Fragen zu Einrichtung DM 8000 nach New-Flash

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Joey herzlichen Dank für deine Hilfe bis hierher, habe unter Netzwerk nun auch den Browser gefunden und sogar mein PC wird mit IP angezeigt, aber dann ist Schluß..., ich denke mal, ist einfach zu kompliziert für no Linux-User wie mich...
      FAQ: Netzwerkbrowser hab ich mal angelesen, da hörts dann auf bei mir, danke dir trotzdem Für deine Mühe :)

      Typhoon schrieb:

      ... und vergiss nicht wenn du Win10 nutzt, SMB v1 zu aktivieren!
      hab Win 7 Ultimate...
    • da könnte vielleicht auch schon ein Patch draußen sein, bei dem SMB v1 deaktiviert wurde...

      Verbinde dich einfach mit WinSCP auf deine Box, bearbeite die "/etc/auto.network" datei und schreib in einer neuen zeile folgendes rein:
      <HIER_NAME_EINFÜGEN> -fstype=cifs,rw,soft,user=<HIER_USERNAME>,pass=<HIER_PASSWORT> ://<IP-DEINES-RECHNERS>/<FREIGABENAME>

      Beispiel:
      MeineVideos -fstype=cifs,rw,soft,user=BigBoss,pass=Passwort1234 ://192.168.1.123/MeineVideos

      Box neu starten und dann solte es da sein.
    • Typhoon schrieb:

      da könnte vielleicht auch schon ein Patch draußen sein, bei dem SMB v1 deaktiviert wurde...

      Verbinde dich einfach mit WinSCP auf deine Box, bearbeite die "/etc/auto.network" datei und schreib in einer neuen zeile folgendes rein:
      <HIER_NAME_EINFÜGEN> -fstype=cifs,rw,soft,user=<HIER_USERNAME>,pass=<HIER_PASSWORT> ://<IP-DEINES-RECHNERS>/<FREIGABENAME>

      Beispiel:
      MeineVideos -fstype=cifs,rw,soft,user=BigBoss,pass=Passwort1234 ://192.168.1.123/MeineVideos

      Box neu starten und dann solte es da sein.
      Verstehe ich richtig:
      MeineVideos ist frei wählbar
      BigBoss ist der Benutzerkonten-Anmeldename am PC, in meinem Fall nur: Boss
      Passwort hab ich keins vergeben am Benutzerkonto, bleibt dann leer?
      IP meines PC lautet 192.168.178.20
      Pfad lautet Festplatte Q, Ordner Filme

      Eintrag dann:
      Filme-PC-fstype=cifs,rw,soft,user=Boss,pass= ://192.168.178.20/Q/Filme
      so korrekt?

      Den Ordner hab ich für Jeder mit lesen/schreiben am PC freigegeben...
    • Auf einer DM8000 kann er damit nichts anfangen. Das Plugin ist für DreamOS.

      Bei einem CIFS-Mount wird der Name der Freigabe angegeben, nicht der Pfad oder ist "/Q/Filme" wirklich der Name der Freigabe?
    • Joey schrieb:

      Bei einem CIFS-Mount wird der Name der Freigabe angegeben, nicht der Pfad oder ist "/Q/Filme" wirklich der Name der Freigabe?
      Q ist das Laufwerk (Festplatte), Filme der 1.Ordner wo dann alle anderen Filme mit Ordner drinliegen.
      Unter Freigabe wird \\PRIVAT-PC\Filme angezeigt, muss das dann so sein: Filme-PC-fstype=cifs,rw,soft,user=Boss,pass= ://192.168.178.20/PRIVAT-PC/Filme
    • big-boss-70 schrieb:

      Q ist das Laufwerk (Festplatte), Filme der 1.Ordner wo dann alle anderen Filme mit Ordner drinliegen.Unter Freigabe wird \\PRIVAT-PC\Filme angezeigt, muss das dann so sein: Filme-PC-fstype=cifs,rw,soft,user=Boss,pass= ://192.168.178.20/PRIVAT-PC/Filme

      Nein. Richtig wäre dann:

      Filme-PC -fstype=cifs,rw,soft,user=Boss,pass= ://192.168.178.20/Filme
      oder:
      Filme-PC -fstype=cifs,rw,soft,user=Boss,pass= ://PRIVAT-PC/Filme

      PRIVAT-PC ist der sog. Hostname, den du statt der IP-Adresse des PCs einsetzen kannst. Der Freigabename wird bei Windows beliebig gesetzt und hat nicht zwingend etwas mit dem Laufwerksbuchstaben zu tun.

      Edit: Und das Leerzeichen an der richtigen Stelle ist auch wichtig!
    • @Typhoon
      Du schreibst im 11. Beitrag hier, daß Du Deine Box mit 64 MB Swapfile einrichtest.

      Ich habe ein Swapfile auf USB bei meiner alten 8K auch mal eingerichtet, konnte jedoch keine Geschwindigkeitsänderung feststellen. Über den Consolenbefehl "top" habe ich dann die Nutzung des Swapfiles mal geprüft, die war immer 0 (bei ca. 32 - 15 MB freien RAM).
      Erst nach mehrmaligen Starten einer Wiedergabe im EMC sowie im Mediaportal wurden ca. 15 MB des Swapfiles genutzt, bei noch immer ca. 10 MB freien RAM. Erst jetzt wurde das Swapfile mit ca. 10 MB kontinuierlich genutzt, bei jedoch wieder ca. 32 - 15 MB freien RAM.

      Ist es denn sinnvoll wenn ein Swapfile genutzt wird, obwohl noch freier RAM angezeigt wird, das verlangsamt doch dann nur?
    • So nun auch mal meinen Senf dazu geben, was nützt mir eine 4K Box wenn kein Content auf Sat oder Kabel vorhanden ist? Für diesen Schrott der auf 19,2 Grad Ost vorhanden ist brauche ich kein 4K hier nachzulesen

      satindex.de/uhd-sender.php

      Im Kabel sieht es noch viel Schlimmer aus, und ja ich habe auch ne 4K Box nice to have, mehrheitlich schaue ich aber auf meiner DM 7020HDv2 Schlafzimmern DM7080 Wohnzimmer oder DM8000 Büro.

      Die DM920 wie auch der Fremdhersteller mit seiner 4K Box sind angeschlossen jedoch ohne Content bringt es nichts der UpScaler ist auch nicht über alle Zweifel erhaben. Wenn die Source schon scheisse ist wird es auch nicht besser, und die paar Show Cases hast irgendwann einmal alle gesehen!

      RTL UHD und Formel 1 ist und bleibt ne Katastrophe, geschwiegen von SKY was auch nur noch Schrott ist vom Content her und ihrer Beformundung das 4K via Ci+ nicht erlaubt oder freigeschalten wird.

      Also nochmals zum Henker was schaut ihr wo ich mit einer DM7020HD, DM7080 oder DM8000 nicht sehen kann? Kommt mir nun nicht mit dem MedienPortal oder so dafür brauche ich keine Dreambox das kann jeder VLC Player darstellen egal auf welchem OS!

      JM2C

      Alisha Manuela
      Wahres Wissen beruht auf Erfahrung, alles andere ist nur Information.
      (Albert Einstein)

      Μπορώ να ζήσω στην Ελβετία αλλά στο δεοξυριβονουκλεϊκό οξύ μου είναι η κυπρος της επαρχίας Αμμοχώστου
    • snow4fun schrieb:

      @Typhoon
      Du schreibst im 11. Beitrag hier, daß Du Deine Box mit 64 MB Swapfile einrichtest.

      Ich habe ein Swapfile auf USB bei meiner alten 8K auch mal eingerichtet, konnte jedoch keine Geschwindigkeitsänderung feststellen. Über den Consolenbefehl "top" habe ich dann die Nutzung des Swapfiles mal geprüft, die war immer 0 (bei ca. 32 - 15 MB freien RAM).
      Erst nach mehrmaligen Starten einer Wiedergabe im EMC sowie im Mediaportal wurden ca. 15 MB des Swapfiles genutzt, bei noch immer ca. 10 MB freien RAM. Erst jetzt wurde das Swapfile mit ca. 10 MB kontinuierlich genutzt, bei jedoch wieder ca. 32 - 15 MB freien RAM.

      Ist es denn sinnvoll wenn ein Swapfile genutzt wird, obwohl noch freier RAM angezeigt wird, das verlangsamt doch dann nur?
      Ich denke das kommt ganz auf das Nutzungsverhalten drauf an. Wenn dein SWAP-File nie ausgelastet ist brauchst du es wahrscheinlich auch nicht. Wenn es aber mal soweit ist, und der box der Speicher ausgeht ist es gut, ein SWAP-File zu haben. ;)