Tuner Empfehlung für 920

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tuner Empfehlung für 920

      Ich überlege, ob ich meine treue DM8000 nach 7 Jahren in Rente schicken soll. Hier im Board wurde sie unfreundlicherweise als "Steinkohle" bezeichnet :doh: .
      Als Nachfolger sollte es dann schon eine 920 sein, obwohl ich momentan noch bei einem HD-Fernseher bin. Ich hoffe, im nächsten halben Jahr kommen nicht wieder 3 neuere Modelle heraus und man hat wieder das alte Eisen. Es braucht schon einige Jahre, bis sich so eine "Edelkiste" amortisiert.

      Mein Hauptproblem ist die Frage des richtigen Tuners. Ich empfange nur Astra 19,2°, weil man mir gesagt hat, das würde für alle deutschsprachigen Sender genügen. Muss ich das in Frage stellen?
      Meine DM 8000 hat 4 Tuner. Das hat bisher genügt. Also welcher Tuner für die 920?

      - FBC klingt interessant, obwohl dann auch der Multischalter ergänzt werden muss. Es wären aber keine 4 Kabel mehr notwendig (geschätzt zusätzlich 150,00 EUR Aufwand). Aber es gibt auch sehr platzsparende 4-fach Kabel.
      - Multistream läuft nicht auf Astra. Spricht dennoch etwas dafür, 30 EUR mehr auszugeben?
      - Nimmt man einen Tuner oder besser gleich 2?
      - Oder vielleicht doch ein völlig anderes Tuner-Modell? Wo liegt die sinnvollste Ausstattung? :tischkante:

      Dreambox DVB-S2 FBC Twin Tuner ( 8 Demodulatoren ) zu 99,- €
      Dreambox DVB-S2X FBC Multistream Twin Tuner ( 8 Demodulatoren ) zu 129,- €?

      Bitte helft mir bei einer sinnvollen Entscheidungsfindung :cool23:
      DM920UHD, BCM45308x DVB-S2X FBC Multist. an 2x Legacy, NN² unstable, HDD WD10JFCX
      DM800se, DVB-S2 Si2166B, NN² unstable, LEAN, SqueezeOut, HDD WD1600BEVT
      DM8000, NN², unstable, Grautec RGB-Display, HDD WD20EARX
      - Tuner A, B=BCM4506, Tuner C, D=BCM4505 (DVB-S2), 4x Legacy von Spaun SMS 5803
      - Tuner A, Astra 19.2E
      - Tuner B, C, D gleich wie Tuner A
      TV PHILIPS 42PF9641d
      Fritzbox 7490 + NETGEAR Switch GS108
      Logitech Harmony 650

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Lomo ()

    • Wenn Du mit den 4 Tunern der DM8000 ausgekommen bist und keine höhere Festplatte zum Einbau benötigst, dann rate ich dir zur DM900UHD und für das gesparte Geld schaffe Dir zu deinem Multischalter lieber eine Uncable-Kaskade an für die uneingeschränkte Nutzung des FBC-Tuner.
      Da hast Du dann mit dem FBC-Tuner nie wieder Empfangsprobleme mit zu wenigen freien Tunern und dazu noch eine schlanke Verkabelung mit nur einem Kabel.
      Die DM 920 hat so ziemlich die gleiche Hardware (bis auf die noch üppigere Speicherausstatung und den zweiten Tunersteckplatz / CI-Schacht), aber wenn man das doch nicht benötigt, halte ich es für die bessere Lösung als bei der Empfangsanlage zu sparen.
      Ob Du für den FBC-DVB-SX den Preisunterschied bezahlen willst, ohne einen wirklichen Nutzen damit zu haben, musst Du dann selbst entscheiden.

      Ich hatte schon viele Dreamboxen (DM500HD, DM7020, DM7020HD, DM8000, DM800se, DM7080 und nun DM900) und die DM900UHD ist für mich ganz klar das Beste, was Dream-Multimedia auf den Markt gebracht hat und mir fehlt absolut nichts.

      Für die DM920 gäbe es für mich persönlich nur ein Argument: der zweite Tunersteckplatz, um alternativ DVB-T2 oder Kabel empfangen zu können.
      2xDM900UHD FBC-Tuner S/S2, DM500HD S, Kathrein CAS 75, Kathrein VWS 2551 SAT-Verteilnetzverstärker, Kathrein EXD 2532/ECO Einkabelmatrix, Kathrein EXR 516/ECO Multischalter, PHILIPS55POS9002/12 OLED TV
    • Hallo Ukle,
      sehr interessante Aspekte. Man ist immer geneigt, im Vorfeld lieber in mehr Ausstattung zu investieren, um längere Zeit gerüstet zu sein.
      Ein späterer Nachkauf wird meistens teurer. Ich wechsle meine Boxen auch nach technischer Notwendigkeit und nicht, weil es gerade wieder etwas neueres gibt. Von der Ausstattung hast Du Recht. Ich nutze schon längere Zeit kein PayTV mehr.
      Bei der 920 bin ich hin und her gerissen. Ich habe auch einiges über Qualitätsprobleme gelesen. Das Tuner Durcheinander gibt mir gerade den Rest. FBC klingt super, soll aber lange Umschaltzeiten haben. Multistream benötigt man nicht für Astra 19°, soll aber nicht so heiß werden und Stromsparender sein. Wenn ich eine Box mit Problemen brauche, kann ich auch die 8000 behalten. Vieles klingt im ersten Moment immer gut und logisch. Die diversen neuen Probleme entdeckt man erst, wenn man das Teil dann hat.
      DM920UHD, BCM45308x DVB-S2X FBC Multist. an 2x Legacy, NN² unstable, HDD WD10JFCX
      DM800se, DVB-S2 Si2166B, NN² unstable, LEAN, SqueezeOut, HDD WD1600BEVT
      DM8000, NN², unstable, Grautec RGB-Display, HDD WD20EARX
      - Tuner A, B=BCM4506, Tuner C, D=BCM4505 (DVB-S2), 4x Legacy von Spaun SMS 5803
      - Tuner A, Astra 19.2E
      - Tuner B, C, D gleich wie Tuner A
      TV PHILIPS 42PF9641d
      Fritzbox 7490 + NETGEAR Switch GS108
      Logitech Harmony 650
    • Danke s0larian,
      da bin ich mit dem Preis so dicht an der 900, dass sich ein Nachdenken nicht weiter lohnt. Habe auch zugeschlagen. Hoffen wir mal, dass die Qualität stimmt. Danke für den Tipp.

      Was hast Du für eine Festplatte verbaut?
      Welches Image?
      DM920UHD, BCM45308x DVB-S2X FBC Multist. an 2x Legacy, NN² unstable, HDD WD10JFCX
      DM800se, DVB-S2 Si2166B, NN² unstable, LEAN, SqueezeOut, HDD WD1600BEVT
      DM8000, NN², unstable, Grautec RGB-Display, HDD WD20EARX
      - Tuner A, B=BCM4506, Tuner C, D=BCM4505 (DVB-S2), 4x Legacy von Spaun SMS 5803
      - Tuner A, Astra 19.2E
      - Tuner B, C, D gleich wie Tuner A
      TV PHILIPS 42PF9641d
      Fritzbox 7490 + NETGEAR Switch GS108
      Logitech Harmony 650

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lomo ()

    • Ich habe die Seagate BarraCuda 5 TB ST5000LM000 verbaut. Allerdings nutze ich den Platz auch mal für Backups vom PC zum zwischenlagern und nicht nur für Aufnahmen. Jedenfalls passen bei der DM920 auch 15mm Festplatten rein.

      Image habe ich Merlin drauf, aber dann muss man sich für Cams ein bisschen rein fuxen und evtl. mit Startup Scripten beschäftigen. Merlin aus zwei Gründen: gute Skins und geprüfte aber seltenere Updates. Allerdings deepblue2000 portiert ja auch manche Merlin Skins auf NN2, und wer die Cam Geschichte einfach und simpel haben will, z.B. für HD+, ist mit dem NN2 Image sicher besser beraten.
    • Nö, die Box ist neu, sieht mir nicht nach Retoure aus, alle Folien etc. dran. Aufkleber auf der Schachtel steht FBC drauf, drin war Sililabs S2X. Ich hab angerufen und ich schicke nun dem Händler den Sililabs und bekomme dann den FBC. Der Händler meinte dass da Dream Property scheinbar falsch verpackt hat. Und hat sich geärgert dass er gerade 20 Boxen rausgeschickt hat. Ich habe schon mal bei dem selben Händler eine DM920 gekauft, da war alles in Ordnung.
    • Auch meine Box wurde heute zugestellt. Auf Grund des Beitrages, habe ich gleich nach dem Tuner gesehen.

      Gekauft wurde die DM920 Rev. 0.4 bei Rakuten. Geliefert wurde von Kosmos24.

      Beworben war ein: „Dreambox DM920 UHD 4K 1x DVB-S2X FBC MULTISTREAM Tuner E2 Linux PVR Receiver“

      Auf dem Karton war eine Markierung bei: Dual DVB-S2/S2X FBC Tuner


      Letztendlich verbaut ist ein Twin Silicon Si21662 Dual DVB-S2 Sat Tuner. Damit ist natürlich keine FBC-Funktionalität möglich.

      Ich glaube auch, dass der Händler hier mehr Opfer als Täter ist. Dort sind heute Abend die Telefone heiß gelaufen. War Dauerbesetzt.
      DM920UHD, BCM45308x DVB-S2X FBC Multist. an 2x Legacy, NN² unstable, HDD WD10JFCX
      DM800se, DVB-S2 Si2166B, NN² unstable, LEAN, SqueezeOut, HDD WD1600BEVT
      DM8000, NN², unstable, Grautec RGB-Display, HDD WD20EARX
      - Tuner A, B=BCM4506, Tuner C, D=BCM4505 (DVB-S2), 4x Legacy von Spaun SMS 5803
      - Tuner A, Astra 19.2E
      - Tuner B, C, D gleich wie Tuner A
      TV PHILIPS 42PF9641d
      Fritzbox 7490 + NETGEAR Switch GS108
      Logitech Harmony 650
    • hmich schrieb:

      s0larian schrieb:

      Der Händler meinte dass da Dream Property scheinbar falsch verpackt hat.
      jeder erzählt ich bin nicht Schuld... :D
      Hast natürlich recht, aber das jetzt scheint mir schon etwas anderes sein, wenn da mehrere Leute betroffen sind, vor allem wenn es gehäuft in einem kurzen Zeitraum auftritt. Die Tuner sollten eigentlich am besten außen gelabelt sein so dass man bei Retouren sofort sieht ob der richtige Tuner drin ist. So ist leider Schindluder leicht möglich wenn sich Leute FBC Boxen bestellen und dann die Tuner austauschen und anschließend retounieren. Aber wer macht so was wegen den paar EUR? Sicher nur wenige Einzelfälle.