Senderlogos ausblenden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So, hab es mal ausprobiert. Soweit es meine Fähigkeiten zuliessen.

      Schwarzer Hintergrund für die Uhr und Änderung der Größe hat geklappt. Nun müsste man noch irgendwie das Clock-Modul und den Aufruf desselben auskommentieren...

      Aber auch hier: heller Rand drumrum.

      Langsam frage ich mich, ob mein Philips-TV den Rand dazudichtet?
    • den hellen rand bekommst so nicht weg aber man kann es so groß skinnen das es über die gesamte breite geht und auch die höhe des balkens kannste anpassen so kannst du dir das ganz nach oben schieben und dann haste weder oben rechts und links keinen hellen rand nur unten zum tv bild selbst.
      nim mal die skin_user.xml und leg sie in etc/enigma2 und mach einen neustart dann schieb dir den balken so wie du es möchtest

      PS. tele 5 ist gerade ein schöner kandidat zum testen
      Bilder
      • 26.12.2011 - 20.03 - Aktueller Stream .jpg

        104,46 kB, 1.280×720, 889 mal angesehen
      • 26.12.2011 - 20.03 - Aktueller Stream 1.jpg

        125,57 kB, 1.280×720, 906 mal angesehen
      • 26.12.2011 - 20.04 - Aktueller Stream .jpg

        98,84 kB, 1.280×720, 894 mal angesehen
      Dateien
      • skin_user.rar

        (226 Byte, 356 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      900uhd:
      Dream unstable mit GP3.3

      920uhd:
      Dream unstable mit GP3.3

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von zombi ()

    • @ FiWo: nett, dass du dir so Sorgen um uns machst. Endlich mal jemand der Sonn- und Feiertage schützt. Ich bin auch gegen verkaufsoffene Sonntage.

      @Zombi: War eine gute Idee, die Permanent Clock zweckzuentfremden. Allerdings hatte ich ja genau den gleichen Erfolg/Effekt bereits mit Curtains. Ich krieg' einfach diesen hellen Rand nicht weg.

      Auch bei Curtains hat ein Skin-Wechsel nichts geändert. Ich erinnere mich aber, dass mit AntiScrollbar vor ca einem Jahr mit Newnigma-Image und demselben Skin 1. AntiScrollbar noch funktioniert hat und 2. kein Rand zu sehen war. Hatte da zwar auch einen anderen Fernseher - aber kann es daran wirklich liegen?

      Frage an alle wäre: woher kommt der helle Rand und was kann man dagegen tun?

      Bei Videotext mit PiP erscheint er ja auch nicht.

      So, jetzt mach ich für heute Schluss. Ist ja Weihnachten...
    • na sagen wir mal so das kann man über den skin regeln so wie ich es in der skin_user.xml ja gezeigt habe.so hat man wenigstens nur unten den kleinen transparenten strich (und den bekommt man so viel ich weiß nicht weg.(ich nutz das ja nicht ,war ja nur mal in meinem testimage schnell rein gemacht damit ich es dir zeigen konnte)
      ich hab dir denke ich gezeigt wie man was machen kann nun darfst dich noch ein wenig damit beschäftigen.
      900uhd:
      Dream unstable mit GP3.3

      920uhd:
      Dream unstable mit GP3.3

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von zombi ()

    • Boxomat schrieb:

      Hallo zusammen,

      ich würde mir wünschen, dass jemand, der es checkt - also nicht ich ;) - ein Plugin schreibt, das Senderlogos überdecken kann. Wenn das Logo im Schwarzen Balken liegt mit einem tiefschwarzen Balken, sonst vielleicht mit einem frei konfigurierbaren mittelgrauen Rechteck.

      Jetzt kann man einwenden, das gäbe es schon; jedoch:
      Antiscrollbar: hat eigentlich eine andere Zielsetzung, ist schwer zu handlen und führt bei mir seit etlichen Imageversionen zu einen sofortigen Green Screen

      Curtain-Plugin: wäre super geeignet, produziert aber an der Grenze zum Videobild einen weissen bzw. grauen Störstreifen. Gutemine, der das Plugin geschrieben hat, hat wohl keine Lust mehr...
      Ein neues, spezialisiertes Plugin könnte "Anti-Logo-Plugin" heissen. Wer hätte Lust die Community zu erlösen? Vielleicht könnte jemand einfach den Fehler im Curtain-Plugin fixen?

      Gruß, Boxomat
      Hallo zusammen

      Ich greife hier ein Thema von 2011 nochmals auf. Ich frage mich nämlich seit langer Zeit auch, ob es ein Plugin gibt, welches die diversen Sender-Logos überdecken kann, z.B. mit 50% Grau.
      Aber, ich habe einen völlig anderen Hintergrund!

      Als Filmfan habe ich mir (natürlich?) vor ein paar Jahren einen Plasma-TV zugelegt. Tja, und wie allseits bekannt neigen Plasmas zu unschönen Einbrenneffekten. Damals wurde mir "versichert" dass das nur die ersten 1000 Betriebsstunden relevant sei, danach sei Einbrennen kein Thema mehr. Heute - nach ca. 3 Jahren - habe ich links oben "ZDF HD" eingebrannt, und rechts oben "ARD HD".
      Wer jetzt meint ich solle halt öfters die Sender wechseln - danke für den Tipp! :down:

      Seit nur noch LCD-TVs verkauft werden ist Einbrennen kein Thema mehr, aber wir sollten uns bewusst sein, dass wenn wir auf OLED umsteigen Einbrennen ein sehr grosses Thema sein wird(!). OLEDs altern ca. um 1% pro 100 Betriebsstunden.

      Also, ich finde, der User "Boxomat" hat damals ein Thema angeschlagen, dass schon seine Berechtigung hat. :denk:

      Ich finde, es sollte ein Plugin geben, mit welchem man für jeden gewünschten Sender ein beliebig grosses 50%-graues Rechteck konfigurieren kann, welches dann das (meist helle, weissere) Logo überdeckt. Noch eleganter wäre, wenn man ein Viereck definieren könnte, welches in gewünschten Intervallen alle darin befindlichen Helligkeitswerte invertiert, also was 75% hell war, ist nach 1 Minute danach nur 25% hell usw.

      Was denkt ihr? Scheiss-Idee? Überflüssig? Oder was?

      Grüsse, Roman

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rku ()

    • ich hab letztens erst gelesen, als es um LG und OLEDs ging, das die neue generation ab 2017 "marktreif" ist und
      kein einbrennen/nachleuchten verursacht. find den artikel nicht mehr, aber da war das einbrennen bei
      oleds ein thema, weil samsung kein oled tvs machen will.

      von daher denk ich, das die nachfrage nach so einem plugin sehr gering sein wird.

      nofalls musst du das PiP Bild drüber legen ;)
      Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen.

      ¯\_(ツ)_/¯

      "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
    • deepblue2000 schrieb:

      ich hab letztens erst gelesen, als es um LG und OLEDs ging, das die neue generation ab 2017 "marktreif" ist und
      kein einbrennen/nachleuchten verursacht. find den artikel nicht mehr, aber da war das einbrennen bei
      oleds ein thema, weil samsung kein oled tvs machen will.
      Ich persönlich würde solche Aussagen mit äusserster Vorsicht geniessen. Die selben Töne wurde wie gesagt auch bei Plasmas angeschlagen, als sie "reif" waren - und es stimmte eben nicht. OLEDs sind selbstleuchtend; ich habe Mühe zu glauben, dass das überhaupt keine Alterung mehr stattfinden soll. Eher kann ich mir vorstellen, mit solchen Werbeversprechen einer Verunsicherung diesbezüglich entgegen zu wirken.
    • Also ich habe 2 Plasma's (beide von Panasonic) in Betrieb, 7 Jahre und 3 Jahre alt.
      Bei beiden nicht die Spur eines Einbrennen zu sehen! Mir wurde beim Kauf auch versichert das das Einbrennen bei den "jetzigen" (also damals) Geschichte ist.
      Und der Fernseher läuft viel bei mir/uns ... Welche Geräte/Marke hast du denn?
      _______________________
      Best regards
      -Mobby-

      -meine Hardware-
      Panasonic Plasma TX P50VTW60
      Fritzbox 7270_v3_06.05-freetz-devel-13168M -OScam
      Dreambox 7020 HD - NN2 OE2.0 :denk: - OScam
      CI+-sky-V14 / HD+01 / MTV
      2x UFS910 - BPanther-NMP-rev6315 im Flash - OScam-Emu-11164
    • Servus zusammen,

      ja, wie ging's damals mit meinen Bemühungen weiter? Ganz einfach: Mit dem "Kerni Gnome HD "-Skin sind die Balken bis zum letzten Pixel schwarz. Wahrscheinlich, weil der Skin keine Farbverläufe bei den Hintergrundflächen verwendet. Man muss aber die Transparenz auf 0 stellen, sonst werden die schwarzen Balken lichtdurchlässig ;)

      Mit der Lösung bin ich seit fünf Jahren glücklich. Noch glücklicher wäre ich, wenn es mit allen Skins funktionieren würde. Der Kerni Gnome HD ist mein Lieblingsskin, aber er ist leider immer wieder bedroht, wenn in Enigma2 etwas geändert wird, weil dann nachgezogen werden muss. Das Aufbohren auf 5 angezeigte Tuner war noch relativ easy, aber die Greenscreens bspw. beim Aufruf der Softwareverwaltung - da kann man nur auf Updates warten und hoffen.

      Das Überlagern der "Cinemascopebalken" funktioniert selbstredend auch beim Abspielen von Aufnahmen, ist also nicht nur für Live-TV.

      rku könnte ich höchstens das Antiscrollbar-Plugin empfehlen. Das tut genau das, was er möchte, jedoch muss er noch schauen, dass er es grau bekommt. Und ob es noch kompatibel ist? Es sorgte damals schon für viele Abstürze...

      Gruß, Boxomat
    • Michael Mobby schrieb:

      Also ich habe 2 Plasma's (beide von Panasonic) in Betrieb, 7 Jahre und 3 Jahre alt.
      Bei beiden nicht die Spur eines Einbrennen zu sehen! Mir wurde beim Kauf auch versichert das das Einbrennen bei den "jetzigen" (also damals) Geschichte ist.
      Und der Fernseher läuft viel bei mir/uns ... Welche Geräte/Marke hast du denn?
      Ich habe ebenfalls einen Panasonic Plasma, ca. 3 Jahre alt.
      Wer zweifelt; ich kann gerne ein Foto von den eingebrannten Senderlogos posten. Da besteht leider kein Zweifel.

      Nur weil bei mir Logos eingebrandt sind heisst das ja nicht, dass das bei allen passiert sein muss. In meinem Fall ist die Sache klar; ich schaue so gut wie nie Privat-Fernsehsender und besonders häufig das "heute journal" im ZDF sowie die "Tagesthemen" im Ersten. Und es sind genau dessen beide Logos, die sich links und rechts oben eingebrandt haben.