Empfangsprobleme mit Triple Tuner im Kabelnetz von Unitymedia

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Empfangsprobleme mit Triple Tuner im Kabelnetz von Unitymedia

      Ich hatte über mein Problem schon einen Thread unter Allgemeine Fragen erstellt und dort auch schon Hilfe erhalten., um das Problem allerdings Endgültig zu lösen, erhoffe ich mir hier mehr Hilfe.
      Wenn das nicht gewünscht sein sollte diesen Thread einfach löschen.
      Als 1. würde ich gerne wissen ob man für den Kabelempfang eine cables.xml benötigt
      2. Um eine saubere Neueinrichtung zu machen welche Dateien sollte man löschen
      3. Welche Dateien werden für den Senderempfang automatisch neu erstellt
      Recht herzlichen Dank an alle Leser.
    • nein im kabel wird immer eine art blindscan gemacht welche frequenzen vorhanden sind und die werden dannabgesucht, womit eine cables.xml nicht mehr noetig ist. Falls was nicht gefunden wird scanned man manuell auf det fraglichen frequenz. Und die Anzwort mit dem werksreset stimt immer noch....
      Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:
    • der tripple tuner ist leider "auf kabel" etwas empfangsschwächer als sein kolege "twin" (bei sat-empfang ist es beim tripple genau anders herum)

      auf jeden fall ist bei einer neuen box IMMER besser einen kompletten neuscan durchzufühen
      übernahme von alten und auch neuen kabel-listen aus anderen boxen kann gerne mal (ein nicht nachvollziehbares) "tunen fehlgeschlagen" auslösen

      und falls deine kabeldose schon älter ist und/oder nicht optimal eingemessen ist, kann es auch empfangsprobleme geben
      ein kleiner nachverstärker löst dann meistens das problem

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von pl3Xy ()

    • @'pl3Xy
      Danke für deine Tipps
      Das die Anschlussdose das Übel ist schließe ich mal aus da der Fernseher alle Kanäle empfangen kann wobei ich die Qualität nur bei dem WDR Köln HD Sender testen kann und die ist o.k. den findet die Box nämlich nicht.
      Den Tipp mit dem Verstärker werde ich mal Prüfen wenn der Tripel Tuner etwas schwach auf der Brust sein sollte.

      @'gutemine
      Nach einem Werksreset findet er 551 Sender wenn ich die Senderlisten von deepblue2000 einspiele und einen Scan mache findet er 574 Sender allerdings in sehr schlechter Qualität, wie ist das zu erklären?
      Einen Manuelen Suchlauf für einen Fehlenden Sender habe ich noch nicht gemacht da ich noch keine aktuelle Frequenzliste für die Transponder im Unitymedianetz von NRW gefunden habe.
    • Eiskratzer schrieb:

      Die Sender die auf den Frequenzen von 114 MHz bis 146 MHz liegen werden mit dem Selben Kabel und an der selben Dose vom Fernseher empfangen ?(
      dreambox tuner sind meist empfindlicher als die tuner im tv

      es gibts nur 2 möglichkeiten
      entweder hat dein tripple tuner eine macke
      oder aber dein kabel-tv/leitung/anschluss an der dose ist nicht ok

      versuche den fehler irgendnwie einzugrenzen bzw. zu lokalisieren
      zb. teste die dreambox an einer anderen antennendose, benutze mal andere anschlusskabel,
      versuch es mal mit einem verstärker oder nimm deine dreambox und teste sie bei einem freund oder eltern
      sei erfinderisch oder lass dein kabelanschluss vom fachmann (kostenpflichtig) durchmessen

      vielleicht auch mal im froum bei dream nachforschen
      oder notfalls musst du halt den tuner bei Dream prüfen lassen

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von pl3Xy ()

    • Was nicht sehr aufwendig, aber effektiv zu testen wäre, wenn du die Antennendose mal weglässt. Also Dose ab und an das Kabel aus der Wand einen Koaxstecker dran. Damit hast du eine Fehlerquelle (die sehr häufig die Ursache ist) ausgeschlossen.