Angepinnt dreamboxEDIT 7.2.0.0 [Support/Download]

    • Aktuell werde ich nur Zoomstufen bis 150% anbieten können, das ist aber immer noch besser als über den Windows internen weg, da wird ja alles unscharf bei größer machen.
      Bei mir wird einfach alles größer aber mit scharfen Schriften. :)

      Wie gesagt ich schau mal wegen dem Skin, ich hab da noch 2-3 Kandidaten auf Vorrat, muss aber wohl paar Dinge anpassen.

      Schau mal den Anhang an ob dir das schon helfen würde, ist noch mit den Standardschriftgrößen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dhwz ()

    • Das sieht doch schon ganz gut aus! Kann man die Schrift nicht auch komplett auf "fett" umstellen? Wichtig wäre halt, daß DreamEdit direkt vom Start weg so aussieht. Beim ersten Start (?) poppen ja auch Fenster auf. Diese konnte ich auch nicht entziffern und diese wären in einem "schwarzen Design" sehr hilfreich.

      Ich finde es total toll, daß du dir die Mühe machst und mir, und ganz sicher auch vielen anderen, damit hilfst und das Tool barrierefrei machst!

      Wird es das Tool dann in zwei Versionen geben? Einmal normal und barrierefrei?


      Grüße

      Grobi
    • @Super Grobi
      Also das ist das was ich dir jetzt mal anbieten kann. Den Hochkontrast Modus kann man dann schon im Setup so aktivieren, auch die Skalierungsgröße lässt sich dort vorauswählen. Ich hab die Helligkeit für das Skin auf maximal gesetzt damit es den möglichst hohen Kontrast gibt (Schrift weiß).

      Ansonsten kann man dann in den Optionen weiter mit den Parametern: Farbsättigung, Farbton, Helligkeit, Zeilenfarbe und Skalierungsgröße spielen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von dhwz ()

    • Das schaut doch ganz prima aus! Auch finde ich es super, daß man dirket beim Start alles einstellen kann und ich mir nicht erstmal jemand suchen muss, der mir das macht.

      Wann kann ich es ausprobieren? Oder habe ich den Link überlesen? Im Start- und im letzten Posting sehe ich (noch) keinen Link. Freue mich aufs testen. Muss leider erstmal noch ein anderes Problem in den Griff bekommen und mache dazu einen neuen Thread auf...

      Liebe Grüße
      Grobi
    • Hallo,
      nun hast du dir die ganze Arbeit gemacht und ich habe keine guten Neuigkeiten.

      Es funktioniert nicht! Beim Start der Install-Version bekomme ich ein weißes Fenster zu sehen. Ich erkenne da nichts und kann nicht sagen, ob es dort schwarze Schrift gibt, oder diese auch weiß ist!

      Ich habe mir dann die Version mal angeguckt, welche man nicht installieren muss, sondern nur entpackt. Dort habe ich mich dann mit Tricks durch die ersten Fenster geklickt. Ich habe auch den Eintrag "Skins" entdeckt. Dort sind unzählige Skins zu finden. Welche davon wären für mich? Habe als Zufallstreffer das "Cold" gefunden. Super, dunkler Hintergrund... aber die Schriftfarbe ist auch eine dunkle und nicht weiß.

      Leider war der Versuch somit nicht sehr erfolgreich.

      Vieleicht schreibst du mir ja mal eben, welche Skins ich testen soll. Die kann ich irgendwie mit viel Mühe einstellen und mir mmal angucken.

      Grüße
      Grobi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Super Grobi ()

    • Hm die Farben im Installer sollten sich eigentlich nach den Windowsvorgaben richten, aber du hast Recht der erste Bildschirm macht da nicht, die Buttons unten müsstest du aber sehen? Die sind in den von Windows vorgegebenen Kontrastfarben. Und die nachfolgenden Screens sind alle korrekt.

      Ich probier mal was aus und schick dir ggf. nochmal eine alternative Version zum testen.

      Du kannst das Programm nicht einfach manuell starten und auf Cold umstellen das ist nicht das selbe.
    • Prima! Nun kannich es installieren und auch nutzen! Das "Symbol" im ersten Fenster stört nicht wirklich. Zur Not legt man dort die Hand drauf und schon blendet es nicht mehr. Im zweiten Fenter hat man auch sowas als "Balken" oben. Aber wie gesagt, kein Problem!

      Für die Dinge die zu klein sind, kann man ja die "Bildschirmlupe" vom Windows nutzen. Die ist ja bei Windows 10 nun wesentlich besser, als bei Windows 7 und davor (nun Vollbild-Zoom).

      nun muss ich erstmal gucken, wie was funktioniert. Aber das ist ja bei jedem der Fall.

      Ich danke dir sehr für deine große Mühe und finde es toll, daß du dir die Arbeit gemacht hast!

      Gruß
      Grobi

      Edit: Erste Schritte gemacht... läuft!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Super Grobi ()

    • ist sauber

      Eset Smart Security sagt nichts und virustotal.com/de/file/5a71bfd…056b/analysis/1472028505/
      ist auch ok. Die 3 die weas melden hab ich noch nie gehört
      Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen.

      "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

    • Hallo DWHZ

      Erstmal vielen Dank für dieses Hammer-Tool! Ich benutze es seit sechs Jahren, als ich meine erste Dreambox angeschafft habe.
      Ich hätte ein paar Fragen bzw. Wünsche, die aber glaube ich allen Usern etwas brächten:

      - wo finde ich bitte die 64bit Version? Laut change log gibt es die ja seit Neuestem.

      - Leider verabschiedet sich DreamboxEdit (bei mir unter Windows 10 64bit) beim Auswählen eines lokalen Verzeichnisses für einige Minuten, manchmal für immer (dann hilft nur Abschießen des Tasks). Das Programm friert beim ersten Zugriff auf das Dateisystem komplett ein. Es sind immer mindestens vier Minuten Warten angesagt bis sich der Dialog öffnet. Könnte man das fixen? Danach läuft es super.

      - Kann man eine Funktion einbauen, um die für die verschiedenen Receiver gespeicherten Profile in einem File zu exportieren und auf einem anderen PC oder nach einer Neuinstallation wieder zu importieren? So wie es z.B. in dem FTP-Client WinSCP perfekt gelöst ist? Ich brauche da nur das .ini-File wieder einzulesen und alle gespeicherten FTP-Verbindungen/Profile sowie sonstige Einstellungen sind wieder da - I'm lovin' it. Übrigens geht es da auch wieder um die Dreamboxen wegen Übertragen der Aufnahmen von den Boxen.

      Zu meinem Nutzungsszenario: Ich habe nicht nur eine Dreambox sondern viele :) Ich muss verschiedene Settings verwalten, da z.B. mein Vater und mein Bruder (sie sind in diesen Dingen hilflos wie eine auf dem Rücken liegende Schildkröte ;) ) andere Vorlieben, weniger Satelliten, und weniger Pay-Pakete haben. Dann gibt's auch noch "Gastboxen" von Freunden. Mithin brauche ich für jedes Szenario andere Settings. Zudem versioniere ich die Settings. Heißt: ich wechsele nach bzw. vor größeren Änderungen immer in ein neues Unterverzeichnis, das nach dem Datumsschema YYMMDD benannt wird. Wenn man immer im gleichen Verzeichnis arbeitet, braucht es nur ein kleines Malheur und die Settings sind Geschichte. So hat man ein Fallback/Backup.

      - Leider steht bei jedem Hochladen der Settings auf die Box die Auswahl des lokalen Verzeichnisses wieder auf "Profile" statt auf "Global". Man muss sehr aufpassen, dass man keinen uralten Stand aus diesem falschen Verzeichnis auf die Box lädt, wenn man "Global" nutzt und vergisst es vor der Upload wieder auszuwählen. Es wäre super, wenn DreamboxEdit sich für jedes Profil merken würde, ob man mit "Profile" oder "Global" unterwegs war. Oder würde nicht vielleicht eine Option pro Profil für den Speicherpfad reichen - der sich dann aber leicht ändern lässt, wenn man eine neue Version abspeichern möchte? Oder habe ich das Konzept nicht ganz verstanden?

      Du hast dir sicher was dabei gedacht: "added support for data directory per profile with fallback to a global data directory", siehe change log bei Version 6.0.0.0; ich glaube, ich habe die Diskussion damals dazu verfolgt...

      "Per profile" ist natürlich ein extrem wichtiges Feature, aber ich finde, dann sollte es sich auch im Speicherdialog ändern lassen. Ansonsten muss man jedesmal in die Profileinstellungen wechseln oder, - wie ich - "Global" zweckentfremden, was aber dann auf alle Profile durchschlägt und beim Wechsel auf eine andere Box bzw. ein anderes Profil einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme gleich kommt.

      Wenn also beide Speicherpfadoptionen im "FTP - Transfer Files" Dialog über [Browse] zu ändern wären und sich das Programm merken würde, was man zuletzt genutzt hat (Option + Pfad), wäre wohl allen Nutzungsgewohnheiten gedient und für alle was dabei.


      DreamboxEdit ist ansonsten wirklich durchweg super zu bedienen - eigentlich hakt es nur bei der Auswahl des Zielverzeichnisses...

      Danke nochmal!
    • MAhlzeit!

      Ich habe auch mal ne Frage.

      Wieso werden bei mir die Sendernamen nicht mehr angezeigt?
      Es stehen nur noch die Nummern da mit der 7.1.0.0 Version!

      EDIT ON:
      Hat sich erledigt,habs gefunden!!!
      Den Reiter Kanal einfach ein bisschen grösser ziehen.
      EDIT OFF
      N54L Xpenology 12TB
      Dreambox 900
      Vu+Solo2

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von summerstyle ()