Tunen am Tuner 2-4 funktioniert nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tunen am Tuner 2-4 funktioniert nicht

      Ich habe eine DM8000 HD PVR mit dem Image Newenigma2-Daily 20180727

      Quad LNB

      Erkannte Tuner:
      A: BCM4506 (internal] (DVB-S2): Konfiguration: einfach, Modus: einzeln, Satellit: Astra(19.2E), DiSEqC senden: nein
      B: BCM4506 (internal] (DVB-S2): gleich wie Tuner A
      C: BCM4505 (DVB-S2): gleich wie Tuner A
      D: BCM4505 (DVB-S2): gleich wie Tuner A

      Ich habe 2 Satellitenkabel von meiner Schüssel zur Box laufen. Beide funktionieren am Tuner A, beide funktionieren nicht an allen anderen Tunern - ich bekomme immer die Fehlermeldung „tunen fehlgeschlagen“.

      Kann mir jemand helfen?

      Danke, Hannes

      aus "DM920UHD"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Joey () aus folgendem Grund: Beitrag verschoben

    • die 8000 hat bei den internen tunern sehr lange gewinde, weswegen man den innenleiter ungewöhnlich lang braucht, das macht auf den normalen tunern manchmal probleme weil sie ausknicken oder die isolierung vom aussenleiter beruehren wenn man dort die muttern wie gewohnt anzieht.

      aber mit nur zwei kabeln ohne unicable wird das eh schwierig, weil den internen tuner kannst du theoretisch nur mit einem kabel verbinden und den zweiten anschluss auf intern verbunden konfigurieren, aber dann hast du nur mehr ein kabel für 2 tuner wo das nicht geht.
      Danke für den Fisch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gutemine ()

    • Liebe gutemine,

      Habe die 2 externen Tuner nur eingebaut um zu sehen ob vielleicht der interne B ein Problem hat. Brauche an sich nur 2 Tuner. Habe mir beide Kabel sehr genau angesehen, kein Knick des Innenleiters - sieht alles sehr gut aus. Weiters passt nicht zur oben beschrieben Lösung, dass das Kabel an A funktioniert aber an B nicht (beide intern).

      Hättest Du noch einen anderen Lösungsvorschlag?

      LG H
    • wobei mir die Schilderung mit den gesteckten Tunern in C und D nicht gefällt, soviel Schaden kann eigentlich nur ein Blitzeinschlag auslösen..

      im Eingangspost wurde ein Quad LNB beschrieben, was wäre wenn es ein Quattro LNB ist...?
      OLED55B7D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hmich ()

    • Wenn ich alle Tuner bis auf B deaktiviere und das Kabel an B steckt kann ich tunen!
      Quad – Quattro LNB wo liegt der Unterschied bzw. wie erkenn ich ihn? Der LNB ist sicher schon 16/17 Jahre alt und Mann kann 4 Kabel anschließen.
      LG H
    • und wenn du Beide tuner des internen dual tuners deaktivierst und einen der singletuner und nur am verbleibenden aktiven eines der kabel machst was ist dann ?

      und bei alten quattro lnbs mit eingebautem multischalter damit an jedem kabel alle ebenen gehen gab es zum teil noch so das das erste kabel immer angeschlossen sein musste weil von dort die stromversorgung erfolgte. Marke und bezeichnung des lnbs wären also durchaus hilfreich....
      Danke für den Fisch
    • Alle deaktiviert bis auf C und Kabel angeschlossen —> tunen funktioniert
      Alle deaktiviert bis auf D und Kabel angeschlossen —> tunen funktioniert

      LNB Marke und Bezeichnung leider total wegerrodiert

      Wenn ich oben gesagtes zusammenfasse, dann sollte ich:

      1. Den ersten Anschluss am Quattro LNB auf jeden Fall betreiben
      2. Tuner A aktivieren und anschließen
      3. Tuner B intern verbinden mit Tuner A
      4.Tuner C aktivieren und anschließen

      Richtig?

      LG Hannes