7020HD V1: Keine Verbindung in mein lokales Netzwerk

    • 7020HD V1: Keine Verbindung in mein lokales Netzwerk

      Hi,

      ich habe immer noch das gleiche Problem und bin inzwischen ratlos. Versuche seit geraumer Zeit meine 7020hd v1 in mein lokales Netzwerk einzubinden. Mein Ziel ist von der dm7020 auf mein FRITZ.NAS zuzugreifen um dort vorhandene Medien abzuspielen. Leider zeigt der Netzwerkmanager trotz Freigabe immer "nicht verbunden" an. Im einzelnen habe ich folgendes bereits ausprobiert, leider ohne Erfolg:

      1. Meine Dreambox wird im lokalen Netz gefunden, auf deren Laufwerk kann ich von meinem PC auch zugreifen. Leider kann ich jedoch nicht von meiner Dreambox auf meine freigegebenen Laufwerke zugreifen. Weder FRITZ.NAS noch freigegebene Laufwerke vom PC werden angezeigt. Alle anderen Geräte im Netzwerk können dies aber. Meine Freigaben verbinden sich einfach nicht.

      2. Habe zunächst versucht über Netzwerkmanager und Freigabemanager im Dreambox-Menü eine Verbindung zu errreichen. Als dies nicht geklappt hat habe ich neu geflasht und versucht automatisch zu mounten.

      3. Dazu habe ich die Datei auto.network um folgendes ergänzt: FritzNas -fstype=cifs,rw,soft,rsize=8192,wsize=8192,user=dreambox,pass=***** ://192.168.178.1/FRITZ.NAS , danach die- Dreambox neu gestartet. Ergebnis: Keine Änderung zu vorher. Eigentlich müsste ich doch irgendwo einen Ordner "FritzNas" sehen? Leider nix. Der Filemanager zeigt mit nur <Speichergeräteliste> aber keinen FritzNas. im EMC sehe ich auch kein FritzNas. Netzwerkmanager zeigt mir beim Netzwerknamen immer noch "nicht verbunden" an. Irgendwie habe ich den Eindruck dass die Auto.network ignoriert wird bzw. keine Freigabe angelegt hat.

      Hat von euch Profis vielleicht noch jemand eine Idee? Würd mich echt freuen.
      Viele Grüße
      Joachim
      DM7020HD, Newnigma2 v4.0.16, SONY KDL-55HX925
    • js64 schrieb:

      FritzNas -fstype=cifs,rw,soft,rsize=8192,wsize=8192,user=dreambox,pass=***** ://192.168.178.1/FRITZ.NAS
      Check erst mal mit einem Ping ob die Fritz Antwortet !
      Ich selber mache alles mit NFS , Prüfe ob die Fritz das kann + nimm das ,macht einfach weniger Probleme.
      Check die Firewall von der Fritz , denke die hat eine , habe selber keine.
      Viel erfolg
      i love Linux
    • js64 schrieb:

      wie setze ich denn ein Ping von der Dreambox ab?
      Hmm , wenn du mich das jetzt fragst dann wirds für dich wohl schwierig.
      Du musst dich via Telnet auf die Box Einloggen
      Dich mit root einloggen + bist dann auf der Konsole.
      Dann macht man das Kommando
      ping "IP-Adresse deiner Fritzbox"
      dann kommt sowas in der Art
      64 bytes from dreambox (192.168.2.XXX): icmp_seq=1 ttl=64 time=0.864 ms
      dann Sprechen die beiden Miteinander + cifs oder nfs müssen gehen bei richtiger Konfiguration.
      Hast du mal geprüft ob die Fritz dir auch NFS - Freigabe anbietet ?
      Das kannst du dann auch simpel via GUI von newnigma suchen + Einbinden lassen.
      i love Linux
    • Neu

      Hab jetzt alles so gemacht wie von dir beschrieben. Leider zeigt der mount view immer noch "nicht verbunden". PING funktioniert aber und das Netzwerk wird auch erkannt.

      P.S.
      nfs-Freigaben funktionieren nicht mit der Original FRITZ-Firmware. Ich will es wenn möglich mit CFIS erreichen.

      Noch eine Idee ?
      Viele Grüße
      Joachim
      DM7020HD, Newnigma2 v4.0.16, SONY KDL-55HX925
    • Neu

      Der Mischmasch kann nicht funktionieren. Entweder du mountest per autofs ODER über den Freigabemanager.
      Fang nochmal sauber an und mach das komplett per autofs.
    • Neu

      Falls du mit autofs meinen Versuch die Freigabe in die auto.network Datei hineinzuschreiben - das hatte ic bereits erfolglos versucht (siehe mein Startbeitrag, Punkt 3). Obwohl ich das Image zuvor neu geflasht hatte passiert nix. Die Auto.network scheint bei mir irgendwie nicht abgearbeitet zu werden.

      Vielleicht verstehe ich aber auch nicht was "mounten per autofs" bedeutet. Ein paar Zusatzinfos wären ggf. hilfreich. Muss ich vielleicht noch eine weitere Datei editieren?
      Viele Grüße
      Joachim
      DM7020HD, Newnigma2 v4.0.16, SONY KDL-55HX925