Weg zu Netzwerk Freigaben verkürzen

    • Weg zu Netzwerk Freigaben verkürzen

      Hallo

      Ich habe meine 8000er per cifs Mount mit meinem NAS LAufwerk verbunden. Funktioniert eigentlich, wie es soll. Leider läuft die Festplatte bei aktiver Verbindung nun ständig. Daher deaktiviere ich die Freigabe, wenn ich sie nicht benötige. Der Weg dahin ist mir aber zu lang. Habe schon versucht mit Quickbutton und Multiquickbutton die Drück Orgie auf der Fernbedienung zu verkürzen, doch leider keinen Erfolg gehabt.
      Gibt es eine andere Möglichkeit, die Freigabe auf kurzem Weg zu aktivieren?

      Gruß
      edition
    • du könntest dir 2 scripte schreiben zum mounten/umounten und diese nach /usr/script/ packen (rechte nicht vergessen),
      das plugin enigma2-plugin-extensions-scriptexcecute kann diese scripte ausführen,
      scriptexcecute per multiquickbutton auf eine der farbtasten packen.

      das sollte so gehn, hab ich aber selber so nicht laufen
    • Hört sich nach einer guten Idee an. Hoffe, meine bescheidenen Linux Kenntnisse machen mir keinen Strich durch die Rechnung.
      Da kommen gleich jede Menge Fragen auf.

      Erstellen mit z.b. Proton? Welche Dateiendung?
      Im script müssen ja enthalten sein: IP, Ordner, Lese und Schreibrechte, Lokales Verzeichniss, Benutzer, Passwort.
      Habe ich was vergessen?

      edition
    • Hallo edition,

      bei meinem QNAP regelt das NAS selbst den Festplattenspin. Unabhängig von von der Verbindung zu meiner dreambox laufen die Festplatten im NAS nur an, wenn eine Aufnahme läuft, Timeschift aktiviert ist oder ein aufgenommener Film abgespielt wird. Das ganze kann man im NAS bei den Energiesparfunktionen einstellen. Geht das bei deinem NAS nicht?
      Grüsse aus dem "ganz Nahen Osten" vom Burkhardtsdorfer

      Dreimal geimpft und noch am Leben!
    • Hallo Burkhardtsdorfer

      Mein NAS kann das, klar. Wenn ich am Windows Rechner sitze, läuft die Platte auch erst dann an, wenn ich darauf zugreife. Nach einer Weile geht sie auch wieder aus. Wenn aber die Dreambox mit ihr verbunden ist, läuft sie halt durch. Warum das so ist, weiß ich nicht.

      Gruß
      edition

      Nachtrag: Ist bei der Coolstream übrigens auch. Wenn die Verbindung steht, läuft sie auch durch.

      The post was edited 1 time, last by edition ().

    • Original von sparksofinsanity
      Im aktuellen unstable gibt es auch die Möglichkeit Netzwerkfreigaben via autofs einzubinden dann werden diese nur für den Zeitraum eingehängt in dem man auf die Freigabe zugreift.


      Hi Sparks;
      Könntest Du mir bitte kurz erklären wie das geht?
      Direkt auf der Box oder über DCC.
      Danke.
    • Du musst die auto.network Datei unter /etc konfigurieren.

      Beispiel:

      root@dm800se:~# cat /etc/auto.network
      video -fstype=nfs,rw,soft,tcp,nolock,rsize=8192,wsize=8192 192.168.1.15:/video
      sound -fstype=cifs,rw,soft,rsize=8192,wsize=8192,user=yourUsername,pass=yourPassword ://192.168.1.10/sound
      root@dm800se:~#

      Danach autofs neu starten mit:

      root@dm800se:~# etc/init.d/autofs restart

      Fertig! Die Freigaben liegen dann unter /media/net