IR Sensor der DM920

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • IR Sensor der DM920

      Hallo,

      Ich habe mir eine DM920 gekauft und wollte einen IR Extender der Firma Marmitek (IR Control 10) installieren. Meine Technik ist in einem Schrank verbaut und ich habe nur ein Infrarot Empfänger außerhalb.
      Ich habe versucht diesen via Versuch&Fehler zu finden aber stelle mich irgendwie etwas doof an. Jedenfalls bekomme ich kein Signal vom Sender an die DM920 weitergeleitet. Bei meiner DM7080 ist der oberhalb des Ein/Aus Schalters gewesen ....

      Danke und Gruß

      Daniel
    • ist natürlich nicht 100% der richtige Thread, dennoch würde mich ein IR Extender auch interessieren.

      Leider habe ich mich damit noch nie beschäftigt und keinerlei Ahnung. Würde mich freuen wenn mir jemand grob was dazu sagen könnte:

      -Was kostet sowas?
      -Muss ich löten?
      -Ist meine Annahme richtig, dass man mit einem IR Extender die "Erreichbarkeit" der Dreambox für die Fernbedienung erhöht?

      Habe eine DM900.
    • Diese IR Extender gibt es für sehr wenige Euro bei Ebay oder was qualitativ hochwertiges von Marmitek. Da wiederum gibt es zig Modelle, aber im groben zwei Varianten: Eine wo man den Sender direkt auf das Empfangsgerät pappt (oder wie ich davor hinlegt) oder eine "Power" Variante (heißt bei Marmitek XTRA) die man irgendwo in dem Möbelstück oben befestigt und die so stark abstrahlt dass der Sender eben nicht direkt auf dem IR Empfänger gepappt werden muss. Ich habe nur die erste "herkömmliche" Variante Control 6 und kann definitiv sagen dass man damit nicht so zielgerichtet auf die Dreambox zeigen muss, ich kann sogar auf die Decke zielen und der Marmitek Empfänger funktioniert noch einwandfrei. Bei mir steht die Dreambox im Möbel und man muss nur den Empfänger irgendwo sichtbar hinlegen oder hinkleben. Wichtig ist: keine Variante kaufen die Batteriebetrieben ist weil die Batterien schnell leer gehen würden. Von Marmitek haben die meisten Modelle ein USB Netzteil, kann man wahrscheinlich aber auch an den USB Ausgang vom TV oder der Dreambox anschließen. Ob diese ganz billigen China Teile aus Ebay auch so gut funktionieren weiß ich nicht, ich verwende schon seit vielen Jahren Marmitek und es gab noch nie Probleme. Aber die kosten vermutlich das 5-10 fache als das China Zeug, die meist auch nur für ein Gerät ausgelegt sind. Bei Marmitek kann man mehrere Geräte verwenden bei Control 6 eben zum Beispiel sechs. Und löten muss man natürlich nicht.
    • dxer123 schrieb:

      Oder die Beschichtung des Frontdisplays im Sensorbereich entfernen.
      Egal in welche Richtung man ziehlt- der Receiver schaltet perfekt um.
      Jup, so hab ich es auch gemacht an meiner 900er.
      Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.
      Frickelarbeit mit Wattestäbchen und Acrypolitur, aber es hat sich gelohnt. :fressepolieren:

      (Klar, das macht nur Sinn wenn die Kiste nicht irgendwo im Schrank verbaut ist) :denk:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von El Hombre ()

    • Hallo,

      nach einiger Zeit hat mich es mal wieder gernervt das ich ziemlich genau auf die Box zielen muss. Jetzt habe ich hier diesen Thread nochmal gefunden.

      Ich hätte kein Problem das IR Extender Ding von Marmitek zu kaufen, allerdings scheint es ja auch zu gehen wenn man die Beschichtung des Frontdisplays entfernt.

      Könnte mir das bitte jemand genauer erklären?

      1. Warum gibt es diese Beschichtung überhaupt im Frontdisplay (ist ja offenbar schädlich für den IR Empfang)?
      2. Woher bekomme Acrypolitur? Muss man da vorsichtig sein?
      3. Wieviel Fläche muss ich "freikratzen"?


      Danke für Eure Mühe.

      *edit*
      amazon.de/Marmitek-Invisible-C…ywords=marmitek+Control+6

      wäre das hier passend?
    • Du hast schon Recht @frankz
      Es klingt für dich sicher ziemlich dämlich meine Fragen und ja, ich könnte mir mit geringem Aufwand diese "dummen" Fragen auch selber beantworten.

      Vielleicht zu meiner kurzen Verteidigung.

      Ich hab in meinem Leben noch nie etwas mit "Acrylpolitur" gemacht. Die Dreambox ist für mich ein relativ teures und fast heiliges Gerät, bei dem ich mich einfach nicht so wohl fühle wenn ich da mit mir völlig unbekannten Dingen dran gehe. Trotzdem danke für deinen Kommentar. Es scheint ja zumindest so zu sein das das Zeug nicht sonderlich schlimm ist.
    • Ich hab die hier

      xerapol.de/german/xerapol.htm

      genommen da ich diese eh schon jahrelang im Bastelkeller habe.
      War halt etwas Arbeit mit dem Wattestäbchen da die Schleifkörperchen sehr fein sind.
      Gibt bestimmt bessere und/oder einfachere Möglichkeiten.
      Hab das inzwischen auch an der 520 und der 525 gemacht.

      Und ja, ich hab da jetzt auch nicht gerne daran rumgefummelt an der teuren Kiste, aber mir ging das auf die Eier da ich
      die 900er nicht immer unbedingt in Sichtweite, bzw. direkte Draufsicht habe von der Couch aus :D
      Bilder
      • DM900UHD.jpg

        74,22 kB, 500×346, 182 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von El Hombre ()

    • IR Sensor der DM920

      Hab heute meine dm900 ebenfalls aufgeschraubt und mit einem Wattestäbchen und Nagellackentferner die Blende bearbeitet. Ich muss sagen, es hat hervorragend funktioniert und das Plexiglas wurde nicht trüb noch wurde es angegriffen. Die Fernbedienung reagiert jetzt viel besser :)