DM920 und Unicable

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DM920 und Unicable

      Hallo zusammen,
      nach Jahren habe ich mich nun wieder für Sat und eine Dreambox entschieden.

      Habe jetzt die Selfsat-H21SCR+ als Antenne und die DM920 als Receiver zugelegt.

      Allerdings scheitere ich bei der Konfiguration des Unicable. Wenn ich den Legacy Ausgang der Selfsat-H21SCR nehme geht das Signal einwandfrei. Sobald ich auf Unicable umstelle bekomme ich kein Signal. Allerdings ist auch die Selfsat-H21SCR nicht zum Auswählen möglich. Ich möchte gerne mehrere Programme parallel aufnehmen und möchte dies so konfigurieren.

      Anbei die Installation wie es bisher aussieht. Sobald es funktioniert wird es auch schön und sauber verlegt :P
      Signalstärke ist gut, bei der Qualität komme ich nicht über 55% hinaus.
      An der Anlage wir nur die DM920 betrieben, kein Zweitreceiver etc.

      Vielen Dank für eure Hilfe
      Bilder
      • IMG_20180530_101642.jpg

        1,95 MB, 4.032×3.024, 165 mal angesehen
      • IMG_20180530_101709.jpg

        3,61 MB, 4.032×3.024, 112 mal angesehen
      • IMG_20180530_101757.jpg

        2,22 MB, 4.032×3.024, 140 mal angesehen
      • IMG_20180530_101826.jpg

        4,38 MB, 4.032×3.024, 177 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von boy_nbg ()

    • Du kannst in den Tunereinstellungen eigentlich jeden beliebigen Unicable Multischalter etc. auswählen, solange dieser die passenden SCR Frequenzen hat. :)
      z.B. Inverto , IDLP-QUDL-UNI2L-OPP würde passen.

      Oder du legst dir die Selfsat manuell in der unicable.xml an, ist aber nur Schönheit.
    • Vor allem wenn man einen FBC Tuner hat sollte man besser die Selfsat H21dCCS+ nehmen sonst verschenkt man ja den halben Tuner. Die hat auch sehr gute Empfangswerte, besser als meine alte hd21. Wie gut die Selfsat-H21SCR+ ist weiß ich jetzt nicht, aber da geht eventuell noch was in der Ausrichtung.
    • 1. Immer ein T-Shirt anziehen, wenn man Fotos vom Bildschirm macht ;) Oder die Screenshotfunktion im Webinterface der Box benutzen.

      2. Für den Außenbereich sollte man wasserdichte Stecker verwenden, idealerweise Kompressionsstecker, ansonsten gibt es von Cablecon aber auch welche, die man ohne Werkzeug verwenden kann.

      3. Zeigt das Foto der Tunerkonfiguration nicht, wie der Tuner an sich konfiguriert ist, sondern nur, dass er im erweiterten Modus eingestellt ist. Das Interessante sieht man erst im nächsten Bildschirm, der leider fehlt. Es wäre gut, wenn du das noch nachliefern würdest, dann kann man eventuell sehen, ob bei der Konfiguration etwas falsch ist.