e-sata HDD richtig mounten.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • e-sata HDD richtig mounten.

      Hallo,

      alles klappt bis jetzt wunderbar, die interne Samsung 2 TB platte lauft als HDD, so wie es sein soll.
      Jetzt mochtte ich aber meine "alte" Samsung 1TB platte mit esata gehause an die 7020HD hangen.
      Die platte hat an meinem 500Hd gehangen und es sind viele filmen drauf die ich nicht verlieren mochtten. Platte heist am 500HD auch HDD !

      Mochtte die mal richtig am 7020HD mounten weil wenn ich die nur einfach anschliess wird die nicht immer richtig erkannt !

      Wie ich denn aufnahmepfad einstelle ist mir bekannt PVR/PVR/MENU ...etc.
      Ich dachte ich mach das mit "Geratemanager" aber der ist nur fur USB-drives da, oder?

      Wie mounte ich die jetzt richting ?

      The post was edited 1 time, last by Satfanatic ().

    • Original von sparksofinsanity
      Festplatten initialisierung / Probleme

      Weiter unten bei "Verwendung von mehreren Festplatten, Laufwerken mit mehreren Partitionen und verschiedenen Dateisystemtypen:"


      ?(...... geht das nicht irgendwie im menu ?

      Das was ich dar gelesen habe ist fur mich zuviel "Abacadabra" :(

      Kontest du mir bitte mal ein bisschen auf den weg helfen ?

      The post was edited 1 time, last by Satfanatic ().

    • Du verbindest dich via Telnet zur Box und gibst blkid ein:

      Source Code

      1. root@dm8000:~# blkid
      2. /dev/sdb1: LABEL="WD20EVDS" UUID="bf0e6d74-2acb-4597-b7ba-0ea8360dfd37" TYPE="ext3"

      Diese identifiere ich mal als meine "externe" Festplatte (eigentlich ist es ja die interne)
      Interessant ist nur die UUID

      Dann öffnest du die /etc/fstab und fügst folgende Zeile hinzu (natürlich mit der UUID deiner externen Festplatte) :

      Source Code

      1. /dev/disk/by-uuid/bf0e6d74-2acb-4597-b7ba-0ea8360dfd37 /media/hdd2 auto defaults 0 0

      Nun erstellst du noch das Verzeichnis /media/hdd2 und startest die Box neu.
      Ist die Festplatte nun bei SystemStart angeschlossen so wird sie immer automatisch nach /media/hdd2 gemountet.

      Und kompliziert ist was anderes ;)
    • Nein das ist eigentlich nicht nötig.
      Es kann aber sein das die Laufwerke beim booten unterschiedlich schnell erkannt werden dann wäre es ein "workaround" wenn du bei der internen Festplatte auch noch die UUID hinzufügst.
    • Die datei sieht jetzt so aus !

      Mrootfs / auto defaults 1 1
      proc /proc proc defaults 0 0
      devpts /dev/pts devpts mode=0620,gid=5 0 0
      usbfs /proc/bus/usb usbfs defaults 0 0
      /dev/mtdblock2 /boot jffs2 ro 0 0
      tmpfs /var tmpfs defaults 0 0
      tmpfs /tmp tmpfs defaults 0 0
      /dev/sda1 /media/hdd auto defaults 0 0
      /dev/disk/by-uuid/152316f2-9d28-4cc4-a1ca-a67180dd3eac /media/hdd2 auto defaults 0 0

      The post was edited 4 times, last by Satfanatic ().

    • Original von sparksofinsanity
      und weiter ?



      .....aber irgendwas stimmts hier noch nicht ganz !

      Sowohl unter HDD als auch unter HDD2 zeigen jetzt alles aus der Externe esata platte ???

      root@dm7020hd:~# blkid
      /dev/sda1: UUID="152316f2-9d28-4cc4-a1ca-a67180dd3eac" TYPE="ext3" LABEL="exter
      "
      /dev/sdb1: UUID="4377f589-c9f9-46ee-a1ca-088da85b2a5c" TYPE="ext3" SEC_TYPE="ex
      2"
      /dev/sdc1: LABEL="EXT3" UUID="0e5f8391-5cf6-466f-9bf7-e953b4b257e6" TYPE="ext3"
      root@dm7020hd:~#

      The post was edited 3 times, last by Satfanatic ().

    • Nein das ist eigentlich nicht nötig.
      Es kann aber sein das die Laufwerke beim booten unterschiedlich schnell erkannt werden dann wäre es ein "workaround" wenn du bei der internen Festplatte auch noch die UUID hinzufügst.


      !!
    • Die Devicenodes /dev/sd* werden dynamisch zugeordnet je nach dem welches Laufwerk am schnellsten ist.
      Es kann mal die interne Festplatte schneller sein, dann ist diese /dev/sda oder die externe - deshalb ist das nicht verwechslungssicher.

      Wie ich bereits mehrfach geschrieben habe:

      dann wäre es ein "workaround" wenn du bei der internen Festplatte auch noch die UUID hinzufügst.


      Source Code

      1. /dev/disk/by-uuid/4377f589-c9f9-46ee-a1ca-088da85b2a5c /media/hdd auto defaults 0 0


      rootfs / auto defaults 1 1
      proc /proc proc defaults 0 0
      devpts /dev/pts devpts mode=0620,gid=5 0 0
      usbfs /proc/bus/usb usbfs defaults 0 0
      /dev/mtdblock2 /boot jffs2 ro 0 0
      tmpfs /var tmpfs defaults 0 0
      tmpfs /tmp tmpfs defaults 0 0
      /dev/disk/by-uuid/4377f589-c9f9-46ee-a1ca-088da85b2a5c /media/hdd auto defaults 0 0
      /dev/disk/by-uuid/152316f2-9d28-4cc4-a1ca-a67180dd3eac /media/hdd2 auto defaults 0 0
    • Danke, ich denke jetzt hat geklappt !
      Mensch das hatte ich alleine nie hien gekriegt, danke !

      Jetzt ist aber ein aufgenohmene sendung auf die interne platte verschwunden !

      Eine ahnung, habe nichts neu formattiert oder so ?

      gr. aus die Niederlande.

      The post was edited 1 time, last by Satfanatic ().

    • War nur eine sendung drauf, und die ist weg ?!

      root@dm7020hd:~# mount
      rootfs on / type rootfs (rw)
      /dev/root on / type jffs2 (rw)
      proc on /proc type proc (rw)
      sysfs on /sys type sysfs (rw)
      none on /dev type tmpfs (rw)
      devpts on /dev/pts type devpts (rw)
      usbfs on /proc/bus/usb type usbfs (rw)
      /dev/mtdblock2 on /boot type jffs2 (ro)
      tmpfs on /var type tmpfs (rw)
      tmpfs on /tmp type tmpfs (rw)
      /dev/disk/by-uuid/4377f589-c9f9-46ee-a1ca-088da85b2a5c on /media/hdd type ext3
      rw,data=ordered)
      /dev/disk/by-uuid/152316f2-9d28-4cc4-a1ca-a67180dd3eac on /media/hdd2 type ext3
      (rw,data=ordered)
      /dev/sdc1 on /autofs/0e5f8391-5cf6-466f-9bf7-e953b4b257e6 type ext3 (rw,data=or
      ered)

      The post was edited 1 time, last by Satfanatic ().

    • root@dm7020hd:~# ls -la /media/hdd
      drwxr-xr-x 5 root root 4096 Nov 6 13:28 .
      drwxr-xr-x 13 root root 0 Nov 6 12:35 ..
      drwx------ 2 root root 16384 Nov 4 18:28 lost+found
      drwxr-xr-x 2 root root 4096 Nov 6 13:21 movie
      drwxr-xr-x 3 root root 4096 Nov 4 18:33 usr
    • root@dm7020hd:~# ls -la /media/hdd/movie
      drwxr-xr-x 2 root root 4096 Nov 6 13:21 .
      drwxr-xr-x 5 root root 4096 Nov 6 13:28 ..
      -rwxr-xr-x 1 root root 338 Nov 6 13:20 20111106 1320 - NED1 HD
      - NOS Studio Sport.eit
      -rw-r--r-- 1 root root 72483588 Nov 6 13:21 20111106 1320 - NED1 HD
      - NOS Studio Sport.ts
      -rw-r--r-- 1 root root 1056 Nov 6 13:21 20111106 1320 - NED1 HD
      - NOS Studio Sport.ts.ap
      -rw-r--r-- 1 root root 12 Nov 6 13:21 20111106 1320 - NED1 HD
      - NOS Studio Sport.ts.cuts
      -rw-r--r-- 1 root root 128 Nov 6 13:21 20111106 1320 - NED1 HD
      - NOS Studio Sport.ts.meta
      -rw-r--r-- 1 root root 68544 Nov 6 13:21 20111106 1320 - NED1 HD
      - NOS Studio Sport.ts.sc