Vali.HD.flex

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @goetzy200
      Vielen dank fürs Uploaden. Bei mir funktioniert es allerdings nicht wirklich. Ich sehe zwar ganz schwach das hbbtv Icon jedoch ist dies immer nur ganz schwach zu sehen und ändert sich auch nicht vom Status her. Geht's bei den anderen den ?

      Edit: nutze Skin Flex-Standard
      1. DM7080 HD, 3 TB WD 30EZRX, 2. DM7020 HD, 2 TB WD 20EARX, FB: Logitech Harmony One
      Image: OE2.2 NN2 Beta 5 unstable & OE2.0 NN2 4.11 stable

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von jupzup ()

    • hmm komisch wieso geht es bei dir und bei mir nicht ? Die xml und das Icon müssen ja bei mir an der richtigen Stellen sein sonst würde ich das Icon erst gar nicht sehen. Sehr merkwürdig. Was hast du denn Kabel od. Sat ? Evtl. gibt hier einen Unterschied in der Funktion.
      1. DM7080 HD, 3 TB WD 30EZRX, 2. DM7020 HD, 2 TB WD 20EARX, FB: Logitech Harmony One
      Image: OE2.2 NN2 Beta 5 unstable & OE2.0 NN2 4.11 stable
    • Gerald Z schrieb:



      Was bedeuten die beiden Befehle(bin Linuxlaie), Art Schreibschutz?


      Hi,
      da frage mal Deepblue der hat es mir so im Chat mitgeteilt, ich kannte das auch noch nicht, aber klappt wunderbar, aber Vali wirds bestimmt anpassen, wir sollten einfach warten und bischen Geduld haben! :]
      Nicht das Internet macht wahnsinnig, sondern die Wahnsinnigen machen das Internet!!
      Gruß goetzy200!! :denk:

      DM7020HDss, DM800sec, DM500HD-s, Tastatur Logitech K400r, iMac 21.5, MacBook, Lappi Debian Squeeze, iPhone 5, iPadmini, iPad3, PS3, Sat 13+19.2, Buffalo NAS 1TB


    • Gerald Z schrieb:



      Was bedeuten die beiden Befehle(bin Linuxlaie), Art Schreibschutz?


      das "flag hold" verhindert ein update, opkg flag user paketname macht es wieder upgradable,
      also

      Quellcode

      1. opkg flag hold enigma2-plugin-extensions-flexsetup und
      2. opkg flag hold enigma2-skin-enigma2-vali.hd.flex


      verhindert das update und

      Quellcode

      1. opkg flag user enigma2-plugin-extensions-flexsetup und
      2. opkg flag user enigma2-skin-enigma2-vali.hd.flex


      macht es wieder upgradefähig.

      opkg ohne Parameter in telnet zeigt die Schreibweise:

      Quellcode

      1. root@dm8000:~# opkg
      2. opkg must have one sub-command argument
      3. usage: opkg [options...] sub-command [arguments...]
      4. where sub-command is one of:
      5. Package Manipulation:
      6. update Update list of available packages
      7. upgrade Upgrade installed packages
      8. install <pkgs> Install package(s)
      9. configure <pkgs> Configure unpacked package(s)
      10. remove <pkgs|regexp> Remove package(s)
      11. flag <flag> <pkgs> Flag package(s)
      12. <flag>=hold|noprune|user|ok|installed|unpacked (one per invocation)
      13. Informational Commands:
      14. list List available packages
      15. list-installed List installed packages
      16. list-upgradable List installed and upgradable packages
      17. list-changed-conffiles List user modified configuration files
      18. files <pkg> List files belonging to <pkg>
      19. search <file|regexp> List package providing <file>
      20. info [pkg|regexp] Display all info for <pkg>
      21. status [pkg|regexp] Display all status for <pkg>
      22. download <pkg> Download <pkg> to current directory
      23. compare-versions <v1> <op> <v2>
      24. compare versions using <= < > >= = << >>
      25. print-architecture List installable package architectures
      26. depends [-A] [pkgname|pat]+
      27. whatdepends [-A] [pkgname|pat]+
      28. whatdependsrec [-A] [pkgname|pat]+
      29. whatrecommends[-A] [pkgname|pat]+
      30. whatsuggests[-A] [pkgname|pat]+
      31. whatprovides [-A] [pkgname|pat]+
      32. whatconflicts [-A] [pkgname|pat]+
      33. whatreplaces [-A] [pkgname|pat]+
      34. Options:
      35. -A Query all packages not just those installed
      36. -V[<level>] Set verbosity level to <level>.
      37. --verbosity[=<level>] Verbosity levels:
      38. 0 errors only
      39. 1 normal messages (default)
      40. 2 informative messages
      41. 3 debug
      42. 4 debug level 2
      43. -f <conf_file> Use <conf_file> as the opkg configuration file
      44. --conf <conf_file>
      45. --cache <directory> Use a package cache
      46. -d <dest_name> Use <dest_name> as the the root directory for
      47. --dest <dest_name> package installation, removal, upgrading.
      48. <dest_name> should be a defined dest name from
      49. the configuration file, (but can also be a
      50. directory name in a pinch).
      51. -o <dir> Use <dir> as the root directory for
      52. --offline-root <dir> offline installation of packages.
      53. --add-arch <arch>:<prio> Register architecture with given priorit
      54. y
      55. --add-dest <name>:<path> Register destination with given path
      56. Force Options:
      57. --force-depends Install/remove despite failed dependencies
      58. --force-maintainer Overwrite preexisting config files
      59. --force-reinstall Reinstall package(s)
      60. --force-overwrite Overwrite files from other package(s)
      61. --force-downgrade Allow opkg to downgrade packages
      62. --force-space Disable free space checks
      63. --force-postinstall Run postinstall scripts even in offline mode
      64. --force-remove Remove package even if prerm script fails
      65. --noaction No action -- test only
      66. --download-only No action -- download only
      67. --nodeps Do not follow dependencies
      68. --force-removal-of-dependent-packages
      69. Remove package and all dependencies
      70. --autoremove Remove packages that were installed
      71. automatically to satisfy dependencies
      72. -t Specify tmp-dir.
      73. --tmp-dir Specify tmp-dir.
      74. regexp could be something like 'pkgname*' '*file*' or similar
      75. e.g. opkg info 'libstd*' or opkg search '*libop*' or opkg remove 'libncur*'
      76. root@dm8000:~#
      Alles anzeigen
    • jupzup schrieb:

      @goetzy200
      Vielen dank fürs Uploaden. Bei mir funktioniert es allerdings nicht wirklich. Ich sehe zwar ganz schwach das hbbtv Icon jedoch ist dies immer nur ganz schwach zu sehen und ändert sich auch nicht vom Status her. Geht's bei den anderen den ?

      Edit: nutze Skin Flex-Standard


      So habe etwas recherchiert und das Problem gefunden. In die settings muss folgender Parameter drin sein: config.misc.rcused=2
      Bei mir fehlte dieser Eintrag nachdem ich ihn dann eingetragen habe, funktioniert das hbbtv Icon in der Infobar nun wie es sein sollte.

      Warum bei mir der Eintrag gänzlich fehlte ist mir jedoch schleierhaft.
      1. DM7080 HD, 3 TB WD 30EZRX, 2. DM7020 HD, 2 TB WD 20EARX, FB: Logitech Harmony One
      Image: OE2.2 NN2 Beta 5 unstable & OE2.0 NN2 4.11 stable

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jupzup ()

    • Weil das der Eintrag für die RC10 ist, die dm500hd und dm800se aber auch mit anderen Fernbedienungen ausgeliefert wurden bei denen 4 Tasten fehlen !!
      Bei der dm7020hd v1+v2 / dm500hdv2 / dm800sev2 ist der Eintrag aber drin, wenn das bei dir nicht der Fall ist dann wirst du wohl alte Settings von einer anderen Box eingespielt haben.
    • Problem nach dem Update

      goetzy200 schrieb:

      Vergesst die Png´s nicht wenn die nicht da sind dann habt Ihr ein GreenScreen Bootschleife!
      Damit es beim Update nicht überschrieben wird macht Ihr mit telnet
      opkg flag hold enigma2-plugin-extensions-flexsetup und
      opkg flag hold enigma2-skin-enigma2-vali.hd.flex >> Danke an Deep dafür!


      Danke für die Ergänzung zum Skin, goetzy200! Es hat auch alles gut funktioniert. :D
      Leider bekomme ich nun aber nach dem Update auf 4.0.5 ein Updatemeldung für enigma2-skin-enigma2-vali.hd.flex, obwohl ich per telenet hold gesetzt habe (auch noch mal wiederholt).
      Merkwürdig ist nur, dass wenn ich dieses Update durchführe, 0 Pakete mit 0 Fehlern aktualisiert werden. Allerdings wird der Skin in der Online Installation weiterhin mit einem gelben Dreieck angezeigt.

      Hat jemand eine Idee, wie ich diese Updatemeldung für den Skin wegbekommme? Natürlich ohne die Updateprüfung auszuschalten. ;)

      Ansonsten bleibt nur zu hoffen, dass vali bald seine angepasste Version zur Verfügung stellt. Aber das schein wohl doch unwahrscheinlich zu sein. :glaskugel2:
      Gunslinger
      -------------------------------------------------
      Ich töte nicht mit meiner Waffe;
      Wer mit seiner Waffe tötet,
      hat das Angesicht seines Vaters vergessen.
      Ich töte mit dem Herzen.
    • HbbTV - Rot-Taste / Rote Taste

      Hallo NewNigma2-Users, ich greife jetzt einfach mal das Thema config.misc.rcused auf - auch wenn es "weniger" zum Thema passt.

      Bis auf ein paar wirklich kompetente und hilfbereite User, gibt es hier echt viele Schnarchnasen.
      Erklärt es den "Usern" doch wenigsten - was, wieso und warum.

      Nein, an config.misc.rcused=0 (oder 2) kann es nicht liegen - du hast wahrscheinlich nicht neugestartet, darum ging die "Rot-Taste" nicht!


      Verdammt nochmal? Warum kann es daran nicht liegen?
      Ok, Erklärung!

      config.misc.rcused, das "rc" steht hierbei für Remote Control. (Fernbedienung)
      Es gibt 3 unterschiedliche Versionen - 1, 2, 3.
      Bei einer 500HD, 800HDse, etc. ist bei NN2 standardmäßig "1" eingestellt.

      Bei der RC-Version 1, fehlen 4 Tasten


      Danke, jetzt kann der User sich auch was darunter vorstellen.
      Bilder wären doch geil oder?

      Version 0 - config.misc.rcused=0
      [IMG:http://abload.de/thumb/config.misc.rcused0qekbn.png]

      Version 1 - config.misc.rcused=1
      [IMG:http://abload.de/thumb/config.misc.rcused1m1jx8.png]

      Version 2 aka RC-10 - config.misc.rcused=2
      [IMG:http://abload.de/thumb/config.misc.rcused23pkcr.png]

      Wie ihr nun seht, fehlen bei Version 1 die physikalischen Rückwärts-, Vorwärtsspulen-, Pause- und Play-Tasten (Version 0 und 2 haben diese Tasten). Aus diesem Grund sind Rot, Grün, Gelb und Blau, bei Version 1, doppelt belegt. Das ist der Grund warum bei config.misc.rcused=0 oder config.misc.rcused=2 auch HbbTV (Rot-Taste) funktioniert, ohne den Umweg über das NewNigma2 Menü.

      Soooooo, ich habe zwar 0 Plan von dem Skinning bei Enigma2 bzw. NewNigma2, aber wenn ich da logisch rangehe, dann ...
      Im TV-Modus wird die Rot-Taste, bei Version 1, mit Rückwärtsspulen belegt sein, wenn dies so ist, dann wird der Skin gar nicht erst versuchen HbbTV anzubieten, da der Benutzer die Taste eh nicht betätigen kann, da diese Taste, für den Skin, im TV-Modus, gar nicht existiert. @Skin-User korrekt?

      Ich habe eine 800HDse mit einer Fernbedienung der Version 1, aber ich nutze ausschließlich eine Harmony 600 - d.h. mir ist es so was von egal, ich stelle auf config.misc.rcused=0 oder config.misc.rcused=2 und fertig - für den normalen "Benutzer" geht nun HbbTV.

      Wenn man etwas mehr Aufklärungsarbeit leisten würde, dann würden in ein paar Tagen nicht 100 Threads, mit dem Titel "NN2 4.0.X - kein Spulen mehr möglich" / "NN2 4.0.X - Timeshift geht nicht mehr" eröffnet werden.

      Gruß Nico


      @Vali
      Let's go - v4 wird kommen oder? :)

      @goetzy200
      Danke für den HbbTV-Fix.

      @deepblue2000
      Danke für dein Support, nicht nur in diesem Thread!
      Bilder
      • config.misc.rcused=0.png

        220,6 kB, 708×647, 168 mal angesehen
      • config.misc.rcused=1.png

        213,7 kB, 721×704, 197 mal angesehen
      • config.misc.rcused=2.png

        118,35 kB, 654×819, 213 mal angesehen
    • Hallo Vali.HD.flex user,

      ich habe bei mir grad das image 4.0.5 drauf gemacht und auch die default Pakete installiert.
      Wenn ich nun über die DB den Skin installieren lasse, dann sieht es absolut nicht so aus wie beim ersten post.
      Wenn ich das ipk auf einen usb stick lade bekomme ich colleting errors bei Installation.
      Wenn ich nun opkg flag user enigma2-plugin-extensions-flexsetup und opkg flag user enigma2-skin-enigma2-vali.hd.flex auf der shell eingebe. Und dann sage das sich die box updaten soll, passiert nix.
      Fehlen mir irgend welche pakete oder läuft auf meiner DB800se undter dem image 4.0.5 eine ältere version des Vali.HD.flex Skins?
      Und wie bekomme ich es optisch und vom Umfang her so wie beim ersten post beschrieben hin?

      Vielen dank für eure hilfe
    • mifeld schrieb:

      steht auch als allererstes im 1. Post:
      NN2-Screens:
      NN2-Screens in FlexSetup-Controler aktivieren und speichern mit grün.
      Nach einen GUI-restart sollten die wichtigeren NN2-Fenster in Flex-Style erscheinen.


      das mußt du übrigens nach jedem Update wiederholen.


      Hi,
      ausser Du machst es fest mit flag-hold fest, dann kannste Updates machen bis der Arzt kommt!! :D
      Nicht das Internet macht wahnsinnig, sondern die Wahnsinnigen machen das Internet!!
      Gruß goetzy200!! :denk:

      DM7020HDss, DM800sec, DM500HD-s, Tastatur Logitech K400r, iMac 21.5, MacBook, Lappi Debian Squeeze, iPhone 5, iPadmini, iPad3, PS3, Sat 13+19.2, Buffalo NAS 1TB


    • Entschuldigt die blöde Frage, aber ich kann den ValiFlex 3.9 nicht installieren. Via Telnet erhalte ich die Meldung "incompatible with architecture"

      Ich setzte eine DM8000 ein, mit dem unstable image vom 27.03.2014

      Hab ihr einen Tip?

      VG shortie

      P.s.: Oder soll ich die Version vom Feed nehmen.....
      Mein System
      Wohnzimmer: DM8000 HD PVR mit Newnigma 4.0.11, Sky&HD+. Samsung 65UE8090, Bose Lifestyle, PS3
      Schlafzimmer: DM 800HD mit Newnigma 4.0.11
      Kinderzimmer: DM 500 HD mit Newnigma 4.0.11