Tuner Empfehlung für 920

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bei allen, die dem Tipp von s0larian gefolgt sind, wurden unsere Boxen über Rakuten bei Kosmos24 geordert. Dort galt das Sonderangebot.
      Da auf den Kartons alles richtig beschrieben war, hat der Händler eine falsch zusammengebaute Charge bezogen. Mein Karton war alles original verpackt und versiegelt.

      Auf mein gestriges Anschreiben kam heute die Antwort mit dem Bedauern des Händlers für den Fehler, und der Hinweis, dass mir sofort der richtige Tuner und die Rücksendepapiere zugesendet werden, mit der Bitte den falschen Tuner zurückzusenden. Das Packet ist schon für die Zustellung morgen angekündigt. Freundlicher, sehr schneller und kompetenter Service, wie man sich das wünscht, wenn mal was schief geht. Mit anderen Worten, wenn ich noch einen Blick auf die Funktionen des falsch gelieferten Tuner werfen möchte, muss ich mich beeilen. Ich kann Kosmos24 folglich nur empfehlen.

      Der FBC-Tuner kostet bei Kosmos24 ebenfalls zur Zeit im Angebot 99,00.



      Hallo Goliath (Das ewige Versprechen) :)
      wehe wenn der jetzt rauskommt, wo ich doch gerade eine neue Box gekauft habe! Goliath soll den Menschen ein ewig Rätsel bleiben.

      Auf der Tuner-Blende stand natürlich nichts von FBC. Man kann problemlos eine falsche Blende anschrauben. Passt schließlich zusammen. Immerhin sind die Buchstaben darauf ja nicht Chinesisch. Wer weiß, welche Blenden ich montieren würde, wenn die Chinesisch beschriftet wären. Und wer weiß, was meine Frau zusammen bauen würde. Also, alles gut. Viel Aufregung um nichts.

      Schreibt doch mal, welche Revision Eure Boxen sind. Steht auf der Leiterplatte.
      DM920UHD, BCM45308x DVB-S2X FBC Multist. an 2x Legacy, NN² unstable, HDD WD10JFCX
      DM800se, DVB-S2 Si2166B, NN² unstable, LEAN, SqueezeOut, HDD WD1600BEVT
      DM8000, NN², unstable, Grautec RGB-Display, HDD WD20EARX
      - Tuner A, B=BCM4506, Tuner C, D=BCM4505 (DVB-S2), 4x Legacy von Spaun SMS 5803
      - Tuner A, Astra 19.2E
      - Tuner B, C, D gleich wie Tuner A
      TV PHILIPS 42PF9641d
      Fritzbox 7490 + NETGEAR Switch GS108
      Logitech Harmony 650

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Lomo ()

    • Lomo schrieb:

      Bei allen, die dem Tipp von s0larian gefolgt sind...
      Bist ja nur du. Bei Spocki liegt der Fall anders - da war nicht nur die Box in einer anderen Verpackung, es war auch die Tunerblende mutwillig umgebaut und der Händler war ein anderer.
      Es liegt auch völlig außerhalb der Möglichkeiten, dass ein Händler der Retourenware neu verpackt, damit sie wieder original aussieht, das dem Kunden nicht direkt auf die Nase bindet. Würde ein Händler nie machen und immer sofort die Schuld auf sich nehmen.
    • Lomo schrieb:

      Auf dem Karton war eine Markierung bei: Dual DVB-S2/S2X FBC Tuner
      Ich hatte meine 920 mit dem Tuner Dual DVB-S2/S2X FBC bestellt. Ein Bild des Kartons hänge ich mit an. Da ist der Si2166D eingebaut, der 2 Tuner hat und beiden Tunern kann jeweils eine FBC-Frequenz zugewiesen werden. Es können also über ein einzelnes SAT-Kabel 2 Kanäle gleichzeitig empfangen werden. Diesen Tuner habe ich in meine 900 im Schlafzimmer eingebaut.
      Separat habe ich mir noch den DVB-S2X FBC Multistream Twin Tuner (8 Demodulatoren) gekauft und diesen in die 920 eingebaut, das ist der BCM45308X (DVB-S2) Tuner. Hier kann ich über ein SAT-Kabel 8 Kanäle auf beliebigen SAT-Ebenen gleichzeitig sehen.
      Den originalen DVB S2 Twin-Tuner aus der 900 habe ich jetzt hier rumliegen, das ist der Si2166B.

      Äußerlich unterscheiden sich der Si2166B und der Si2166D nur durch den FBC Aufdruck auf der Blende und der Beschriftung auf der Platine, vom Si2166B hänge ich auch noch ein Bild an.
      Der BCM45308X ist länger wie die beiden Si2166 Tuner.

      Voraussetzung ist natürlich immer ein FBC-fähiger Multischalter, sonst braucht man für jeden Tuner ein einzelnes Kabel.

      Ich denke, dass bei den Händlern auch noch einiges an Verwirrung bei den FBC-Tunern vorhanden ist und bin mal gespannt, ob ihr wirklich den BCM 45307 oder BCM45308X Tuner mit den 8 Demodulatoren geliefert bekommt, besonders auch wegen des Preises.
      Bilder
      • 20180606_104445[1].jpg

        2,84 MB, 4.128×3.096, 154 mal angesehen
      • 20180622_115745[1].jpg

        2,97 MB, 4.128×3.096, 139 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von goliath ()

    • Moin all,

      bei mir ist die Box angekommen und der Tuner auch ist nicht korrekt. Habe den Händler benachrichtigt, kurze Zeit später kam die Entschuldigung und Versandbbenachrichtigung.

      Der Tuner wird mit retourlabel an den Händler zurückgesendet.

      Als Händler kann ich Kosmos nur empfehlen. :thumbsup:

      Gruß rato
      Gruß rato
    • Hallo rato,

      Du hattest auch bei Kosmos24 gekauft. Bei mir ist ebenfalls der Tuner angekommen und wurde gleich eingebaut. Aktuell mit 2x Legacy. Der falsche Tuner wurde heute zurückgeschickt. Guter Service bei Kosmos24!

      Habe eben probiert und konnte ohne Unicable, 8 Tuner belegen. Siehe: [gelöst] Neue Box und alte Tools?

      Im Moment kämpfe ich mich durch die neuen Probleme (veränderte Downloadfunktion, neue Sicherheitseinstellungen, die alte Tools streiken lassen). Ich kann nicht so schnell lesen, wie neue Fragen aufkommen. Ohne die freundlichen MODs und Boardmitglieder käme ich manchmal nicht weiter.

      Hast Du schon auf Unicable umgestellt?
      Viel Spaß mit der neuen Box
      DM920UHD, BCM45308x DVB-S2X FBC Multist. an 2x Legacy, NN² unstable, HDD WD10JFCX
      DM800se, DVB-S2 Si2166B, NN² unstable, LEAN, SqueezeOut, HDD WD1600BEVT
      DM8000, NN², unstable, Grautec RGB-Display, HDD WD20EARX
      - Tuner A, B=BCM4506, Tuner C, D=BCM4505 (DVB-S2), 4x Legacy von Spaun SMS 5803
      - Tuner A, Astra 19.2E
      - Tuner B, C, D gleich wie Tuner A
      TV PHILIPS 42PF9641d
      Fritzbox 7490 + NETGEAR Switch GS108
      Logitech Harmony 650

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Lomo ()

    • Hallo,

      ich möchte nun endlich meine alte 800SE durch die 920UD ersetzen.

      Bei all den Tunern blick ich nicht durch.

      Ich habe Astra und Eutelsat und nur ein Kabel zur Box,
      was bis jetzt meistens gereicht hat.

      Hierzu hätte ich ein paar Fragen:

      1. Welchen Tuner soll ich nehmen und kann ich dadurchevtl. ohne neue Kabel zu ziehen mehr als ein Transpondergleichzeitig empfangen?


        DVB-S2 Dual TuneroderDVB-S2 FBC (mit oder ohne Multistream?)
        oderDVB-S2X Multistream



      2. Welche 920er soll ich nehmen, damit auch den BCM45308 Chip mit wenigerWärmeentwicklung bekomme?


      3. Wenn ich es richtig verstanden habe, ist der FBC der modernsteund ich kann mit einem Kabel mehrere Transponder gleichzeitigaufnehmen?


      4. Was bedeutet das Multistream?


      Danke

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Enigma Pac ()

    • Hallo Enigma Pac,

      vor ein paar Wochen hätten die Fragen auch von mir sein können. Ich rate Dir dringend, Dich mit dem Thema vor dem Kauf etwas zu beschäftigen, speziell auch mit der vorhandenen Sat-Anlage.

      Der „modernere“ Tuner ist sicher ein Tuner mit FBC. Der hat 8 Demodulatoren. DVB-S2X wird zurzeit wohl noch nicht eingesetzt, soll aber die Zukunft für UHD sein.
      Hast Du denn schon einen UHD-Fernseher? Dann benötigst Du vielleicht auch eine UHD-Box.
      Multistream (Google ist Dein Freund) ist ein Verfahren, dass bei Astra & Hotbird nicht verwendet wird. So gesehen braucht man das nicht. Es wird aber verschiedentlich dennoch der FBC-DVB-S2X-Multistream-Dualtuner mit dem BCM45308 empfohlen, da der "moderner", stromsparender und kühler sein soll. Ist also eine Preisfrage, ob man ein paar Euro mehr ausgeben will.
      Wenn Box und Sat-Anlage bisher immer gereicht haben, würde ich nichts verändern. Man kauft auch keinen Bus, um eine Person zum Brötchenholen zu fahren. Wenn man das aber mit einer Schulklasse machen möchte, ist der Bus wieder völlig OK. Die Technik muss mit Deinen Anforderungen harmonieren.

      Nun zu den Problemen Deiner Sat-Anlage. Ich schaue mal in meine Glaskugel und sehe folgendes vor mir (sollte meine Glaskugel nicht alles sehen, wären weitere Infos hilfreich):

      Ich vermute mal, Du hast eine Sat-Anlage mit Multischalter und 2 Eingängen mit jeweils 4 Kabeln für 2 Satelliten. Ausgangsseitig hast Du wahrscheinlich zwischen 4 und 8 Receiver-Ausgänge (Legacy).

      Ein FBC Tuner arbeitet optimal und ohne Einschränkung mit einem Unicable-System mit mindestens 8 SCR-Frequenzen. Bei Unicable wird jedem Receiver für jeden Demodulator eine der SCR-Frequenzen zugeordnet, damit jeder Demodulator mit dem Unicable-System ungestört kommunizieren kann, um die gewünschte Ebene aufzurufen.

      Bei nur einem Legacy-Kabel (was Du wahrscheinlich jetzt hast), könntest Du mit dem FBC-Tuner 8 Transponder gleichzeitig sehen und aufnehmen, allerdings nur auf einer der 4 Ebenen (Lowband, Highband, horizontal oder vertikal). Das schränkt die Möglichkeiten schon ziemlich ein.

      Bei einem zweiten Legacy-Kabel könnte der Tuner A2 zusätzlich eine weitere Ebene verarbeiten.
      Mit einem zweiten Kabel vom LNB bzw. Multiswitch könntest du im deutschsprachigen Bereich auf 19,2E fast alles abdecken - auch ohne Unicable.

      Nun müsste man überlegen, wieviel Aufwand und zu welchen Kosten man die Anlage betreiben will und wie viele Receiver man insgesamt versorgen muss, unter Beachtung der Unicable-Fähigkeit der anderen vorhandenen Receiver. Wenn die Sat-Anlage so bleiben soll, ist ein Legacy-Kabel immer zu wenig, wenn man gleichzeitig fernsehen möchte, aufnehmen will und zusätzlich vielleicht noch einen Sender auf den PC streamt.

      Das sind jedoch die Vorteile, welche die großen Boxen mit mehreren Tunern bieten. Wenn Du also nur Fernsehen willst, bleibe bei Deiner 800SE. Für die 920UHD müsste mindestens ein 2. Kabel Legacy oder Unicable vorhanden sein, wenn das Sinn machen soll.
      Wenn es nicht möglich ist, ein zweites Kabel zu ziehen, könnte man mit Stacker/Destacker aus dem einen liegenden Legacy-Kabel 2 machen. Anderen Falls müsste umgerüstet werden auf einen Unikable2-Jess-Multischalter und zusätzlich auf 2 Breitband LNBs, da Du ja 2 Satelliten empfangen möchtest. Diese LNBs überstreichen den Frequenzbereich von Lowband und Highband und benötigen daher dafür keine Umschaltung mehr. Das bedeutet, es werden je Satellit nur noch 2 Kabel vom LNB zum Unicable Multischalter benötigt.

      Der Aufwand endet also bei Deiner Anlage nicht nur an der neuen Box, die ja zum aufnehmen auch noch eine Festplatte haben muss.
      Daher mein Rat: Lass Dir etwas Zeit und versuche erst einmal, Deine Bedürfnisse festzustellen und dann in etwa den Durchblick zu bekommen. Wenn Du Glück hast, bekommst Du dann sogar schon Goliath! :-))
      Mit einem Dualtuner und einem 2. Kabel kann auch die 800SE aufnehmen, wenn die etwas längeren Bootzeiten nicht so sehr stören.
      DM920UHD, BCM45308x DVB-S2X FBC Multist. an 2x Legacy, NN² unstable, HDD WD10JFCX
      DM800se, DVB-S2 Si2166B, NN² unstable, LEAN, SqueezeOut, HDD WD1600BEVT
      DM8000, NN², unstable, Grautec RGB-Display, HDD WD20EARX
      - Tuner A, B=BCM4506, Tuner C, D=BCM4505 (DVB-S2), 4x Legacy von Spaun SMS 5803
      - Tuner A, Astra 19.2E
      - Tuner B, C, D gleich wie Tuner A
      TV PHILIPS 42PF9641d
      Fritzbox 7490 + NETGEAR Switch GS108
      Logitech Harmony 650

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Lomo ()

    • Hallo Lomo,

      danke für die informative Antwort.
      Mit deiner Vermutung meiner TV und Sat Anlage lagst du richtig.

      Samsung 8590 UHD und Sat-Anlage mit Multischalter und 2 Eingängen.

      Paralleles Aufnehmen sollte jetzt ausreichend sein.

      Ich habe heute meine 920 UHD FBC S2X bekommen.
      Ich hoffe doch das dort der stromsparende BCM45308 Chip drin ist.

      Newnigma2 ist schon drauf und Kanalsuche läuft.

      Ich denke ich werd mich noch melden....

      Danke
    • Hi,

      Ich überlege gerade auch meine DM8000 gegen die 920 zu tauschen - und auch ich beschäftige mich mit der Tunerfrage...

      Aktuell: 3 Tuner
      A (intern mit B verbunden) an 1 x Legacy
      C BCM4505 an 1 x Legacy
      Es wird nur Astra empfangen

      Da es hier eine SAT-Anlage für das ganze Haus gibt (Eigentumswohnungen) kann ich nicht einfach den Multischalter tauschen oder Unicable dazubasteln. Ob sich das evtl. in Zukunft ändert (z.B. bei einem defekt des Multischalters könnte ich die Gelegenheit nutzen) ist natürlich eine Frage.

      Gibt es bei Legacy Anschlüssen trotzdem immer noch Vorteile? Ich hab einiges gelesen aber bin ehrlich gesagt nicht 100% sicher was jetzt ist. Zumal ich ja bei der DM8000 3 (oder sagen wir zumindest 2,5) Tuner habe... Brauche ich dann nur einen FBC Tuner (der ja 2 Anschlüsse hat für meine beiden Legacy Kabel) oder 2 Tuner? Kann man dann einen wie bei der DM8000 auch einstellen "intern verbunden"? Und auch wenn Multistream nicht genutzt wird sollte es man ja wohl nehmen wegen kühlerem Tuner... Wäre dann also der FBC MultiStream oder halt 2 davon

      Vielen Dank!
      Dreamboxen: Vorhanden
      TV: Ebenfalls vorhanden
      Homecinema: manches

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lupos15 ()

    • Wenn du zwei Legacy Anschlüsse an drei normalen Tunern hast, kannst du parallel drei Transponder von zwei ZF-Ebenen empfangen. Mit einem FBC-Twintuner kannst du parallel acht Transponder von zwei ZF-Ebenen empfangen. Im Fall von Astra 19,2E, deckt das so ziemlich alle deutschsprachigen Sender ab, die du dann unabhängig voneinander empfangen kannst. Was den Empfang betrifft, würde also eine DM900UHD mit einem FBC-Twintuner völlig ausreichen, außer du möchtest zusätzlich noch DVB-C/T(2) mit einem weiteren Tuner empfangen oder brauchst zwei CI(+)-Slots, dann müsste es eine DM920UHD werden.
    • Hi,

      also sollte es ein FBC-Twintuner sein an den dann meine beiden Legacy Kabel angeschlossen werden. Dann hab ich ja im Grunde genommen dann schon mehr als ich jetzt mit den 3 Tunern habe.

      Vielen Dank für die Hilfe!
      Dreamboxen: Vorhanden
      TV: Ebenfalls vorhanden
      Homecinema: manches