Kurzschluss im Tuner durch Überspannung DM 900

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kurzschluss im Tuner durch Überspannung DM 900

      Guten morgen zusammen,

      ich weiß nicht genau, ob das hier hin gehört, falls nein, bitte Verschieben.

      Ich habe eine DM 900 mit 2 DVB S Tunern. Diese sind an einen MultiSwitch 9/16 angeschlossen, der auf dem Dachboden installiert ist. Dieser ist wird mit 2 Quad LNB (Astra und Hotbird) und einer normalen Antenne gespeist. Zusätzlich habe ich den Switch geerdet.

      Nachdem am Freitag einer der beiden Tuner beim Aufnehmen keinen weiteren Kanal empfangen konnte, dachte ich, dass ich einen Wackelkontakt an der SAT Dose hätte und habe an den Kabeln gewackelt. Plötzlich stieg der Geruch von verschmortem Metall/Kunstoff auf.
      Folge: Ein SAT Empfang war nicht mehr möglich. Box kurz aufgeschraubt und da konnte man an der Innenseite des Deckels bereits sehen, dass was geschmort war. Ich habe sofort einen neuen Tuner bestellt und gehofft, dass man das damit beheben könnte. Leider ging das nicht. Trotz neunem Tuner kein Empfang. Gestern hat sich auch noch der hintere USB Anschluss verabschiedet. Plugins wie Media Portal usw. laufen aber noch.

      Hat jemand sowas schon mal gehabt?
      Kann man eine solche Überspannung irgendwie verhindern?

      Ich werde mir jetzt wohl ne 920er kaufen.
      Wenn ich mit 2 "normalen" SAT Leitungen zuspiele, welcher Tuner ist ratsam? Lohnt sich für mich der FBC Tuner? Welchen zusätzlichen Benefit habe ich dadurch?

      Danke für Eure Hilfe

      Gruß ausm Ruhrpott
      Jay

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jaygee ()

    • Ich würde es auch nicht ausschließen, dass evtl. Wasser in eines oder sogar beide LNBs eingedrungen ist und der Kurzschluss von dort kommt..., dann wäre eine neue Dreambox auch gleich wieder durch. Ich würde einen Techniker rufen.

      LG
      Aresta
      Ich benötige kein 3D, Doppel-D reicht vollkommen :tongue:
    • Wobei die Tuner eigentlich kurzschlussfest sind. Was aber gar nicht so selten vorkommt, sind fehlerhaft installierte Empfangsanlagen mit falschem oder komplett fehlendem Potentialausgleich oder auch mal gern zeitweise 230V auf der Antennenleitung liegen. Das fängt dann auch ein kurzschlussfester Tuner nicht mehr einfach so ab.

      Ganz informativ: satshop-heilbronn.de/Blitzschu…-16mm-quadrat-stromschlag
    • Es gibt aber auch viele "Fachfirmen", die weder Potentialausgleich noch Blitzschutz installieren. ( obwohl sie dazu verpflichtet sind !! ). Selbst wenn die nur eine bestehende Schüssel austauschen, müssen die Firmen die Satanlage überprüfen und sollten spätestens dann reagieren. :teach:

      Bevor diese Firmen einem erklären , dass die Kosten für die Schüssel incl. Montage ca. 200€ sind, aber der Rest ( fehlender Blitzschutz , etc. vielleicht 2000€ ) , dann lassen die das gerne mal weg. Ist ja auch keine "schöne" Aufgabe :D .

      Finde dies zwar nicht ok, aber ich kenne viele hier im Umkreis, bei denen dies so abgelaufen ist. Und heute fehlt dort immer noch Blitzschutz etc.
    • Aresta schrieb:

      Ich würde es auch nicht ausschließen, dass evtl. Wasser in eines oder sogar beide LNBs eingedrungen ist und der Kurzschluss von dort kommt..., dann wäre eine neue Dreambox auch gleich wieder durch. Ich würde einen Techniker rufen.

      LG
      Aresta
      An sowas hab ich gar nicht gedacht und nach Ausbau der SAT-Dose sofort ne DM520 an die Leitung angeschlossen. Läuft seither problemlos. Bei beiden Leitungen. Auch der Empfang an 3 weiteren Dreams im Haus klappt.

      Hoffen wir mal das beste...



      @Joey Der Multiswitch ist an eine Erdungsschiene angeschlossen. Ich hoffe daran hat es nicht gelegen.


      Ich habe diesen "Best-Multischalter" im Verdacht. Der hat mich schon mal im Stich gelassen. Ich muss wohl auf Spaun umsteigen...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jaygee ()

    • Hi,
      die Tuner sind kurzschlussfest, mehrfach unfreiwillig getestet.

      ... und ja, der Switch wird sehr wahrscheinlich die Ursache des Problems sein.
      .. und die Erdung hilft nicht wenn der Switch intern durch schlägt.
      Das hat mich auch schon einmal eine Box wegen einer durchgeschlagener Diode im Switch gekostet.

      greetings