DM 900 USB Festplatte automatisch mounten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DM 900 USB Festplatte automatisch mounten

      Hallo,
      ich gebe meine DM 900 USB Festplatte per NFS für eine andere Dreambox frei.
      Läuft auch soweit gut.
      Wenn ich aber die DM900 neu starte dann wird die ,bei mir Sda2, nicht gemountet und
      somit geht dann auch die Freigabe für die andere nicht.
      Wie stelle ich das an das die USB Platte immer als Sda2 sichtbar ist?
      Pfad autofs/Sda2.

      Danke :)
    • Wenn die Platte immer dran ist, einfach über den Gerätemanager einen Moutpoint zuweisen und automatisch einhängen, z.B. nach /media/usbhdd oder so

      Die Platte wird dann wie die interne über die UUID beim booten gemountet, das ist dann aber nicht plug&play, d.h sie wird beim Anstecken im laufenden Betrieb nicht automatisch nach /media/usbhdd gemountet

      Wenn du mehrere USB Devices gleichzeitig plug&play betreiben willst, würde ich das über udev rules erledigen lassen, damit die Platte nach /media/sdX1 oder /media/LABEL automatish gemoutet wird
      Gruß Fred
    • Vielen Dank ,
      hat genau so geklappt.Habe eine interne Platte und diese USB Platte.
      USB ist eingehängt in //media/bla.
      Ich wollte jetzt den Mountpoint ändern,geht aber nicht über die Fernbedienung.
      Welche Datei müsste ich editieren?

      grüße


      OK , war die etc/fstab :)

      Danke nochmals

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nutzername ()