ORF Smartcard

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo gorgone,

      Danke für deine/Eure Hilfe.
      Wie ich schon oben beschrieben habe sind weitere Karten im Einsatz für das Homesharing und laufen seit Jahren ohne Probleme,
      bis vor wenigen Monaten auch noch eine Sky Karte.
      Daher möchte ich meine alte Oscam nicht deinstallieren da ich ja nur die Easymouse2 mit ORF ICE Karte "anfügen" will.
      Ich hoffe du/Ihr versteht mich, da ist sicher nur ein kleiner Fehler drinnen?!
      Bitte um Hilfe, was ist den hier falsch:
      Spoiler anzeigen

      [reader]
      label = ORF
      device = /dev/ttyUSB1
      protocol = mouse
      services = ORF
      caid = 0D05
      rsakey = DF57B08C......
      force_irdeto = 1
      boxkey = 112....
      detect = cd
      chid = 0650:00000D,000002,00001D,000031,007FF7
      mhz = 368
      cardmhz = 368
      group = 3
      emmcache = 1,1,2
      Bin am Lernen... ;)
    • So sieht mein Reader aus, läuft seit Jahren so:


      Quellcode

      1. [reader]
      2. label = ORF_
      3. protocol = mouse
      4. device = /dev/ttyUSB1
      5. caid = 0D95
      6. detect = cd
      7. mhz = 534
      8. cardmhz = 369
      9. ident = 0D95:000000,000004,000010
      10. group = 3
      11. emmcache = 1,3,2,0
      Alles anzeigen
      Wenn die Karte im Cryptoworks Modus laufen sollst braucht Du keine extra Daten dafür.
      Config Receiver: DreamMedia DM900UHD , 120GB SSD - Newnigma2 OE 2.5 ; Sony KD55XE8599 / 2x DreamMedia DM525HD - OE 2.2; Samsung UE32F5570 ; DreamMedia DM500HDV2 - Newnigma2 OE 2.0 -> Test STB :lesen: ;Orbit: Astra 19,2 ; Server: Raspberry Pi 3; Nas: Synology DS411Slim 6TB
    • woher wollt ihr denn wissen das es ttyusb0/1/2 ist ???
      ich verwende diese links niemals die kann sich jederzeit ändern
      oscam modern verwendet den seriennummer link
      desweggen solltest du die ja auch starten dann brauchst du das nur rauskopieren aber das scheint ja wohl zu schwierig zu sein
      oscam.blubb -c /tmp
      zu machen
    • @TheMatrix
      habe deinen Reader getestet, auch nach Neustart dieser Verweis:

      2018/04/12 13:01:39 4BFE r (reader) ORF_ [mouse] ERROR: Opening device /dev/ttyUSB1 (errno=2 No such file or directory)
      2018/04/12 13:01:39 4BFE r (reader) ORF_ [mouse] Cannot open device: /dev/ttyUSB1
      2018/04/12 13:01:41 4B7 r (reader) ORF_ [mouse] ERROR: Opening device /dev/ttyUSB1 (errno=2 No such file or directory)
      2018/04/12 13:01:41 4BFEr (reader) ORF_ [mouse] Cannot open device: /dev/ttyUSB1
      2018/04/12 13:01:43 4BFE (reader) ORF_ [mouse] ERROR: Opening device /dev/ttyUSB1 (errno=2 No such file or directory)
      2018/04/12 13:01:43 4BFE r (reader) ORF_ [mouse] Cannot open device: /dev/ttyUSB1
      Bin am Lernen... ;)
    • So hier der Log:
      Spoiler anzeigen

      crw-rw-rw- 1 root wheel 2, 0 12 Apr 07:01 /dev/tty
      crw-rw-rw- 1 root wheel 21, 0 12 Apr 07:01 /dev/tty.Bluetooth-Incoming-Port
      crw-rw-rw- 1 root wheel 4, 0 12 Apr 07:01 /dev/ttyp0
      crw-rw-rw- 1 root wheel 4, 1 12 Apr 07:01 /dev/ttyp1
      crw-rw-rw- 1 root wheel 4, 2 12 Apr 07:01 /dev/ttyp2
      crw-rw-rw- 1 root wheel 4, 3 12 Apr 07:01 /dev/ttyp3
      usw...
      Bin am Lernen... ;)
    • Hallo,
      habe in der Zwischenzeit die Easymouse zu laufen gebracht, jedoch bei Server und Clients kein ORF Bild.


      Gelöst:

      Caid = 0D98 bei einer P4 Karte geht nicht!!!!. Einträge von 0D95 auf 0D98 beim Reader in der oscam.server. umgestellt.
      Läuft überall ohne Probleme.
      @gutemine



      Eigentlich ganz einfach, nur zur Info...


      Danke
      Bin am Lernen... ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von darkrain ()

    • Dabei ist ohne doch immer schöner :D

      PS: Vielleicht schaut sich ja mal wer an wie man aus dem arp cache fürs LAN auch ein autoshare implementiert, da jeweils alle hosts durchzuprobieren ob sich das webif der oscam rührt und sich dann gegenseitig configs zu machen wäre nicht so schwer :glaskugel3: oscam ultramodern ... sozusagen :D
      Danke für den Fisch

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von gutemine ()

    • ich hab ja gesagt das lanshare ist auf meiner todo
      ich hab nur übelste probleme mit dem threading das ist unter c ein totaler krampf
      dazu kommt ich will das ja auch nicht ewig laufen lassen
      es sind ja dann immer 2 prozesse die laufen user create reader create
      und dann der reinit beider .. dazu müsste ich n extra modul schreiben sonst bauen irgendwelche hirnis das noch in server cams im web ein :grab-schaufler2:
    • Hirnis gibts immer, aber der arp cache ist langsam, da reicht es alle 10 sekunden zu schauen ob es was neues gibt und dann schreibst du halt das neue user file und somst NICHTS, dafür reicht ein simpler timer thread in der mainlop das muss kein eigener thread sein. den du dann wieder mühsam konfigurieren musst. Theoretisch ginge es sogar das nur 1x beim starten und beim stoppen der oscam ultramodern zu machen, wenn man eine neue box erkennen will muss man dann halt die oscam neu starten oder die box rebooten

      Aber ich wusste nicht das du es auf der todo liste hast, ich bin halt nur der Meinung das wenn die Leute immer wieder jammern das ihnen statt einem user file eine zeile lieber ist, dann muss man nur beweisen das es auch ohne die eine zeile geht.

      Und der Vorteil vom arp ist das es ausserhalb deines LAN nicht funktioniert weil dann ja nur dein router im arp cache auftaucht :D

      Wobei wenn du bei sowas wirklich inovativ sein willst müsstest du das als Blockchain implementieren, sprich alle bereits connecteten müssen den key für den neuen bestimmen und den schlüssel generierst du aus der MAC oder ähnlichem, was nur du im LAN auch alle kennen kannst und nur dann verifiziert es dir einen weiteren. Das würde auch das klassische resharing verunmöglichen, weil du auch die Länge einer Blockchain limitieren kannst. oder sie durch die gültigkeit von keys so gestalten kannst wie du willst Das ist ja das nette an Blockchains das selbst wenn alles open source/public ist es in summe secure ist, weil es mit jedem Teilnehmer schwerer wird den nächsten secure zu bekommen, was eben für Homesharing perfect wäre.
      Danke für den Fisch

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von gutemine ()