IPv6 - DS-Lite - FRITZ!Box - IPv4-Dream -> Portfreigabe/Zugriff?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • IPv6 - DS-Lite - FRITZ!Box - IPv4-Dream -> Portfreigabe/Zugriff?

      Guude @all,

      - Fritte 7590 mit FRITZ!OS 7.0
      - Dual Stack Lite Anschluss (Vodafone, DSL 25/5 MBit)
      - DM800se mit relativ neuem Newnigma2 (hier downloaded und flashed vor ca. 4 Wochen)

      Ich habe einen angemieteten vServer mit einem eigenen DDNS-Skript am laufen, welcher IPv4 und IPv6 problemlos unterstützt. O.g. Fritte aktualisiert damit auch täglich ihre IP zum „Namen“ per IPv6 und ich kann auf sie zugreifen.

      Kurze Tests per „6tunnel“ funzten leider nicht. Bin da allerdings auch nicht „der“ Profi und denke dies wäre eh die „falsche“ Lösung, wenn Freigaben über mehrere Ports nötig sind.

      Welche (sinnvollen) Möglichkeiten bestehen, um auf die (IPv4-only)-Dream von außen per Telnet, FTP, ... zuzugreifen, oder sollte besser gleich ein IPv6-fähiger Receiver angeschafft werden? Folgend Meine Fragen:
      - Portmapper? Per „6tunnel“ habe ich es nicht hinbekommen, möchte so einen Dienst aber auch nicht mieten, wenn dann selbst einrichten (mit deiner Hilfe ;))
      - VPN-Server einrichten (wenn ja, bräuchte ich vermutlich ebenfalls deine Unterstützung ;))?
      - IPv4 bei Vodafone dazubuchen (denke so ca. 5EUR/mtl., kommt eigentlich nicht in Frage)?
      - die „alte“ Dream wegschmeißen und eine neue IPv6-fähige kaufen?
      - ... dein Vorschlag / deine Meinung?

      Merci :)
      Beste Grüße
      Schorsch

      ------------------------------------------------------------
      OSCam-Config
    • Die Fritzbox bietet doch eine VPN Verbindung an, da brauchst du auch kein dyndns etc. Habe ich bei mir auch eingerichtet.
      Damit ist es, als wenn du zuhause in deinem Netzwerk bist. Kannst also auf alle Geräte zugreifen. Ist vorallem sicherer als offene Ports etc.

      Anleitung hier :
      avm.de/service/vpn/uebersicht/
    • danke Mausi, aber das ist mir klar, evtl. habe ich mich auch nur missverständlich ausgedrückt.

      Angenommen du hast einen Home-Server (Web, Shares, FTP, was auch immer) oder ein NAS oder eine Dreambox, oder... sonstige Geräte in deinem Heimnetz, welche nur IPv4 unterstützen. Nun möchtest du deine Freigaben aber mit mehreren externen Usern teilen. Sicherlich wirst du nicht jedem User deinen VPN-Zugang in dein komplettes Heimnetz mitteilen, oder?
      Beste Grüße
      Schorsch

      ------------------------------------------------------------
      OSCam-Config
    • Neu

      IPv6 nachinstalliert und alles ist gut :)

      Shell-Script

      1. # IPv6 -> IPv4 muss STATISCH vergeben werden! Router vergibt IPv6 per DHCP.
      2. opkg update
      3. opkg install kernel-module-ipv6
      4. modprobe ipv6
      5. # nach dem 1. Reboot ist das Netzwerk evtl. deaktiviert -> per Menü aktivieren und nochmals neustarten!
      6. # in /etc/network/interfaces musste ich KEINE Anpassungen vornehmen.
      7. vi /etc/hosts
      8. 127.0.0.1 localhost.localdomain localhost
      9. ::1 localhost.localdomain localhost
      10. ifconfig
      11. eth0 Link encap:Ethernet HWaddr XX:XX:XX:XX:XX:XX
      12. inet addr:192.168.0.XX Bcast:192.168.0.255 Mask:255.255.255.0
      13. inet6 addr: fd00::XXX:XXXX:XXXX:XXXX/64 Scope:Global
      14. inet6 addr: XXXX:XX:XXXX:XXXX:XXX:XXXX:XXXX:XXXX/64 Scope:Global
      15. inet6 addr: fe80::XXX:XXXX:XXXX:XXXX/64 Scope:Link
      16. UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
      17. RX packets:2349 errors:0 dropped:90 overruns:0 frame:0
      18. TX packets:184 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
      19. collisions:0 txqueuelen:1000
      20. RX bytes:450432 (439.8 KiB) TX bytes:19269 (18.8 KiB)
      21. Interrupt:16
      22. lo Link encap:Local Loopback
      23. inet addr:127.0.0.1 Mask:255.0.0.0
      24. inet6 addr: ::1/128 Scope:Host
      25. UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
      26. RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
      27. TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
      28. collisions:0 txqueuelen:0
      29. RX bytes:0 (0.0 B) TX bytes:0 (0.0 B)
      30. ping -c3 localhost
      31. PING localhost (127.0.0.1): 56 data bytes
      32. 64 bytes from 127.0.0.1: seq=0 ttl=64 time=0.224 ms
      33. 64 bytes from 127.0.0.1: seq=1 ttl=64 time=0.197 ms
      34. 64 bytes from 127.0.0.1: seq=2 ttl=64 time=0.179 ms
      35. ping6 -c3 localhost
      36. PING localhost (::1): 56 data bytes
      37. 64 bytes from ::1: seq=0 ttl=64 time=0.295 ms
      38. 64 bytes from ::1: seq=1 ttl=64 time=0.236 ms
      39. 64 bytes from ::1: seq=2 ttl=64 time=0.211 ms
      Alles anzeigen
      Beste Grüße
      Schorsch

      ------------------------------------------------------------
      OSCam-Config