[gelöst] Tuner Einstellungen für Unikabel mit DVB-S2 FBC Twin Tuner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [gelöst] Tuner Einstellungen für Unikabel mit DVB-S2 FBC Twin Tuner

      Hallo Leute ,
      ich habe heute meinen Dreambox DVB-S2 FBC Twin Tuner bekommen und hab ihn auch gleich in meiner DM900 UHD eingebaut.
      jetzt habe ich ein kleines Problem bei den Einstellungen des Tuners.
      Frage ,wie kann ich testen wieviele Aufnahmen ich gleichzeitig machen kann?
      Erstmal zu der Hardware die ich benutze .
      1. Satschüssel Selfsat H50D4 Flachantenne Quad LNB-Version
      2. Multischalter Spaun SUS 5581/33 NFA Legacy Sat-UNiSEqC Multischalter
      3 DM7080 mit 3 Tunern 1x DVB-C/T ,2x DVB-S2
      4. DM 900UHD mit 1x DVB-S2 FBC Twin Tuner
      Soweit funktioniert alles ganz gut nur das ich in der DM 900 die Einstellung für den DVB-S2 FBC Twin Tuner siehe Bild nicht ändern kann.
      Bild mit einem groben Schema habe ich mal schnell erstellt.
      Ach so hier noch die Einstellungen der DM 7080.
      Bilder
      • IMAG0336.jpg

        1,6 MB, 4.000×3.000, 227 mal angesehen
      • 2018-04-29.png

        696,58 kB, 1.189×549, 93 mal angesehen
      • DM900UHD Tuner A1.JPG

        62,95 kB, 970×503, 102 mal angesehen
      • Schema.png

        11,24 kB, 970×503, 95 mal angesehen
      • DM7080 Tuner A1.JPG

        37,65 kB, 656×499, 108 mal angesehen
      • DM7080 Tuner A2.JPG

        38,11 kB, 656×494, 91 mal angesehen
      • DM7080 Tuner B1.JPG

        37,06 kB, 656×497, 87 mal angesehen
      • DM7080 Tuner B2.JPG

        39,33 kB, 657×497, 85 mal angesehen

      Gerätebezeichnung:dm7080
      Dreambox OS Version:4.3.1r28-2018-05-14
      Image Version:Newnigma2-daily 2018-06-23

      Gerätebezeichnung:dm900
      Dreambox OS Version:4.3.1r28-2018-05-14
      Image Version:Newnigma2-daily 2018-06-23

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Riker ()

    • Eigentlich sollte eine kleine Hilfe eingeblendet werden wenn Du mit dem "Cursor" auf die SCR Einstellung gehst.

      Dort sollte in etwa geschrieben stehen, dass du mit der rechts Taste eine weitere SCR wählen sollst.. dann sollte ein weitere SCR erscheinen die in Klammern ist.. mit < > schaltest du die Klammern aus.. dann stehen zwei da.. ohne klammern.. dann wieder rechts drücken... wieder <> ... usw... solange bis du alle 8 da stehen hast. Dann kannst du bis zu 8 Transponder schauen.. bzw.. parallel Empfangen.

      cu
    • Hi,
      so geht die Config auch nicht !.

      LNB 1 und LNB 2 geht nicht , dur hast doch nur ein Quad Lnb
      und wozu die beiden Vierfachverteiler ?

      Du hast bei dem Multischalter die Möglichkeit 3*3 oder 1*8

      Also für die beiden Boxen 3*3 ->1 Kabel von der 7080 mit jewells einem Teilnehmer pro Tuner = 3 SCR Frequenzen Dieses Kabel müsste dann mittels Diodensplitter an der Box auf die drei Tuner aufgeteilt werden.
      2 Kabel für die 900 FBC Tuner mit 2*3 SCR Frequenzen - _> mehr geht nicht: Der Rest bei deiner Anlage kann weg. = 6 SCR Frequenzen.

      oder du machst 1*8 also 8 Frequenzen für den FBC aus der dm900 , dann bleibt allerdings für die DM7080 nichts über.



      greetings
    • @digiview

      die Vierfachverteiler sind Diodensplitter hatte mich nur falsch ausgedrückt sry. Die hatte ich damals genommen weil ich dachte das jeder Eingang am Tuner (DM7080) bzw. vorher hatte ich noch eine DM8000 die auch zwei Tuner mit jeweils zwei Eingängen hatte ein eigenes Kabel benötigt .Was aber nicht notwendig ist weil man die ja intern verbinden kann .
      (hatte ich damals wo ich meine Installation gemacht habe zu spät gesehen).
      Dann habe ich wohl einen Denkfehler.Meine Überlegung war , aus der Satanlage kommen vier Kabel HH,HL,VH und VH diese sind an den Multischalter angeschlossen der Multischalter moduliert das dann und gibt 8 SCR Frequenzen aus. Diese SCR Frequenzen teile ich dann frei auf alle Tuner die ich habe auf,sprich 4 SCR Frequenzen auf die DM 7080 und die anderen auf die DM900 . Wie ich jetzt gemerkt habe funktioniert das so nicht . Das habe ich daran gemerkt das wenn ich auf der DM 900 3 Aufnahmen gleichzeitig laufen lasse ich dann auf dem vierten freien Sender Aussetzer habe.
      Also werde ich deine Einstellungen nehmen.
      Das würde dann heißen das ich an der DM7080 2 Aufnahmen machen kann und eine Frequenz zu gucken bleibt? Und bei der DM900 ?
      Entschuldige die vielleicht dummen Fragen aber ich bin leider kein Antennenbauer.
      Ich hab jetzt nochmal ein Schema gezeichnet hoffe das ich jetzt richtig liege.
      Bilder
      • Schema 2.png

        21,48 kB, 1.542×806, 64 mal angesehen

      Gerätebezeichnung:dm7080
      Dreambox OS Version:4.3.1r28-2018-05-14
      Image Version:Newnigma2-daily 2018-06-23

      Gerätebezeichnung:dm900
      Dreambox OS Version:4.3.1r28-2018-05-14
      Image Version:Newnigma2-daily 2018-06-23
    • Hi,
      der switch kann 3*3,

      also es können alle 3 Tuner der 7080 mit jeweils einer scr Frequenz versorgt werden also 1 Programm sehen 2 Aufnehmen.
      mit der dm 900 können die restlichen 2 * 3 scr Frequenzen vergeben werden; also in der Einstellung beide "Tuner" aktivieren und jedem 3 SCR Frequenzen zuweisen, macht wenn ein Programm geschaut wird, 5 Aufnahmen parallel.

      Hättest Du einen unicable II switch mit 32 Teilnehmer könnte der fbc Tuner voll ausgenutzt werden. Also statt der 6 ,8 SCR Frequenzen zuweisen und das bei einem Kabel.. ^^

      Dann könntest Du ein Programm schauen, 7 Aufnehmen-
      Hättest Du eine 920 UHD könntest du zwei FBC Tuner mit zwei Kabel verwenden, also ein Programm schauen, 15 Programme aufnehmen .... :D

      greetings

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von digiview ()

    • Achso Deine Zeichnung ist immer noch falsch:

      DM7080 sieht korrekt aus.


      DM900 mit Zwei Kabeln direkt auf den Multischalter -> den Splitter hier vergessen. Machst Du das nicht, hast Du nur 3 SCR also 1 Programm schauen und nur zwei parallel aufnehmen zur Verfügung, Da hift auch der Splitter nicht.
      Und bitte beide " Tuner " mit der Einstellung LNB 1 nicht LNB 2 ( Es gibt kein LNB 2 in Deiner Sat Konfiguration.)

      greetings
    • Bei 3*3 müsste ich dann aber 2 Kabel vom Multischalter in die Wohnung legen eins zur DM7080 und eins zu DM900UHD richtig?

      Gerätebezeichnung:dm7080
      Dreambox OS Version:4.3.1r28-2018-05-14
      Image Version:Newnigma2-daily 2018-06-23

      Gerätebezeichnung:dm900
      Dreambox OS Version:4.3.1r28-2018-05-14
      Image Version:Newnigma2-daily 2018-06-23
    • So ich Fang jetzt nochmal frisch an. Damit sich beide Boxen nicht in die Quere kommen habe ich eine DM ausgeschaltet (DM900UHD) .
      Ergebnis ist>Tunen fehlgeschlagen.
      Bilder
      • DM7080 Tuner B1.JPG

        34,38 kB, 649×488, 41 mal angesehen
      • DM7080 Tuner B2.JPG

        34,4 kB, 651×486, 32 mal angesehen
      • DM7080 Tuner A1.JPG

        33,76 kB, 650×488, 35 mal angesehen
      • Schema 2.png

        16,55 kB, 622×690, 33 mal angesehen

      Gerätebezeichnung:dm7080
      Dreambox OS Version:4.3.1r28-2018-05-14
      Image Version:Newnigma2-daily 2018-06-23

      Gerätebezeichnung:dm900
      Dreambox OS Version:4.3.1r28-2018-05-14
      Image Version:Newnigma2-daily 2018-06-23

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Riker ()

    • @Riker: Es fällt auf, dass die in den Tunern der DM 7080 eingestellten SCR-Frequenzen (1280, 1382, 1484) nicht zu den auf dem Einkabel-Multischalter aufgedruckten Frequenzen (1068, 1284, 1400, 1516, 1632, 1748, 1864, 1980) passen.
    • das Bild hab ich schnell aus dem Internet geholt scheint ist wohl ein Neueres Model mit anderen Frequenzen.
      Meiner ist das hier.
      Bilder
      • IMAG0349.jpg

        2,21 MB, 3.000×4.000, 51 mal angesehen

      Gerätebezeichnung:dm7080
      Dreambox OS Version:4.3.1r28-2018-05-14
      Image Version:Newnigma2-daily 2018-06-23

      Gerätebezeichnung:dm900
      Dreambox OS Version:4.3.1r28-2018-05-14
      Image Version:Newnigma2-daily 2018-06-23
    • Ich hab mir nochmal die Bedienungsanleitung meines Spaun SUS 5581/33 NF Legacy angeschaut und meine das wenn ich den 3x3 nehmen würde ich doch zwei zwei Leitungen verlegen müsste.
      Bei 1x8 könnte ich dann wie auf dem Bild zu sehen eine Leitung nehmen und die dann teilen.Hier sind zwar nur 3 Teilnehmer pro Strang angegeben aber in der Bedienungsanleitung steht (siehe Bild).
      Wenn ich davon ausgehe das man mit Receiver auch Tuner meinen kann dann kann ich pro Strang auch 4 SCR Frequenzen vergeben.Heißt vier auf die DM 7080 und vier auf DM900 UHD.
      Bilder
      • Original Schema Spaun.JPG

        29,28 kB, 588×368, 30 mal angesehen
      • Original Spaun.JPG

        58,47 kB, 1.060×216, 33 mal angesehen

      Gerätebezeichnung:dm7080
      Dreambox OS Version:4.3.1r28-2018-05-14
      Image Version:Newnigma2-daily 2018-06-23

      Gerätebezeichnung:dm900
      Dreambox OS Version:4.3.1r28-2018-05-14
      Image Version:Newnigma2-daily 2018-06-23

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Riker ()

    • Verstehe. Als Modus ist 1x8 eingestellt. Dann sind die Zuordnungen zwischen Userbändern und Frequenzen: SCR1=974, SCR2=1076, SCR3=1178, SCR4=1280, SCR5=1382, SCR6=1484, usw. Bei den Tunereinstellungen müssen Kanal und Frequenz zueinander passen. Also entweder z.B. bei Tuner B1, Kanal=SCR1 und Frequenz=974 einstellen oder Kanal=SCR4 und Frequenz=1280. Bei den anderen entsprechend.
    • Riker schrieb:

      Ich hab mir nochmal die Bedienungsanleitung meines Spaun SUS 5581/33 NF Legacy angeschaut und meine das wenn ich den 3x3 nehmen würde ich doch zwei zwei Leitungen verlegen müsste.
      Hast du den Spaun schon gekauft? Falls nicht, wäre es nicht einfacher die Selfsat auszutauschen gegen das Unicable Model mit 24 Frequenzen? Dann braucht man nur ein paar Splitter und das war's.
    • @s0larian ich hab die Anlage schon eine ganze weil hab mir nur einen DVB-S2 FBC Twin Tuner für die DM900UHD gekauft damit mein Frauchen mehr Aufnahmen machen kann.

      Gerätebezeichnung:dm7080
      Dreambox OS Version:4.3.1r28-2018-05-14
      Image Version:Newnigma2-daily 2018-06-23

      Gerätebezeichnung:dm900
      Dreambox OS Version:4.3.1r28-2018-05-14
      Image Version:Newnigma2-daily 2018-06-23
    • Wenn der Einkabel-Multischalter auf 1x8 gestellt ist, müssen bei den Tunereinstellungen als Typ "SUS 5581 NF Leg 1x8" eingetragen werden und nicht "SUS 5581 NF Leg 3x3 2". Nur dann stimmen die Zuordnungen zwischen Userbändern und Frequenzen. Bei 3x3 hängt der einzutragende Typ davon ab, an welchem Ausgang des Multischalters ein Tuner angeschlossen ist.

      Auszug aus unicable.xml:

      Quellcode

      1. <product name="SUS 5581 NF Leg 1x8" format="UniSEqC" scrs="0974,1076,1178,1280,1382,1484,1586,1688"/>
      2. <product name="SUS 5581 NF Leg 3x3 1" format="UniSEqC" scrs="0974,1076,1178"/>
      3. <product name="SUS 5581 NF Leg 3x3 2" format="UniSEqC" scrs="1280,1382,1484"/>
      4. <product name="SUS 5581 NF Leg 3x3 3" format="UniSEqC" scrs="1586,1688,1790"/>