Angepinnt Enhanced Movie Center (EMC) V.3.0.0 und Betaversionen by Coolman, Betonme & Swiss-MAD

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sven H schrieb:

      Im Setup einfach "Movie Home" beim Start auf "Nein" stellen ;)
      Hallo Sven, dank Dir, aber das habe ich auf "Nein" stehen. Bei diesem Feature ist auch etwas anderes gemeint. Wenn ich das nicht hätte, wäre das für mich die Maximalkatastrophe. Mein Problem hat nichts mit dem Movie Home zu tun, sondern eher mit dem aktuell abgespielten FilmPfad.

      Ich versuche es nochmal zu erklären:

      Wenn man "Movie Home" beim Start auf "Nein" hat und man navigiert irgendwo auf z.B. sein NAS1, beendet das EMC mit Exit und startet das EMC gleich wieder, dann ist man genau an der Stelle wo man vorher war. So weit so gut. Das Ganze verhält sich aber ganz anders wenn ein Film läuft. Also wenn man irgendwo auf NAS1 einen Film startet und dann zum NAS2 navigiert, das EMC schließt ohne einen neuen Film zu starten und dann wieder öffnet, landet man wieder auf NAS1 genau da wo der Film gerade läuft und nicht wie wenn kein Film laufen würde in NAS2. Man könnte dieses Feature auch gerne "Ignoriere aktuellen FilmPfad: ja/nein" nennen, wenn man es nochmal andersherum formuliert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von ronny8 ()

    • Ok, dann habe ich das vorhin falsch verstanden.

      Mir ist nur nicht ganz klar, warum du (während ein Film läuft) im EMC zu einem anderen Pfad navigierst?
      Dann beende doch erst den laufenden Film und navigiere dann.

      Das scheint dann hier wohl ein "besonderes" Nutzerverhalten zu sein, was durch EMC bisher nicht unterstützt wird ;)
      Der Pfad vom Navigieren während des Abspielens wird offensichtlich generell nicht gespeichert.
      Ruft man EMC während des Abspielens erneut auf, landet man tatsächlich immer wieder im Abspielpfad.

      Vielleicht kann ja @dhwz dazu was sagen, ob er da vielleicht eine Idee hat ;)
      Gruß Sven (aka Dreamy)

      (DM920 mit unstable OE2.5 DMM)
    • Ich gebe Dir auf jeden Fall recht, dass dies ein schon sehr spezielles Nutzerverhalten was das nacheinander abspielen bei den Filmen ist. Aber auch so ist es verdammt schnell passiert, dass man anstatt dem "Pfeil nach unten" die "Exit Taste" erwischt und schon ärgert man sich. Ich bin es halt so gewohnt, da es in einer der früheren Versionen so war. Irgendwie ist das eines der Dinge, bei denen man erst merkt, dass man sie vermisst, wenn sie nicht mehr da sind. Aber vielleicht hat ja wirklich einer der Profis mal Lust das einzubauen. Wenn es mir hilft, dann hilft es mit Sicherheit auch Anderen ... vielen Dank schon mal für´s wenigstens drüber nachdenken ... :)
    • @ronny8
      Der DVD Player ist von DreamProperty (also noch zu DreamMultimedia Zeiten).
      Dennoch könnte jeder andere da auch einen fix machen, DP baut das bestimmt ein.
      Nur ist das Interesse am DVD Player doch eher gering, da bist du wohl auch ein spezieller Nutzer. ;)
      Deshalb wird es je nach Aufwand schwierig, jemanden zu finden der das fixen kann und Lust dazu hat.

      Deinen Wunsch an EMC kann ich selbst nicht erfüllen, da ich leider für's programmieren schon immer zu doof war. :saint:
      EMC ist zwar auf meinem Mist gewachsen, aber ich war schon immer auf freiwillige Programmierer angewiesen (die auch immer fleissig gewechselt haben) denen in erster Linie Lob für EMC gilt.
    • Hallo Swiss-MAD

      auch wenn Du selbst nichts entwickelst, dann trotzdem vielen Dank für die Idee. Wie schon geschrieben bin ein ziemlicher EMC-Fan. Ist nur immer schade wenn man Rückschritte hinnehmen muss, da es ja schon mal ging. Ich selbst bin leider auch zu doof, aber vielleicht findet sich ja ein Entwickler der mal Lust hat das einzubauen. Würde mich wirklich sehr sehr freuen ... :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ronny8 ()