Anleitung: Dreambox DM900 UHD mit Vyprvpn Einrichten

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Anleitung: Dreambox DM900 UHD mit Vyprvpn Einrichten

      Hallo,

      Nach viele Stunden rumprobieren und fluchen , habe ich es endlich geschafft mein Dreambox DM900 UHD über Vyprvpn zum Laufen zu bringen (bei andere Modelle einfach probieren). hier eine kurze Anleitung wie ich es geschafft habe. Ich hoffe hiermit ein paar Vyprvpn Nutzer ein bisschen Stress zu ersparen.


      OPENVPN mit Vyprvpn Einrichten:

      Zusammenfassend für openvpn unter einer Dreambox DM900 UHD mit dem Newnigma2 Image:


      1. openvpn über Newnigma2 Services installieren (enigma2-plugin-extensions-newnigma2-vpn)


      2. Box neustarten


      3. Konfigurationsdateien (nach kleine Anpassung mit Notepad++) in das Verzeichnis von /etc/openvpn hinzufügen (Konfig Files als Zip Datei von Vyprvpn bzw Golden Frog beziehen). Der Zip Datei enthält ein ca.crt Zertifikat und verschieden Server aus aller Welt (server.ovpn)


      4. Es werden benötigt:
      - ca.crt file


      - .ovpn files (mit Notepad++ öffnen, wie folgt editieren und zum Schluss als „konfiguration.conf“ ohne““ auf eueren PC speichern!:

      auth-user-pass so ergänzen: auth-user-pass /etc/openvpn/password.txt
      unten auth-user-pass /etc/openvpn/password.txt
      „redirect-gateway def1“ hinzufügen (ohne““) fertig!


      - password.txt file (Notepad++ öffnen, in die 1. Line euere Benutzername bzw. E-Mail Addresse schreiben, in die 2. Line eure password schreiben und auf eueren PC als „password.txt“, ohne „“, speichern


      - crl.pem (für Vyprvpn nicht benötigt da alles in dem .ovpn file integriert ist.


      Der neu erstellte Konfiguration.conf, sieht jetzt so aus:


      client

      dev tun

      proto udp

      remote eu1.vyprvpn.com 443 (zwischen remote und 443 steht der Server die ihr gewählt habt)

      resolv-retry infinite

      nobind

      persist-key

      persist-tun

      persist-remote-ip

      verify-x509-name eu1.vyprvpn.com name

      auth-user-pass /etc/openvpn/password.txt

      redirect-gateway def1

      comp-lzo

      keepalive 10 60

      verb 3

      auth SHA256

      cipher AES-256-CBC

      tls-cipher TLS-DHE-RSA-WITH-AES-256-CBC-SHA

      <ca>-----BEGIN CERTIFICATE-----

      Hier dazwischen befinden sich die Zertifikat Daten die so bleiben wie sie ihr vorgefunden habt.

      ==-----END CERTIFICATE-----</ca>


      5. Jetzt die 3 Files
      ca.crt,
      konfiguration.conf
      password.txt

      Mit Filezilla o.ä. auf euere Box im Pfad etc/openvpn einfügen.

      ( Manche Nutzer müssten auch Den change mode der Zertifikate und der Konfig-Datei auf 755 setzen, bei mir war aber nicht der Fall)

      6. Box neustarten

      7. Auf der Box --> Blaue Taste --> System-Werkzeuge --> OpenVPN --> Autostart an --> Mit gelber Taste starten --> Mit grüner Taste sichern --> Mit roter Taste verlassen

      8. Überprüfen ob die IP erfolgreich geändert wurde (Telnet):

      wget checkip.dyndns.org/ -q -O - |
      grep -Eo '\<[[:digit:]]{1,3}(\.[[:digit:]]{1,3}){3}\>'

      Fertig!


      Diese Anleitung garantiert natürlich nicht dass es bei Allen funktionieren wird. Die gesamten vorgehensweise ist natürlich auch nicht meine Erfindung sondern eine Sammlung von Informationen über die Funtion mit verschiedene andere VPN Provider die ich in dieses sowie auch andere Forum gelesen habe und hier auf meine Art zu Verfügung stelle.

      Ich hoffe dass dieses Anleitung für alle verständlich ist und entschuldige mich für die grammatische Fehler die bestimmt Haufenmäßig da sind aber ich bin kein Deutscher Muttersprachler. Ich habe natürlich nicht dagegen wenn ein Admin meine Rechtschreibung nachkorrigiert.

      Viel Spaß!!!

      Ich wünsche Alle ein guten Rutsch ins Neue Jahr 2018 :prost: :peace: :winke: