Angepinnt Enhanced Movie Center (EMC) V.3.0.0 und Betaversionen by Coolman, Betonme & Swiss-MAD

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Quellcode

      1. dhwz schrieb:
      2. Darf man fragen warum du das auf hold setzt?
      Weil ich nicht weiß auf welche Version upgedated wird.
      Ich hatte schon die neue bei meiner 7080 installiert und da gefällt mir der neue Default-Skin vom EMC nicht.
      Bei der Version die jetzt drauf ist, ist der DS der mit dem schwarzen brushed Design.
      Den würde ich gerne behalten aus Gewohnheitsgründen.
    • @goliath
      Ich will ja den alten eingebauten skin!
      Also EMC ist skinbar auf NEIN.
      Dann EMC neustarten.
      Das ist NICHT der skin von meinem Image-Skin,
      sondern der des "alten" EMC, eben dieses schwarze
      alu-brushed Design mit dem Mini-TV.

      @dhwz
      Probleme habe ich mit dem neuen EMC. Nicht mit dem alten.
      Wobei ich nicht weiß, ob es am EMC selber liegt, oder an den damit/dabei
      genutzten Plugins oder Image-Funktionen.
      Bei/mit der alten Version hatte ich keine Bugs die mir aufgefallen sind.
    • Wenn ich aus EMC den CutListEditor starte, die Schnitte
      setze und wieder beende, stürzt die Box ab
      (kein GS, einfach kein Tunen mehr).
      Da hilft dann auch kein umschalten mehr, nur Neustart.
      Und das bei jeder Aufnahme die ich schneide, das ist lästig.

      Wenn ich eine Aufnahme umbenennen möchte,
      kann ich keine Umlaute oder Sonderzeichen benutzen,
      obwohl die Aufnahmen bei der Erstellung zum Teil diese
      Zeichen haben. Nur die Umbennenung ist dann
      nicht mehr MIT Umlauten machbar.

      Beim Umbennen ist im EditorSkin der Cursor bei Leerzeichen
      nicht sichtbar. Das ist ebenfalls lästig wenn man nicht
      sieht wo mann ist. Das war im OE2.0 so nicht der Fall.

      Und noch eins, das aber IMHO nicht direkt mit EMC zu tun hat:
      In der TimerListe sind die Timer optisch schlecht zu erkennen.
      Die Zeilenabstände sind verändert. Das war im OE2.0 besser.
      Und das hat nichts mit dem Skin zu tun denn das ist bei allen
      Skins so die getestet habe, sogar im default.
    • Was soll man auch sagen wenn er einen alten nicht angepassten skin nutzt ,die user denken immer alles ist und muss nach 10 Jahren immer noch aktuell sein.
      Er soll mal einen aktuellen skin nutzen der auch für sein System ist oder wegen mir nur mal die default und er wird sehen seine Probleme sind keine Problem :D ;)
      900uhd:
      Dream unstable mit GP3.3

      920uhd:
      Dream unstable mit GP3.3
    • Und es funktioniert eben nicht - egal welcher Skin.
      Auch im default geht es nicht.

      Die Aufnahme wird zwar mit Umlauten angelegt, über den
      Menüpunkt "umbenennen" läßt sich der Dateiname
      aber nicht mehr ändern mit Umlauten. Die Bezeichnung
      geht, aber das ist ja nicht das Problem, sondern der
      Dateiname an sich in der ersten Zeile.

      Und genau das ging unter OE2.0 einwandfrei ohne Probleme.
      Mag ja sein das dieses Problem nicht auf EMC zurückzuführen
      ist, aber hier fällt es mir halt auf.
      Ebenso das der Cursor bei Leerzeichen nicht mehr sichtbar ist.
      Das ist ebenfalls bei allen Skins im OE2.5 so - auch im default.

      Ist eben so. Ich kann es eh nicht umproggen und muss halt
      damit leben. Nur wenn ich gefragt werde, antworte ich eben.

      Schönes Wochenende noch
      LG
      delles