Laut/Leise gehen an TV - Lautstärke der Dreambox nicht mehr veränderbar. :-(

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Laut/Leise gehen an TV - Lautstärke der Dreambox nicht mehr veränderbar. :-(

      Ich habe die Fernbedienung meiner DM500HD so eingestellt, dass damit die Lautstärke des TV geregelt wird und nicht die der Dreambox.An sich ist das ja sehr praktisch, aber nun habe ich es trotzdem irgendwie geschafft, die Lautstärke der Dreambox auf extrem leise 'runterzuregeln. Jedenfalls ist nun beinahe nichts mehr zu hören, bzw. wenn ich die Lautstárke soweit hochregle, dass man was hört und dann auf eine andere Quelle umschaltet, dann fliegen einem die Ohren weg.

      Blöderweise habe ich aber vergessen, wie bzw. wo ich das eingestellt habe. ?( Wie stelle ich diese Weiterleitung der Laut/Leise Tasten an den TV temporär wieder ab, um die DB wieder auf volle bzw. "normale" Lautstärke hochregeln zu können? Danach möchte ich die Weiterleitung dann wieder aktivieren...
    • Kann man die Lautstärke der Dreambox nicht per Web-IF mit der virtuellen FB, dreamote etc. ändern? Wenn ja, wäre das der schnellste/einfachste Weg.

      was auf jeden Fall funkiontiert: Enigma2 stoppen und den Volume Wert beim Start von enigma2 in der /etc/inigma2/settings einstellen
      init 5
      ca. 10 Sekunden warten
      killall -9 enigma2

      dann diesen Wert mit Linuxkonformen Editor ändern, mögliche Werte: 0-100 in 5er Schritten, z.B

      Source Code

      1. config.audio.volume=50


      dann Enigma2 wieder starten
      init 3

      das klappt auf jeden Fall ohne die Tastenbelegung zu ändern
    • Auf der Fernbedienung.

      Das Dumme ist nur, dass alle Anleitungen offensichtlich von einer FB ausgehen, die eine Shift-Taste hat. Meine hat aber keine. Es ist eine Schwarze, ich glaube, es ist eine "RC10".

      Wie stellt man die Umleitung auf dieser aus/ein?
    • menu-einstellungen-system hdmi-cec einstellungen,
      da mal auf nein stellen
      Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen.

      ¯\_(ツ)_/¯

      "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
    • OK - ich habe alle drei CEC Einstellungen auf deaktiviert gesetzt und - tatsächlich - danach konnte ich die Laustärke der DB wieder regeln.
      Warum reagiert dann aber der Fernseher nicht mehr, wenn ich diese drei Einstellungen alle wieder auf aktiviert setze?

      Das Power-On/Off via CEC funktioniert ja. d.h. der Fernseher stellt sich ebenfalls an/ab, wenn ich die DB ein-/ausschalte. Aber die Weiterleitung der Laustärke bzw. von Mute funktioniert nicht. Das hat vor dem letzten Re-flash aber super gefunzt, d.h. am Fernseher kann es nicht liegen! Habe ich noch vergessen, irgendein dafür nötiges Plugin auf der DB zu installieren?
    • Das ist ja super der Tipp mit CEC klappt auch 2018 noch.
      Das Problem in den CEC Einstellungen ist, dass deaktivieren und aktivieren teilweise verdeckt ist und man nicht richtig lesen kann, was eingestellt ist.
      Ausserdem macht es den Eindruck, als ob deaktivieren und aktivieren vertauscht wurde.

      Greetings from Germany, Ronald Hofmann