automatisches Mounten!?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • automatisches Mounten!?

      Hallo,

      ich wollte mal fragen, ob es möglich ist, eine Funktion einzubauen, die in regelmäßigen Abständen selbständig überprüft, ob eine Freigabe online ist und mit dieser auch gleich verbindet. Bzw. es eine Möglichkeit gibt mit der man diese Überprüfungsintervalle entsprechend zeitlich variabel einstellen kann (z.B. alle 5 min., etc...).
      Ich habe das Problem dass mein Server nicht ständig online ist. Wenn ich ihn dann mal hochfahre muss ich entweder die GUI neu starten oder im Freigabe-Manager das Mount neu laden. Das finde ich sehr umständlich. Ggf. täte es auch ein Quick-/Hotbutton der das kurz mal macht.

      Grüsse
      Micha
    • Das geht zu lösen per auto.network.

      /etc/auto.network

      Beispiel:

      Source Code

      1. dream -fstype=nfs,ro,soft,tcp,nolock,rsize=8192,wsize=8192 192.168.2.178:/hdd/movie

      Hier wird auf das freigegebene Verzeichnis (/hdd/movie) eines nfs Servers mit der IP 192.168.2.178, read-only gemountet.

      The post was edited 1 time, last by Joey ().

    • Solltest du wie ich das Problem haben das die Box hängt wenn der Share beim runterfahren nicht erreichbar ist versuche es mal mit folgenden Code:

      Source Code

      1. Notebook -fstype=cifs,rw,nolock,soft,tcp,noperm,noserverino,user=dream,pass=12345 ://192.168.1.6/Notebook
    • Ich habe jetzt meine Box auch mal auf auto.network umgestellt.
      Grund:
      Samstag Morgens nehme ich um 7:00 für meine Frau immer "Reich und Schön" auf :rolleyes: , klappt auch meistens. Die DM8000 fährt dafür aus dem DeepStandby hoch.
      Ich habe festgestellt, dass die Aufnahme nicht funktioniert, wenn Freitag Abend noch Aufnahmen bis nach Mitternacht laufen.
      Meine beiden NAS schalten sich automatisch abends um 23:30 aus und morgens um 9:00 wieder ein. Deshalb führe ich die Probleme darauf zurück, dass die Box nicht richtig runterfährt, wenn die Aufnahme Freitag Abend beendet ist und die NAS nicht mehr erreichbar sind.
      Um 9:00 startet die DM8000 dann übrigens wieder normal und nimmt auch noch den Rest der Aufnahme auf, nur Aufwachen um 7:00 für die Aufnahme tut sie nicht.

      Ich habe den Inhalt der /etc/enigma2/automounts.xml entfernt (nicht die Datei gelöscht) und die /etc/auto.networks folgendermassen erstellt:

      Source Code

      1. # automatically generated by enigma 2
      2. Papa -fstype=nfs,rw,soft,tcp,nolock,noperm,noserverinfo,rsize=8192,wsize=8192 192.168.178.11:/Papa
      3. Ivonne -fstype=nfs,rw,soft,tcp,nolock,noperm,noserverinfo,rsize=8192,wsize=8192 192.168.178.11:/Ivonne
      4. Sonstiges -fstype=nfs,rw,soft,tcp,nolock,noperm,noserverinfo,rsize=8192,wsize=8192 192.168.178.11:/Sonstiges
      5. Plugins -fstype=nfs,rw,soft,tcp,nolock,noperm,noserverinfo,rsize=8192,wsize=8192 192.168.178.11:/Plugins
      6. Sic -fstype=nfs,rw,soft,tcp,nolock,noperm,noserverinfo,rsize=8192,wsize=8192 192.168.178.11:/Sic
      7. Filme_ab_2013 -fstype=nfs,rw,soft,tcp,nolock,noperm,noserverinfo,rsize=8192,wsize=8192 192.168.178.10:/Filme_ab_2013


      Das Automounten funktioniert damit schonmal, die Freigaben sind wie vorher vorhanden. Den Freigabemanager werde ich deinstallieren.
      Ich werde jetzt mal Testaufnahmen bis nach Mitternacht machen und morgens um 7:00 machen und berichten.

      EDIT 12.8.13: Bin jetzt erst mal zurück auf die automounts.xml.
      Nachdem es anfänglich funktionierte, geht es jetzt nach dem flashen des stable 4.0 nicht mehr. Kaine Ahnung warum, habe alles genau wie zuvor eingestellt, die Verzeichnisse unter /media/net werden angelegt, lassen sich aber nicht betreten ????
      Ich lasse jetzt einfach die beiden NAS immer an.

      The post was edited 1 time, last by goliath ().

    • Also wenn sich dein NAS während der Aufnahme abschaltet was erwartest du dann für ein Ergebnis ?
      1. Aufnahme läuft bis nach Mitternacht
      2. NAS schaltet sich vor Mitternacht ab

      Was willst du da testen ?

      Genauso du willst

      1. 7Uhr etwas aufnehmen
      2. aber NAS schaltet sich erst 9Uhr wieder ein

      Muss man das jetzt verstehen ?
    • Ich nehme natürlich auf die interne HDD in der DM8000 auf.
      Bedeutet das, wenn ich auch zwischen 23:30 und 09:00 auf die interne HDD aufnehmen will, müssen die NAS zwingend durchlaufen?
      Wir hatten ja schon öfters die Diskussion über dieses Problem und ich dachte, die auto.network könnte Abhilfe schaffen. Das Problem stellt sich für mich so dar, dass die DM8000 nicht sauber nach einer Aufnahme herunterfährt, wenn eine (zu der Zeit nicht benötigte) Netzwerkfreigabe nicht erreichbar ist.

      The post was edited 1 time, last by goliath ().

    • Hallo,
      Ich habe das selbe Problem wie im Ausgangstread und würde auch gerne in regelmäßigen Abständen überprüfen, ob meine Nas online ist und die Freigaben mounten!
      Ich habe die Freigaben über NFS gemounted und das funktioniert reibungslos, aber wie muss ich das jetzt in die auto.network eintragen?
      Auf eine der Freigaben nehme ich zusätzlich noch auf!

      Ich nehme mal an das es so ähnlich aussehen soll, aber kann mir das bitte jemand erklären???

      Quellcode
      1
      dream -fstype=nfs,ro,soft,tcp,nolock,rsize=8192,wsize=8192 192.168.2.178:/hdd/movie

      Es ist nämlich zusätzlich noch die Rede, dass dies eine Read-Only Freigabe ist und ich aber auch darauf aufnehmen will!!!

      Image ist Newnigma4.0.2

      Bitte um eure Hilfe!,, DANKE
      Mfg MrKNX
    • Ich weis nicht ob ich autofs nutzen möchte,ich will einfach nur nicht immer das GUI neu starten, wenn der QNAP mal offline war, um die Freigaben wieder zu bekommen!
      Wenn ich autofs nutze, MUSS ich die Freigaben löschen, oder funktionieren sie einfach nicht mehr und ich kann es so lassen wie es ist??
      Wie oft wird mit autofs überprüft, ob die Freigaben im Netzwerk online sind?
      Mfg MrKNX
    • Was habe ich geschrieben ??

      Also ich würde da die Freigaben sowieso deaktivieren wenn du autofs nutzen möchtest.


      Und autofs überprüft gar nichts, das hat einen Timeout von 5 Sekunden danach werden die Freigaben wieder ausgehängt wenn sie nicht benutzt werden.
      Greift man dann wieder auf das Verzeichnis zu werden sie eingehängt insofern sie verfügbar sind.

      The post was edited 1 time, last by sparksofinsanity ().