Angepinnt Arbeiten mit der Konsole unter OE2.5 basierten Images

  • Arbeiten mit der Konsole unter OE2.5 basierten Images

    Neu

    Um auf die Konsole (Kommandozeile oder auch Terminal) zugreifen zu können, benötigt man auf dem PC ein Terminal-Programm. In diesem Beispiel wird das Programm Putty verwendet.
    Der Zugriff auf die Kommandozeile kann mit verschiedenen Protokollen (Telnet, SSH) erfolgen.
    Voraussetzung ist immer, dass die Box im Netzwerk eingebunden und vom PC aus erreichbar ist.

    Neben einem Terminal-Programm wird ein ftp-Client auf dem PC benötigt, um Dateien zur und von der Box zu kopieren.
    Ein solcher ftp-Client ist z.B. Filezilla.

    Erklärung Konsole Wikipedia
    Was ist Telnet?

    Was ist ein Feed?
    Ein Feed ist ein Datenkanal. Dort stehen online Pakete zur Installation bereit, auf die die Box zugreifen kann.

    Zugriff mit Putty:
    Nach dem Start von Putty, Telnet auswählen und die IP-Adresse der Dreambox eingeben, anschließend auf "Open" klicken.



    Die Konsole öffnet sich.
    Die Anmeldung erfolgt mit dem Benutzernamen root. Ist ein Passwort gesetzt, wird dieses im zweiten Schritt abgefragt. Das Password wird während der Eingabe nicht angezeigt.
    Jede Eingabe wird mit der Enter-Taste bestätigt und damit ausgeführt.




    Ausgewählte Befehle und ihre Funktion:

    up
    Startet ein Softwareupdate (gleichbedeutend mit "System aktualisieren" im Paketmanager).

    apt-get update
    Lädt die aktuellen Paketlisten vom Feed.
    Damit weiß die Box, welche Pakete auf dem Feed zur Verfügung stehen.

    apt-get install Paketname
    installiert ein Paket vom Feed
    Beispiel:
    apt-get update
    apt-get install enigma2-skin-nuke.fhd

    apt-get update lädt erst die Paketlisten und apt-get install enigma2-skin-nuke.fhd installiert dann das Paket enigma2-skin-nuke.fhd vom Feed. Beim Namen des Paketes ist der Name bis zum ersten Unterstrich maßgeblich. Lautet der vollständige Dateiname auf dem Feed also enigma2-skin-nuke.fhd_1.0git20171115-r0.6_all.deb, wird das Paket mit apt-get install enigma2-skin-nuke.fhd installiert.

    Durch zwei && kann man diese zwei Befehle verbinden und nacheinander ausführen lassen.

    Beispiel:
    apt-get update && apt-get install enigma2-skin-nuke.fhd

    dpkg -i /tmp/*.deb
    Installiert ein Paket, welches man vorher auf der Box im Verzeichnis /tmp per ftp abgelegt hat.

    Um die Abhängigkeiten dieses Paketes automatisch vom Feed zu installieren, wird im Anschluss folgendes ausgeführt:
    apt-get update && apt-get -y -f install

    Es werden *.deb benötigt.
    *.ipk können nicht installiert werden.