Umstieg 800se Newnigma 3.3.2 auf OE 2.0- Image

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Umstieg 800se Newnigma 3.3.2 auf OE 2.0- Image

      Hallo,

      da ich eben habe, dass nicht nur der Feed für meine 800se Newnigma 3.3.2 nicht mehr besteht, sondern ja auch OE-Änderungen im Dezember bevorstehen, wird es wohl Zeit auf ein OE 2.0-Image umzusteigen.

      Zum Thema Flodder gibt es ja folgende Kurzanleitung:

      Joey wrote:

      Installationsanleitung in Kurzform:
      - USB-Stick anstecken
      - Stick formatieren (würde ich per Telnet machen, um sicherzugehen dass nachher die Inodes auch ausreichen: mkfs.ext4 -N 30000 /dev/sdb1
      bei der 800HD (ohne se) so formatieren, da sie kein ext4 kann: mkfs.ext3 -N 30000 /dev/sdb1
      (Vorher nachsehen, ob der Stick auch wirklich als sdb1 erkannt wird. Nicht dass man aus Versehen den falschen Datenträger formatiert.)
      - flodder-boottool_0.1.7_all.ipk nach /tmp kopieren und per Telnet
      opkg update
      opkg install /tmp/*.ipk
      installieren.
      - Ein Verzeichnis /flodder im root des USB-Sticks anlegen. (ist nicht unbedingt notwendig)
      - Box neu starten.

      Folgende Frage habe ich jetzt erst einmal:
      Im Augenblick habe ich ja 3.3.2 auf der Box. Wenn ich jetzt nach der Kurzanleitung vorgehe und danach ein Newnigma 4.xxx flashe, wird denn dann der Pfad auf dem USB-Stick gefunden?? Denn dahin muss ja dann das Image gespeichert werden, weil der Flashspeicher nicht ausreicht.
      Dreambox 7080 HD PVR mit WD40EURX AV-PG 4TB
      Dreambox 8000 HD PVR mit WD20EVDS Caviar AV-GP 2TB
      Dreambox 800 HD SE mit WD10TPVT Scorpio Blue 1TB
    • Joey wrote:

      Installationsanleitung in Kurzform:- Stick formatieren (würde ich per Telnet machen, um sicherzugehen dass nachher die Inodes auch ausreichen: mkfs.ext4 -N 30000 /dev/sdb1bei der 800HD (ohne se) so formatieren, da sie kein ext4 kann: mkfs.ext3 -N 30000 /dev/sdb1(Vorher nachsehen, ob der Stick auch wirklich als sdb1 erkannt wird. Nicht dass man aus Versehen den falschen Datenträger formatiert.)

      Hab ich das falsch in Erinnerung? Ich dachte irgendwo gelesen zu haben, dass man den Stick mit FAT32 formatieren sollte?
      Und ist das richtig so - mit der 800HD se den Stick mit ext4 formatieren?

      Ergänzung: Da ich den USB-Stick schon länger in der Box habe, ist er auf ext2 formatiert (hat nur ein swapfile drauf) - jetzt wollte ich schon mal testweise den Stick mit ext3 formatieren via Telnet. Da bekam ich die Meldung:
      Display Spoiler
      mke2fs 1.41.14 (22-Dec-2010)
      /dev/sdb1 is mounted; will not make a filesystem here!
      Was muss ich tun, um den Stick formatieren zu können oder geht das dann NACH dem Flash mit Newnigma2 4... ohne Probleme?
      Dreambox 7080 HD PVR mit WD40EURX AV-PG 4TB
      Dreambox 8000 HD PVR mit WD20EVDS Caviar AV-GP 2TB
      Dreambox 800 HD SE mit WD10TPVT Scorpio Blue 1TB

      The post was edited 1 time, last by Philomathia: Ergänzung ().

    • Joey wrote:

      ... den USB-Stick anstecken und der Anleitung folgen.
      edit:
      Einen gemounteten Stick, wo auch noch ein aktives SWAP drauf ist, kannst du nicht formatieren.
      Nach dem Neuflash ist der erstmal nicht eingehängt und auch das SWAP File nicht aktiv. Dann kannst du auch formatieren.

      Im ersten Beitrag des Flodder-Threads steht übrigens:
      Flodder interessiert sich aber nur für Blondinen, Verzeihung - ext4 oder ext3 formatierte Devices

      The post was edited 1 time, last by Joey ().

    • So, jetzt habe ich mit der Dream800se das gleiche Problem, das ich schon mit der Dream8000 nach der Umstellung auf ein OE2.0-Image habe. Es gibt Probleme beim Herunterfahren der Box.
      Mit Newnigma 3.2.2. war das NIE der Fall.
      Dreambox 7080 HD PVR mit WD40EURX AV-PG 4TB
      Dreambox 8000 HD PVR mit WD20EVDS Caviar AV-GP 2TB
      Dreambox 800 HD SE mit WD10TPVT Scorpio Blue 1TB
    • Joey wrote:

      - Teletext Pufferung abschalten (Teletext einschalten > Menü > Pufferung > aus)
      - Netzwerkfreigaben per autofs einbinden
      - :glaskugel2:
      - Teletext Pufferung war auf der Dream8000 bereits deaktiviert, Dream800se habe ich gerade gemacht.
      - Was mus ich bei "Netzwerkfreigaben per autofseinbinden" konkret machen? Ich habe jeweils die Festplatten per NFS-Editor freigegeben.
      - Glaskugel, sehe ich ein - aber was konkret soll ich an Infos liefern, das zur Lösungsfindung beiträgt? Es gibt kein Crashlog, wenn Du das meinst.
      Dreambox 7080 HD PVR mit WD40EURX AV-PG 4TB
      Dreambox 8000 HD PVR mit WD20EVDS Caviar AV-GP 2TB
      Dreambox 800 HD SE mit WD10TPVT Scorpio Blue 1TB
    • Philomathia wrote:

      Joey wrote:

      - Teletext Pufferung abschalten (Teletext einschalten > Menü > Pufferung > aus)
      - Netzwerkfreigaben per autofs einbinden
      - :glaskugel2:
      - Teletext Pufferung war auf der Dream8000 bereits deaktiviert, Dream800se habe ich gerade gemacht.- Was mus ich bei "Netzwerkfreigaben per autofseinbinden" konkret machen? Ich habe jeweils die Festplatten per NFS-Editor freigegeben.
      - Glaskugel, sehe ich ein - aber was konkret soll ich an Infos liefern, das zur Lösungsfindung beiträgt? Es gibt kein Crashlog, wenn Du das meinst.
      Sorry, aber ich habe leider auch keine :glaskugel2: ;) Welche Informationen soll ich hier reinstellen, damit Ihr mir bitte helft, die Ursache zu finden.
      Dreambox 7080 HD PVR mit WD40EURX AV-PG 4TB
      Dreambox 8000 HD PVR mit WD20EVDS Caviar AV-GP 2TB
      Dreambox 800 HD SE mit WD10TPVT Scorpio Blue 1TB
    • Joey wrote:

      Wahrscheinlich ist während des Runterfahrens eine Netzwerkfreigabe nicht erreichbar, deshalb das Umstellen auf autofs: automatisches Mounten!?
      Und du brauchst auch deine Beiträge nicht zu pushen wenn mal nicht gleich nach einer halben Stunde eine Antwort kommt. Das hier ist ein Hobby und keine Vollzeitbeschäftigung.
      Sorry, ich wollte nicht meinen Beitrag pushen - und ich erwarte auch nicht eine sofortige Antwort. Mal nebenbei bemerkt war der eine Beitrag vor 5 Stunden, der andere vor 34 Minuten - also wäre es schön, wenn Du hier nicht den Eindruck erwecken würdest, ich würde innerhalb von einer halben Stunde eine Antwort haben wollen.
      Manchmal weiß man auch einfach nicht, ob man noch eine Antwort kriegt oder ob man die Antwort selbst wissen müsste oder ob man etwas Falsches gesagt hat usw.
      Ich habe es schon einmal versucht zu erklären, es ist für Leute, die sich nicht so gut auskennen, nicht so einfach immer zu wissen, was man tun, schreiben, loggen soll und wo man die Infos findet.

      Das mit der Netzwerkfreigabe leuchtet mir ein, da die beiden Festplatten der Dreamboxen im Netzwerk freigegen sind. Danke für den Link!
      Dreambox 7080 HD PVR mit WD40EURX AV-PG 4TB
      Dreambox 8000 HD PVR mit WD20EVDS Caviar AV-GP 2TB
      Dreambox 800 HD SE mit WD10TPVT Scorpio Blue 1TB
    • Nach ein oder zwei Tagen kann man mal nachfragen, aber nach 5 Stunden empfinde ich das schon fast als Nötigung, zumal auch noch ein normaler Arbeitstag ist und Viele noch andere Sachen als das Board zu tun haben. Wann und ob jemand antwortet ist jedem selbst überlassen und es besteht weder Anspruch drauf noch sonst irgendwas.
      Selbst bei einem kommerziellen Support wäre ich bei der ein oder anderen Firma schon glücklich nach 5 Stunden eine Antwort zu bekommen.
    • Joey wrote:

      Nach ein oder zwei Tagen kann man mal nachfragen, aber nach 5 Stunden empfinde ich das schon fast als Nötigung, zumal auch noch ein normaler Arbeitstag ist und Viele noch andere Sachen als das Board zu tun haben. Wann und ob jemand antwortet ist jedem selbst überlassen und es besteht weder Anspruch drauf noch sonst irgendwas.
      Selbst bei einem kommerziellen Support wäre ich bei der ein oder anderen Firma schon glücklich nach 5 Stunden eine Antwort zu bekommen.
      Geht's eigentlich noch? ?( Das mit der Nötigung nimmst Du bitte zurück! Das geht jetzt echt langsam zu weit. :down:
      Ich kann Dir gerne einmal erklären, was ich alleine zu diesem Thread zu sagen habe - muss ich aber auf später oder morgen verschieben, denn ich habe auch noch zu arbeiten.
      Dreambox 7080 HD PVR mit WD40EURX AV-PG 4TB
      Dreambox 8000 HD PVR mit WD20EVDS Caviar AV-GP 2TB
      Dreambox 800 HD SE mit WD10TPVT Scorpio Blue 1TB