kein flashen möglich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • kein flashen möglich

      Hallo Gemeinde, ich benötige eure Hilfe.
      Ich habe eine DM 7020 HD v1 und mache regelmäßig updates. Nachdem ich das Daily-Paket (Weekly) drauf hatte, funktionierte meine externe Festplatte (WD 1 TB ) nicht mehr. Nur noch sporadisch wurde sie erkannt. Auch andere Festplatten wurde initialisiert und danach das gleiche Spiel. Sie wurden beim erneuten Hochfahren nicht erkannt.
      Daraufhin versuchte ich das Weekly über WebInterface, DreamUp und FileZilla zu instalieren. WebInterface brach meistens bei 8% ab, DreamUp lud die Datei in den Speicher, danach erfolgte: "Die Box flasht jetzt aus dem lokalen Ram.... . Nach einer Stunde brach ich dann ab. Über DCC komme ich nicht auf die Box. Was also kann ich tun ?
      Ich hoffe ihr könnt mir helfen, gefühlte 100 Mal habe ich die Box abgeschaltet und wieder hochgefahren. Gruß Kalle
    • Externe Festplatten benötigen in der Regel ein eigenes Netzteil um stabil zu laufen. Ohne externe Stromversorgung ist das ein reines Glückspiel und führt genau dazu, dass sie mal erkannt wird und mal wieder nicht. Mit dem Image hat das nichts zu tun. Klemme vor dem Flashen externe Geräte ab.
    • Hallo Fred,
      DreamUp Version ist die Neuste: V1.3.3.12.
      Ohne Netzwerk habe ich es noch nicht versucht.
      Sowohl Firefox noch Opera funktionieren.
      Na ja, mit FileZilla wollte ich die gesicherten Daten rüberspielen, was ja nicht funktionieren kann. Wie auch DCC nicht geht.
      Gruß Kalle
    • Hallo Fred,
      ohne Netzwerk hat es funktioniert. Vielen Dank für den Hinweis. =)
      Enigma2: 2016-06-16-tarball
      Image: Newnigma2-daily 2018-08-03.
      Die DM wurde aktualisiert, keine weiteren Plugins installiert.
      Jetzt zu meinem eigentlichen Problem. Die externe Festpatte wird nicht erkannt. Ich kann sie also nicht initialisieren. Eine Platte am PC formartiert, NTFS, an die Box angeschlossen. Sie wird erkannt und das Procedere beginnt. Nach erneutem Hochfahren wird sie dann wieder nicht erkannt und hin und wieder dann doch. Es scheint als wäre ein Wackelkontakt da, doch es ist egal, in welchem USB-Anschluss ich sie stecke, sie funkt mal mal nicht.
      Gibt es eine Lösung ?
    • Hast du mal intern per SATA probiert und was genau heißt "nicht erkannt" - also taucht erst gar nicht in Speichergeräte auf? Was passiert wenn du einen USB-Stick ansteckst, geht der? Und was passiert wenn du einen in ext3/4 formatierten Datenträger anschließt?
    • Hallo Fred,
      "nicht die Stimme heben" war nicht meine Absicht, nur langsam werde ich zum Nervenbündel, wenn plötzlich mal etwas nicht funkt und von meiner Seite aus nichts an dem Zustand der Box verändert oder ausprobiert habe. T'schuldigung. :tischkante:

      So, hier nun die besagte Ausgabe:

      SStatus 4 SControl 300)
      Aug 6 21:40:23 dm7020hd user.info kernel: [ 1.030000] ata2: SATA link down
      SStatus 4 SControl 300)
      Aug 6 21:40:23 dm7020hd user.notice kernel: [ 21.895000] UBIFS: mounted UBI
      evice 0, volume 1, name "data"
      root@dm7020hd:~# grep ata /var/log/messages
      Aug 6 21:40:23 dm7020hd user.debug kernel: [ 0.169000] sata_brcmstb 0000:01
      00.0: version 4.0
      Aug 6 21:40:23 dm7020hd user.info kernel: [ 0.170000] brcm-pm: enabling sat
      clocks
      Aug 6 21:40:23 dm7020hd user.info kernel: [ 0.369000] scsi0 : sata_brcmstb
      Aug 6 21:40:23 dm7020hd user.info kernel: [ 0.370000] scsi1 : sata_brcmstb
      Aug 6 21:40:23 dm7020hd user.info kernel: [ 0.371000] ata1: SATA max UDMA7
      mio m4096@0x10510000 port 0x10510000 irq 42
      Aug 6 21:40:23 dm7020hd user.info kernel: [ 0.372000] ata2: SATA max UDMA7
      mio m4096@0x10510000 port 0x10510100 irq 42
      Aug 6 21:40:23 dm7020hd user.notice kernel: [ 0.663000] UBI: data offset:
      8192
      Aug 6 21:40:23 dm7020hd user.info kernel: [ 0.703000] ata1: SATA link down
      SStatus 4 SControl 300)
      Aug 6 21:40:23 dm7020hd user.info kernel: [ 1.030000] ata2: SATA link down
      SStatus 4 SControl 300)
      Aug 6 21:40:23 dm7020hd user.notice kernel: [ 21.895000] UBIFS: mounted UBI
      evice 0, volume 1, name "data"

      Ich hoffe, Ihr könnt damit etwas anfangen. Gruß Kalle
    • die Platte ist ja angeschlossen, sie hat Strom und das Licht der Platte leuchtet. Sie wird im Menü-Bereich als Speichergerät nicht erkannt.
      Übrigens, gerade eben funkt sie wieder. Eine Meldung wurde ausgegeben: Etwa so = Bilder ansehen. Als ich diese Meldung anklickte, kam ich auf die Festplatte. Dort hatte ich das DreamLogo abgelegt.
      Auch als Speichergerät wurde sie jetzt erkannt. StandBy habe ich jetzt wieder ausgeschaltet. Ich weiß nur nicht, wie lange sie online bleibt. Ich kann mich nicht darauf verlassen, dass die Platte auch Filme aufnehmen wird.
      Hier mit z.Zt. funktionierender Platte:
      Aug 6 23:10:12 dm7020hd daemon.notice automount[4080]: >> mount: mounting /dev
      sda2 on /autofs/sda2 failed: Invalid argument
      Aug 6 23:10:12 dm7020hd daemon.err automount[4080]: mount(generic): failed to
      ount /dev/sda2 (type auto) on /autofs/sda2
      Aug 6 23:10:12 dm7020hd daemon.notice automount[4112]: >> Failed to mount '/de
      /sda2': Invalid argument
      Aug 6 23:10:12 dm7020hd daemon.notice automount[4112]: >> The device '/dev/sda
      ' doesn't seem to have a valid NTFS.
      Aug 6 23:10:12 dm7020hd daemon.notice automount[4112]: >> partition (e.g. /dev
      sda, not /dev/sda1)? Or the other way around?
      Aug 6 23:10:13 dm7020hd daemon.notice automount[4112]: >> mount: mounting /dev
      sda2 on /autofs/sda2 failed: Invalid argument
      Aug 6 23:10:13 dm7020hd daemon.err automount[4112]: mount(generic): failed to
      ount /dev/sda2 (type auto) on /autofs/sda2
      Aug 6 23:10:13 dm7020hd daemon.notice automount[4141]: >> Failed to mount '/de
      /sda2': Invalid argument
      Aug 6 23:10:13 dm7020hd daemon.notice automount[4141]: >> The device '/dev/sda
      ' doesn't seem to have a valid NTFS.
      Aug 6 23:10:13 dm7020hd daemon.notice automount[4141]: >> partition (e.g. /dev
      sda, not /dev/sda1)? Or the other way around?
      Aug 6 23:10:14 dm7020hd daemon.notice automount[4141]: >> mount: mounting /dev
      sda2 on /autofs/sda2 failed: Invalid argument
      Aug 6 23:10:14 dm7020hd daemon.err automount[4141]: mount(generic): failed to
      ount /dev/sda2 (type auto) on /autofs/sda2
      Gruß Kalle
    • dies verstehe ich jetzt nicht. Die Platte hat ein externes Netzteil und wenn ich meine Hand daran halte, bemerkte ich auch, dass sie läuft (sich dreht). Braucht die DM bzw. die Platte 2 mal eine Stromzufuhr ? Über das Netzteil und über den USB-Anschluss ?
      Vielleicht scheint ja der USB-Anschluss nicht mehr korrekt zu arbeiten. Ich werde einmal den Anschluss wechseln.
      eSATA -Kabel muss ich erst noch suchen. Dies wird dann morgen erledigt.

      Nun habe ich die Platte vorn an den USB-Anschluss eingesteckt. Zunächst wurde sie nicht erkannt. Nach ca. 1 Minute Wartezeit ist sie eingebunden. Hier die Ausgabe:
      Aug 7 00:08:09 dm7020hd daemon.notice automount[869]: >> mount: mountin
      da2 on /autofs/sda2 failed: Invalid argument
      Aug 7 00:08:09 dm7020hd daemon.err automount[869]: mount(generic): fail
      unt /dev/sda2 (type auto) on /autofs/sda2
      Aug 7 00:08:09 dm7020hd daemon.notice automount[901]: >> Failed to moun
      sda2': Invalid argument
      Aug 7 00:08:09 dm7020hd daemon.notice automount[901]: >> The device '/d
      doesn't seem to have a valid NTFS.
      Aug 7 00:08:09 dm7020hd daemon.notice automount[901]: >> partition (e.g
      da, not /dev/sda1)? Or the other way around?
      Aug 7 00:08:09 dm7020hd daemon.notice automount[901]: >> mount: mountin
      da2 on /autofs/sda2 failed: Invalid argument
      Aug 7 00:08:09 dm7020hd daemon.err automount[901]: mount(generic): fail
      unt /dev/sda2 (type auto) on /autofs/sda2
      Aug 7 00:08:10 dm7020hd daemon.notice automount[930]: >> Failed to moun
      sda2': Invalid argument
      Aug 7 00:08:10 dm7020hd daemon.notice automount[930]: >> The device '/d
      doesn't seem to have a valid NTFS.
      Aug 7 00:08:10 dm7020hd daemon.notice automount[930]: >> partition (e.g
      da, not /dev/sda1)? Or the other way around?
      Aug 7 00:08:10 dm7020hd daemon.notice automount[930]: >> mount: mountin
      da2 on /autofs/sda2 failed: Invalid argument
      Aug 7 00:08:10 dm7020hd daemon.err automount[930]: mount(generic): fail

      Gruß Kalle
      Nachtrag:
      Jetzt sind auch wieder die paar Filme wieder sichtbar, was vorher nicht der Fall war. Warum, wieso kann ich nicht sagen. Da bin ich hilflos

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von kalle2005a ()