Lüfter in der DM9x0UHD (für die Temperatur Fetischisten)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Nein, ich habe nur geschrieben dass ich das verbesserte TempFanControl versuchen werde einzuchecken. PWe wirst du weiterhin aus dem Kit und Support Threads laden müssen, wenn du die einstellbare Drehzahl haben willst. Theoretisch könnte NN2 das PWe zwar auf Ihren feeed machen aber das ist ihre Entscheidung und macht auch erst Sinn wenn das verbesserte TFC am Feed ist, da es eine dependency dazu hat.
      Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:
    • gutemine wrote:

      Theoretisch könnte NN2 das PWe zwar auf Ihren feeed machen aber das ist ihre Entscheidung und macht auch erst Sinn wenn das verbesserte TFC am Feed ist, da es eine dependency dazu hat.


      Was heißt "TFC und dependency"?

      Dann werde ich vermutlich heute Abend den Vorwiderstand ausbauen, das PWe heruntergeladen und die Drehzahl darüber herunter regeln.

      Edit: Kannst du vielleicht das PWe auch hier im Forum hochladen?
      Für das Oozoon Forum hab ich keinen Account und vermutlich geht es so noch andere User aus den NN2.

      The post was edited 1 time, last by *** ().

    • Ich habe heute auch erstmalig meine 920 geöffnet. Ich hatte immer zwischen 72-75° Grad in der Box, in der Box betreibe ich ein AC-Light und eine Samsung SSD. In einer Schachtel habe ich noch den alten Aluminium Pro Kit-Kühler von meiner 8000er gefunden. Musste noch das Metallgehäuse vom Lüfter entfernen. Gebracht hat mir der Einbau ca 15° und ich nutze von gutemine die PWe Steuerung 1.1 bzw das Tempfancontrol 5.2-r1.
      Der Lüfteranschluss in ja direkt unter dem Festplattengehäuse. Selbst mit Gewalt wäre es nicht möglich gewesen, das Gehäuse für den Stecker des Kühlers zu fixieren, der Stecker ist schlicht zu hoch. Ich habe jetzt das Festplattengehäuse ausgebaut und die SSD hängt relativ lose in dem Schlitten für das das Festplattengehäuse. So kann ich den Deckel ohne Mühe schließen. Wie habt ihr den Lüfter in der Dream fixiert od hängt der auch lose herum?
      Ich bin jetzt mit Kühlern nicht so bewandert, gibt es da kürzere Stecker bzw welchen 4poligen kann man bedenkenlos empfehlen?
    • Lüfter in der DM9x0UHD (für die Temperatur Fetischisten)

      Hab mich angemeldet, aber irgendwie wird mir der Download verweigert. Vermutlich muss ich ersteinmal warten bis ich downloaden und testen kann
      Reicht mir das PWe alleine wenn ich nur eine feste Umdrehungen haben möchte oder muss ich noch das fbc dafür installieren?
    • @gutemine

      Kann man den von dir eingesetzten BlackSilent XM1 40x40x10 Lüfter am Lüfteranschluss bei der 920er unter dem Festplattengehäuse ohne Gewalt fixieren? Also ohne irgendwelchen sonstigen Veränderungen. Wenn ja, werde ich auch auf die kleinen Lüfter umsteigen und mir einen bestellen.
    • Unter dem Festplattenanschluss ist nur der Stecker, aber den am Lüfter muss man in der Höhe kürzen. Den Lüfter fixiert habe ich mit einer schraube in der vorhandenen Bohrung im Kühlkörper und 2 Gummitüllen zur Vibrationsdämpfung. Aber wozu poste ich ein bild wo man das sieht wenn Ihr das nachmals fragt was man drauf sowieso sieht.
      Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:
    • Lüfter in der DM9x0UHD (für die Temperatur Fetischisten)

      Ich hab jetzt die 2 Tools installiert.
      Wenn ich die Lüfter Spannung verändere, würde ich sagen das die Drehzahl immer konstant ist und dann schlagartig aus ist. Bei der Lüfter PWM Steuerung geht der Lüfter sofort aus wenn man die erhöht.
      Beim Lüfter hab ich aber nur 2 Drähte angeschlossen (+/-) muss ich den 3. Draht für die PWM Regelung auch anschließen?
      Vermutlich ja, aber ich frage lieber einmal nach, bevor ich irgendwas abschieße.

      Edit: ich hab es jetzt hinbekommen.
      Gelbe Taste und min. und max. Drehzahl des Lüfters eingeben. Danach könnte ich die Drehzahl mit der Lüfter Spannung verändern.
      Die PWM Drehzahl benötigt man nur wenn man mit der min. und max. Temperatur arbeitet richtig?
      Ich würde jetzt interpretieren, wenn man nur eine konstante Drehzahl möchte, dann arbeitet man nur mit der Lüfter Spannung und man muss nur die 2 Drähte (+/-) anschließen... Selbst mit der Temperatur Regelung benötigt man nur +/- richtig?

      The post was edited 1 time, last by *** ().

    • Nein PWe wird nur emuliert und damit brauchst du auch nur die 2 Stromanschlüsse. Das verhalten das du beschreibst ist aber das ohne PWe. Was passiert wenn du im TempFanControl gelb oder blau drückst?

      Verwendest du einen 3 oder 4 Pin Lüfter?

      Wobei das hier nicht der Kit und Support Threads für PWe ist, womit Fragen und Problemberichte dazu nur begrenzt Sinn machen. Dort ist auch beschrieben wie man richtig die max und min Drehzahl des Emulators einstellt und wie die Max und min Temperatur funktioniert.

      Im Prinzip ist es auch egal ob du Spannung oder PWM anpasst, gehen sogar beide zusammen, weil der Emulator sowieso immer nur die 12V Spannung Pulsen kann.
      Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

      The post was edited 3 times, last by gutemine ().

    • Lüfter in der DM9x0UHD (für die Temperatur Fetischisten)

      Vermutlich hat sich deine Antwort mit meinem Edit überschnitten!
      Ich verwende einen 3 Poligen Lüfter (Arcitic Silent (90mm)) und hab nur +/- angeschlossen. Das mit der blauen und gelben Taste hab ich erst nach meinem ersten Posting herausgefunden, deshalb mein Edit.
      Ich werde den Thread hier nur noch als Information nehmen und bei Probleme im Oozoon Forum schreiben... Das macht vermutlich mehr Sinn.

      Wie bereits geschrieben benutze ich die 2 Plugin nur für eine feste Drehzahlregelung damit ich auf den Vorwiderstand verzichten kann und die Drehzahl der Lautstärke anpassen kann. Im Idle Standby hab ich die Drehzahl noch ein wenig verringert, da dann beim nächtlichen Epg refresh doch noch leiser von den Umgebungsgeräusche ist.
    • *** wrote:

      Ja, jetzt bin ich zufrieden☺️
      Sehr gut, nur so sehe ich Sinn im TFC, die max min Sache ist sinnlos da man künstlich die Temp hin und her regelt, wozu wenn eine ausgetüftelte Standard Drehzahl das gleiche macht, mehr Arbet der CPU und Temp etwas höher als bei weniger Arbeit der CPU, ist das selbe wie max/min nur eben ohne Umwegen, manche mögen es aber kompliziert :)
    • Bitte diskutiere mit mir nicht über Regelungstechnik, das ginge nicht gut aus :P

      Wenn du eine Fixe Lüfterleistung einstellst aber variabel Wäre produzierst je nachdem ob Aufnahmen laufen oder Transkodiert wird dann wirst du auch als Ergebnis ganz unterschiedliche Temperaturen bekommen. Oder du musst es auf die maximal nötige Lüfterleistung einstellen, dann wirst du die meiste Zeit wieder unnötig zu viel kühlen.

      Du drehst ja normal auch nur die Heizung auf wenn es kalt wird und lässt sie nicht den Sommer durchlaufen weil es einfacher ist und du eh die Fenster aufmachen kannst :doh:

      Im Moment hat PWe nur eine simple on/off Regelung, sobald das TFC fertig adaptiert ist mache ich aber eine dynamische Regelung rein, sprich wenn du bei der operen Temperatur bist bläst es mit der vollen eingestellten drehzehl, wenn du am unteren bis mit der minimalen :rolleyes:
      Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

      The post was edited 1 time, last by gutemine ().

    • Der Vergleich mit der Heizung hinkt aber, denn den lüfter brauche ich zu jeder Jahreszeit!
      Ich habe eine wechselnde Temperatur ca 44-48, das bei 23 Zimmertemp und bei minimaler Lüftersrehzahl, das passt für jede Lage, im Sommer sind es dann eben 46-52C, das passt doch, vorallem bei immer gleicher und unhörbarer Drehzahl von ca 400 U.
      Das kann jeder machen wie er will, ich für meinen Teil habe es gern einfacher, ist halt geschmackssache.
      Am liebsten wäre mir im TFC ein Volt Button, bei dem mann die Volt fest auswählt und gut ist, wie etwa 5V,7V, und 12 V, aber man kann ja nicht alles haben :)
      Beim dbackup zum B. Habe ich es gern komplizierter so wie die aktuelle Version gerade ist, die Anzeige im Display etwa, einfach nur geil.

      eine Frage zum PWe hätte ch dann doch noch, beansprucht es die CPU, hat die cpu damit mehr Arbeit da es ja nur hingebogen ist ?
    • Nein, auch wenn du aus gepulsten 12v eine effektivspannung relativ leicht berechnen kannst ist es dann eben NICHT diese spannung, schon weil während dem booten trotzdem ein paar Sekunden die 12V voll rausgehen.

      Ich habe 0 Lust mir dann anzuhören ich hatte im PWE 5V eingestellt und trotzdem ist mein 5V Lüter jetzt kaputt ;(

      Du musst also IMMER einen 12V Lüfter anschliessen, aber es gibt sicher Leute die das dann falsch verstehen würden.

      Da sind die emulierten Lüfterdrehzahlen schon sinnvoller und passen auch besser zu den vorhandenen Plugins.

      Und ja, je nach Emulierter Drehzahl benutzt PWe ca. 2-12% der CPU, ich hatte noch keine Zeit das zu optimieren, weil bei 4 Cores ist das ziemlich egal
      Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling: