Bootmanager für 7025

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Bootmanager für 7025

      Hallo alle zusammen,

      Ich habe mir gestern einen 7025 gekauft und bekomme sie morgen geliefert.
      Ich habe mich jetzt schon vorab ein bissl eingelesen und bin im Netz auf
      zwei Bootmanager ( BarryAllen und MultiBoot )gestoßen.
      Ich will das Original Image am Flash lassen und nur den Bootloader installieren.
      Die anderen Images sollen auf der CF laufen.
      Welcher Bootmanager ist eurer Meinung nach der bessere?

      Danke in voraus.....

      Grüße aus Österreich :) :) :) :) :)
    • RE: Bootmanager für 7025

      Hi,

      also habe beide getestet und weiss nicht ob es nur mir so geht, aber beide haben bei mir probleme gemacht, sprich Box startet plötzlich nicht mehr oder Bluescreens.

      Jetzt pack ich das Image in den Flash und die Box macht keine Probleme mehr.

      regards
    • hi

      im Flash sollte ein Image mit OE1.5 sein und ich weiss jetzt nicht ob es ein orginal image mit OE1.5 gibt.

      ansonsten hab ich mit BarryAllen + CF eigendlich noch keine Probleme mit mehr Bluescreens gehabt die nicht auch im Flash kommen.


      mfg
      kayshadow
      mfg
      kayshadow
    • RE: Bootmanager für 7025

      Original von dream7025
      Hallo alle zusammen,

      Ich habe mir gestern einen 7025 gekauft und bekomme sie morgen geliefert.
      Ich habe mich jetzt schon vorab ein bissl eingelesen und bin im Netz auf
      zwei Bootmanager ( BarryAllen und MultiBoot )gestoßen.
      Ich will das Original Image am Flash lassen und nur den Bootloader installieren.
      Die anderen Images sollen auf der CF laufen.
      Welcher Bootmanager ist eurer Meinung nach der bessere?

      Danke in voraus.....

      Grüße aus Österreich :) :) :) :) :)


      hmm dann hast du keine usb unterstützung da wir usb fest im kernel haben (der liegt immer im flash)
      und bei dmm als modul vorliegt :D

      ich weiss auch noch nicht ob es von dmm schon ein 1.5er orginal image gibt
      » Chuck Norris kann Zwiebeln zum Weinen bringen «

      Konfuzius sagt:
      Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen.

      Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
    • RE: Bootmanager für 7025

      Brauchst nicht suchen. *g*
      Hier die Mail von der Dev Mailing List dazu:

      Hi,

      We now start the 2.3 release cycle, based on opendreambox-1.5.

      We still have some small things to do (mainly merging some existing
      features), but here is a first "release candidate". I don't have a real
      list of known bugs, so some testing would be nice.

      dreamboxupdate.com/opendreambo…ages/release_20070904.nfi

      (Speaking of that, new images will be available here:

      dreamboxupdate.com/opendreambox/1.5/dm7025/images/

      The "experimental" ones are daily built images, without any test, based
      on most-recent drivers and most-recent enigma2. The "release" images are
      based on the current release branch of enigma2 (2.3 at the moment), and
      manually selected "stable" drivers.

      We manage a feed for the experimental images at

      dreamboxupdate.com/opendreambox/1.5/dm7025/experimental

      in case you want to update. Put the feed into your ipkg configuration,
      then "ipkg update; ipkg upgrade". )

      Thanks!

      Felix
    • RE: Bootmanager für 7025

      Kurze Info zu BarryAllen und MultiBoot. Der Macher ist der Gleiche (Gutemine). Aber es sind 2 verschiedene Ansätze.

      Bei Multiboot richtet man feste Imageplätze (Partitionen auf dem CF) ein, in denen das komplette Image drin ist. Man kann dort beim booten kein Image auswählen, da beim booten festgelegt ist, welches Image er booten soll. Er nimmt dann auch den Kernel von diesem Image. Nur mit dem Plugin Mutiboot kann man dann beim laufenden Image wählen, welches Image beim nächsten start gestartet werden soll.

      BA geht andere Wege. Dort werden die Image in einer Partitionen in Unterordnern gespeichert. Man hat auch beim starten eine Bootauswahl, welches Image man starten will. Nachteil an der Sache ist, er muss dafür den Kernel laden und dies macht er immer aus dem Flash. Sprich: Um ein OE 1.5 Image von der CF starten zu können, muss auch im Flash ein OE 1.5 Image sein oder wenn man von USB starten will, muss das Image im Flash USB können. So kann es passieren, dass man bei einem neuen Image auf dem CF auch das Image im Flash austauschen muss.
    • RE: Bootmanager für 7025

      Wenn ich dich richtig verstanden habe, könnte ich mit Multiboot Images mit verschiedenen OE Versionen ( Orginal Image erstellt mit OE 1.4 im Flash + e2board-image erstellt mit OE 1.5 auf der CF) gleichzeitig auf meiner Box betreiben.
      Diese Lösung wäre mir lieber, zumal die Version 2.3 den Status "first release candidate" hat.


      mfg
    • RE: Bootmanager für 7025

      Ja, kannst Du. Du erkaufst es halt mit dem Nachteil, nicht bei Boxstart ein Image auswählen zu können, welches gebootet werden soll. Desweiteren muss man die Partitionsgrößen für die Images einmal initialisieren und dies kann man nicht mehr ändern (außer man verliert alles auf dem CF).
    • RE: Bootmanager für 7025

      wenn Ihr das letzte OoZooN Image im Flash tut das schon länger auf OE 1.5 baisert sollte auch die USB Unterstützung des E2 Images problemlos funktionieren, weil OoZooN den USB Treiber genauso im Kernel verbaut wie das E2 Image.

      Und Multiboot hat eigentlich AUCH einen bootmanager - muss man aber extra enablen, und wirklich sinvoll ist er dort auch nicht.

      LG
      gutemine
      Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

      The post was edited 1 time, last by gutemine ().

    • RE: Bootmanager für 7025

      Original von gutemine
      wenn Ihr das letzte OoZooN Image im Flash tut das schon länger auf OE 1.5 baisert sollte auch die USB Unterstützung des E2 Images problemlos funktionieren, weil OoZooN den USB Treiber genauso im Kernel verbaut wie das E2 Image.


      hmmm was dann der unteschies ob ich unseres oder oozoon-image im flash habe ? ?( ?( ?(
      » Chuck Norris kann Zwiebeln zum Weinen bringen «

      Konfuzius sagt:
      Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen.

      Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
    • RE: Bootmanager für 7025

      Natürlich kannst du auch das E2 in den Flash tun und nochmals auf Cf Karte wenn du den USB support in einer Multiboot Umgebung von BA willst.

      OoZooN macht halt nur CVS Images mit CVS Plugins ohne Erweiterungen wie im E2, und solange es kein DMM Releaseimage mit OE 1.5 gibt wo auch die USB Treiber gleich verbaut sind ist es halt ein Kompomiss wenn jemand aus welchen Gründen auch immer ein (offizielles) CVS Image ohne Erweiterungen im Flash haben will.

      Aber ich will hier keine Werbung für andere Images machen, es sollte nur die Verständnis erleichtern.

      PS: Und BA hat auch ein Feature Force image kernel and Drivers onto Flash - damit kannst du jedem Image im Flash auch die jeweiligen E2 Image Treiber und den Kernel aufzwingen - ob sinvoll oder nicht ist eine andere frage, aber damit kannst du halt Kompatibilitätsprobleme mit dem Holzhammer kurieren falls du Lust drauf hast :)
      Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

      The post was edited 4 times, last by gutemine ().

    • RE: Bootmanager für 7025

      thx, ich kenne das oozoon-image nicht da ich bis jetzt immer nur eigene hatte :D
      » Chuck Norris kann Zwiebeln zum Weinen bringen «

      Konfuzius sagt:
      Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen.

      Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
    • RE: Bootmanager für 7025

      Original von dito
      thx, ich kenne das oozoon-image nicht da ich bis jetzt immer nur eigene hatte :D


      na ja wenn du die eigenen aus dem Head compilerst und automount und USB Treiber fix in den Kernel linkst ist da nicht so viel Unterschied :)

      Nachdem halt nicht jeder ein OE hat ist es schon nützlich wenn Leute wie Boxman und OoZooN das machen und als fertiges image inklusive updatemöglichkeit anbieten, insbesondere nachdem DMM schon lange nichts mehr releast hat - aber ich denke auch das da bald wieder was kommt, aber ich glaube nicht das dort endlich USB fix verbaut ist - und die Problemem mit vielen USB Stcks sind auch noch vorhanden. Wenn jemand einen USB stick hat der problemlos geht soll er sich freuen, wenn nicht dann lieber CF karte kaufen :)

      LG
      gutemine2
      Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

      The post was edited 2 times, last by gutemine ().