Klötzchenbildung, Bildaussetzer HD-Sender, Unicable

    • Klötzchenbildung, Bildaussetzer HD-Sender, Unicable

      Hallo Newnigma Gemeinschaft,

      nach ca. drei Wochen intensiven forschen und einstellen bekomme ich mein Problem nicht in den Griff. Vielleicht kann mir von Euch jemand weiterhelfen.
      Das wäre echt super!

      Folgende Situation:
      Umzug ins Haus damit Umstellung von DVB-C auf DVB-S

      Sat-Empfang mit 80 cm Schüssel
      2 Inverto Wideband LNB (Eutelsat, Astra) (Kabel bis Multischalter ca. 20 Meter)
      1 Inverto Multischalter IDLU-UWT110-CUO1O-32P (Unicable) (Kabel bis Dreambox ca. 30 Meter)
      Dreambox 7020HD mit zwei DualTuner Si2166

      Messgerät; Satcatcher SC Combo
      Signal auf ZDF/ARD und Sat 1 eingemessen

      Suchlauf ohne Probleme alle Programme vorhanden
      ARD 94 % 14db
      ZDF 92% 13db
      Die meisten SKY Sender Signal 100% 15-17db

      Nun zur Problembeschreibung:

      Wenn ich ARD HD/ZDF HD/Prosieben HD einschalte läuft das Programm für ca. 20 sec. Manchmal auch länger.
      Danach beginnt die Klötzchenbildung mit Tonaussetzer sowie auch mit einem kompletten Bild und Tonausfall.

      Meine erste Vermutung Signal zu stark. Habe mir dann einen Axing SZU 3-00 SAT-Däpfungsregler eingebaut. Leider kein Besserung eingetreten.
      Es fällt eher die Signalqualität der anderen Sender ab.

      Nun eine Beobachtung, die mich an den Tunern zweifeln lässt.
      Wenn ich z.B. ZDF HD einschalten und warte bis es zum Bild Ausfall kommt, danach im Menü in den Sat-Finder schalte bekomme ich sehr sprunghafte Werte angezeigt sowie einen blinkenden grünen Hacken in der Signal Box. Beim Wechsel zwischen manuellen und vordefinierten Transponder bekomme ich dann plötzlich wieder ein standhaftes Signal. Zur Illustration habe ich ein kurze Video angehängt.

      Die Komponenten LNB, Multischalter und Tunerkarten sind neu. Dreambox und die Schüssel ist Bestand.

      Ich weiß zur Zeit nicht mehr weiter und würde mich über weiter Tipps freuen.
      Sollten noch Infos fehlen bitte kurz schreiben.

      Danke und Grüße in die Nacht
      Rizinus
      Dateien
      • Video.7z

        (3,3 MB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rizinus2001 ()

    • Tritt diese Störung nur bei den drei genannten Sendern auf? Oder anders gefragt, gibt es Sender, die diese Störung nicht zeigen?
      Zum Eingrenzen der Fehlerursache könntest du a) mit anderen SCR-Frequenzen testen und b) abwechselnd jeweils nur einen der Tuner aktivieren.
    • Satory, dass war der Tipp in die richtige Richtung. Vielen Dank! :thumbsup:
      Die Störungen treten auch bei anderen Sender auf. Die Tuner hatte ich auch schon getauscht bzw. einen ausgebaut.
      Ich habe jetzt mit den SCR-Frequenzen gespielt und siehe da, mal passt die eine Frequenz zum Sender, mal die andere. Das ist natürlich kein Zustand je nach Sender die SCR-Frequenz zu ändern. Nun wo kann das Problem liegen. Ich wohne in einem Flachdach Bungalow, neben unserem Grundstück ist ein Postgebäude mit einem 91 Meter Fernsehturm. Daher habe wir keine Blitzableiter, geschweige das ich mich um einen Blitzschutz bzw. Potenzialausgleich bei der SAT-Anlage gekümmert habe.
      Möglich das es damit zusammenhängt?! DECT-Telefonie? oder 5Ghz WLAN? Noch Ideen für mögliche Ursachen?
      Die Kabel sind alle einfach geschirmt und ein Austausch nur mit Wandaufklopfen möglich. Das möchte ich mir ersparen. Ich werde mir jetzt erstmal die nötigen Komponenten, Lochmontageplatte, Erdungsblock etc. bestellen und hoffen das ich die Störung damit in den Griff kriege.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rizinus2001 ()

    • Neu

      @Rizinus2001

      hast du auch ein Netzteil zur Stromeinspeisung mit angeschlossen? Bei solch langen Kabelwegen würde ich es dringend empfehlen. Gibt es passend auch von Inverto. Ich selbst nutze gleiche Konstellation, mit ca. 40 Metern Kabel. Ich habe aber den Multischalter direkt an der Antenne (Antennenmast) in einen Elektrokasten mit Wasserdichten Kabelverschraubungen mit eingebaut, ebenso das Einspeißenetzteil und habe absolut keine Probleme mit meiner DM920UHD und 2x FBC Tunern (alte Ausführung ohne Multistreaming)
      Bilder
      • 20180521_113948.jpg

        6,01 MB, 5.312×2.988, 7 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von magnum1795 ()

    • Neu

      Hallo zusammen,

      ja ein Netzteil versorgt meine Anlage. Da hatte ich zum Inverto Multischalter dazu gekauft. Eine Installation direkt an der Schüssel ist bei mir nicht möglich. Wenn ich irgendwann mal ein Satteldach aufbaue, dann werde ich das natürlich vorsehen. Die langen Leitungswege sind mir selbst ein Dorn im Auge. Ich habe mit meinen Möglichkeiten die austauschbaren Kabel, sprich im Wohnzimmer von der Dose zur Dreambox durchgetestet. Auch mit ausreichend Abstand zu anderen Kabeln oder 230V Leitungen. Ebenso habe ich alle Weichen ausgebaut und wo möglich Endwiderstände aufgeschraubt.
      Leider ist nach wie vor keine Besserung. Ich hoffe, das ich noch durch den zu installierenden Potentialausgleich etwas bewirken kann. Das Paket kommt nach Pfingsten....
      Über weiter Tipps freu ich mich, ansonsten gebe ich nach dem Umbau nochmals Rückmeldung
      Danke.