(gelöst) ONLINE INSTALLATION : Plugins hinzufügen/entfernen --> "in einer wurst"

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • (gelöst) ONLINE INSTALLATION : Plugins hinzufügen/entfernen --> "in einer wurst"

      hallo gemeinde, bin von gemini auf nn exp. umgestiegen.
      bisher vermisse ich nichts was gemini kann, bzw. nn kann es besser/stabiler...

      jedoch beim setup über die fernbedienung hat mich eines genervt.

      im menüpunkt
      Blaue Taste / NN2Services / Softwareverwaltung / Onlineinstallation / ipgk onlineinstaller

      kann man die gewünschten erweiterungen auswählen, sie werden jedoch sofort installiert. bei mehreren erweiterungen dauert das....

      für mich wünschenswert wäre das gemini verhalten. da kann was installiert werden soll markiert werden und beim beenden wird alles in einer wurst dann installiert und man kann dem beruhigt zuschauen ohne dauernd vor der kiste zu sitzen....

      vielleicht geht das ja, habe auch die faqs gelesen... jedoch bin ich da nicht fündig geworden...

      The post was edited 1 time, last by qay_yaqde ().

    • per telnet oder script, z.B.:

      /media/hdd/autoinstaller.sh

      Shell-Script

      1. #!/bin/sh
      2. #Flash aufräumen
      3. #opkg remove --autoremove task-opendreambox-wlan enigma2-plugin-extensions-webadmin enigma2-plugin-extensions-webbouqueteditor enigma2-plugin-newnigma2-keymanager nigma2-plugin-newnigma2-startservice
      4. # automatische Plugin Installation
      5. opkg update
      6. opkg install enigma2-skin-enigma2-dmconcinnity-hd enigma2-plugin-newnigma2-nfseditor enigma2-plugin-newnigma2-sambaconfigeditor cron djmount
      7. # fremd/eigene Plugins
      8. #opkg install /media/hdd/pluginname.ipk /media/hdd/pluginname2.ipk
      9. exit
      Display All


      lässt sich beliebig erweitern bzw. verfeinern ...

      Edit:

      ganz vergessen: mit dem configsaver vor dem neuflashen die Pluginliste sichern, nach dem Flashen mit dem Configsaver alle Plugins aus der Liste in einem Ruck wieder installieren.

      Dann musst du nur noch die Plugins nachinstallieren, die nicht am NN2 Feed liegen, falls du sowas installiert hast.

      auch dafür gibt es eine einfache Lösung: immer die aktuellste bzw. verwendete Version des Fremdplugins auf die HDD schieben, also die .ipk z.B. nach /media/hdd/plugins

      und dann per script in einem Ruck installieren

      Shell-Script

      1. #!/bin/sh
      2. for PLUGIN in $(ls /media/hdd/plugins)
      3. do
      4. opkg install $PLUGIN
      5. done
      6. exit 0
      Gruß Fred

      Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox

      The post was edited 2 times, last by Fred Bogus Trumper ().