jetzt mal laufen. Wie kann ich das in einen autostart packen? Also das das Script beim Booten der Box automatisch läuft? Hintergrund: Ich habe das Gefühl, das der controller irgendwie immer in Standby oder so geht, wenn er nix zu tun hat, und das das "wieder aufwecken" nicht so richitig hinhaut. Wenn ich nun also das Script nutze, um einfach alle 2 minuten oder so etwas aktivität auf die platte zu hauen, dann reicht das ja... Was meinst du?

  • Ich könnte ja folgendes in eine Datei namens copyjob.sh schreiben: dd if=/dev/urandom of=/media/hdd/test.txt bs=1M count=20 sleep 120 Wie kriege ich es jetzt hin, das in dem Script nach dem sleep120 wieder in der ersten Zeille angefangen wird? und wo kann ich das Script einbinden, damit es beim booten automatisch gestartet wird?

  • Ja okay, ich werde mal einen anderen Rahmen ( icybox) bestellen. Aber ich würde trotzdem mal gerne testen was passiert, wenn ich ein kleines Script habe... Hast Du zufällig eine Idee, wie so ein Script aussehen könnte, wo man es ablegen muss und woman es einbinden muss, damit es vom Boot an einfach im Hintergrund läuft?

  • Als das Ding eben wieder auf RO war, ging mit dem Befehl nix, nach einem Reboot habe ich den Befehl smartctl -a /dev/sda1 erfolgreich ausführen können.

  • Also ich hab mal geschaut: Laut Toshiba ist es eine reine SATA Platte... storage.toshiba.com/storagesol…notebook/mkxx76gsx-series Das Gehäuse ist dieses hier: fantec.de/html/de/2/artId/__40…905209052290/article.html Frage: Kann man nicht testweise ein kleines Script schreiben, das irgendwo auf der Dreambox liegt, und möglichst beim Boot gestartet wird und einfach ca alle 2 oder 3 minuten ein kleines File von a nach b kopiert...irgendwie sowas, damit dadurch vielleicht ein Timeout verhindert wird…

  • Okay, ich versuche das mal. Kannst Du was empfehlen? Oder einfach nur ein Gehäuse mit Controller, sodaß ich die Platte umschrauben kann?

  • Hi, es ist soweit, steht wieder auf ro Ich hab den Output mal als Dateianhang drangepackt

  • So, jetzt geht´s mit dem SMART-Befehl, ich hab aber auch das Kabel und das Netzteil der Disk ausgetsauscht, mal sehen oib das was gebracht hat: root@dm500hd:~# smartctl -a -d ata /dev/sda1 smartctl version 5.38 [mipsel-oe-linux-gnu] Copyright (C) 2002-8 Bruce Allen Home page is smartmontools.sourceforge.net/ === START OF INFORMATION SECTION === Device Model: TOSHIBA MK3276GSX Serial Number: 92BJF0VZS Firmware Version: GS001A User Capacity: 320,072,933,376 bytes Device is: Not in smartctl databas…

  • Die Platte ist leider nicht mit /dev/sda gemountet, sonderd mit /dev/disk/by-uuid/4bedeb8d-75dd-49f5-acd0-5f83f39763d8 on /media/hdd type ext3 (ro,data=ordered) daher habe ich mir mal folgenden Befehl zurechtgewurschtelt: smartctl -a /dev/disk/by-uuid/4bedeb8d-75dd-49f5-acd0-5f83f39763d8 tats leider nicht, fehlte was mit Parameter -d, weiter gings: smartctl -a -d=ata /dev/disk/by-uuid/4bedeb8d-75dd-49f5-acd0-5f83f39763d8 Fehler: =======> INVALID ARGUMENT TO -d: =ata =======> VALID ARGUMENTS ARE:…

  • Hi, erstmal danke für Eure Antworten: 1) Die Platte ist einem Fantec Gehäuse, hier der Link zu Amazon, das Ding habe ich gekauft: amazon.de/gp/product/B001VJC2G4/ref=oh_details_o03_s00_i00 2) die Disk habe ich via Fernbedienungs-Menü geprüft, es wurden keine Fehler gefunden. gibt´s da noch Befehle, die ich via Telnet/SSH direkt auf der Konsole absetzen kann? 3) Das Kabel tausche ich nochmal aus, vielleicht ist das ja auch nicht das beste..

  • Hallo zusammen, ich habe an meiner Box eine externe eSata-disk ( TOSHIBA MK3276GS ) angehängt. Diese wird unter Einstellungen -> Speichergeräte auch wunderbar angezeigt, eingehängt an /media/hdd Die Aufnamepfade sind wie folgt eingestellt: Standart Speichergerät: Festplatte Standard Filmlistn Ort: /hdd/movie Timer-Aufnahmeverzeichnis: /hdd/movie Sofortaufnahme-Verzeichnis: /hdd/movie Timeshift-Verzeichnis: /media/hdd Ausserdem ist der SAMBA noch aktiv, dieser ist wie folgt konfiguriert: [global]…