EnigmaLight

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • das es mit UHD nicht geht, liegt aber am Plugin
      Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen.

      ¯\_(ツ)_/¯

      "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
    • dank dir...

      das habe ich auch im mehreren anderen Foren gelesen und habe nur herausgefunden, dass wohl alles auf der vu+ läuft inkl. UHD

      hatte mich nämlich auch durch die 113 seiten, im vu+ support forum, durchgekämpft :teach:

      Fragen wollte ich im vu+ support Forum nicht wirklich... alle anderen Boxen/Hersteller/Image werden dort nicht wirklich freundlich empfangen :doh:

      Wie ich gelesen habe ist der ursprüngliche Autor des plugins auch nicht so erfreut. Er fordert hmmmdada dazu auf den source code bzw. die Änderungen auf github zu veröffentlichen. Das plugin sei für alle E2 Boxen!!!
      das wars auch schon von mir...

      bis denne SilvermanX
    • das VU+ Plugin läuft eh nicht auf dreamboxen, da die andere binarys/videograbber haben.
      Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen.

      ¯\_(ツ)_/¯

      "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
    • Hallo,

      kann man eigentlich auch nur einen Teil der gesamten LED's nutzen?
      Folgender Hintergrund: aktueller TV 55Zoll , irgendwann demnächst neuer TV 75Zoll; Ich habe den LED-Streifen schon für den 75Zoll Fernseher gekauft (5Meter, 300 LED's), möchte ihn aber jetzt auch noch am 55Zoll Gerät nutzen.
      Meine Vorstellung: Ich befestige den LED-Streifen am aktuellen Fernseher, ohne am Ende etwas abzuschneiden. Dann zähle ich die LED's an den entsprechenden Sektoren und trage nur diese in der Enigmalight CONFIG ein. Der Rest soll einfach dunkel bleiben. Funktioniert das?
    • probiers aus...
      Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen.

      ¯\_(ツ)_/¯

      "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
    • Schraube wrote:

      Hallo,

      kann man eigentlich auch nur einen Teil der gesamten LED's nutzen?
      Folgender Hintergrund: aktueller TV 55Zoll , irgendwann demnächst neuer TV 75Zoll; Ich habe den LED-Streifen schon für den 75Zoll Fernseher gekauft (5Meter, 300 LED's), möchte ihn aber jetzt auch noch am 55Zoll Gerät nutzen.
      Meine Vorstellung: Ich befestige den LED-Streifen am aktuellen Fernseher, ohne am Ende etwas abzuschneiden. Dann zähle ich die LED's an den entsprechenden Sektoren und trage nur diese in der Enigmalight CONFIG ein. Der Rest soll einfach dunkel bleiben. Funktioniert das?
      So, ich habe es ausprobiert und es funktioniert wirklich so einfach wie gedacht. Ich habe nur die genutzten LED's ausgezählt und in der CONFIG eingetragen. Fertig. Die restlichen LED's bleiben dunkel und die Aktivierung der einzelnen LED's passt an allen vier Seiten zum Fernsehbild.

      Jetzt geht es weiter mit dem Feintuning. Gibt es zu den Farb- und Geschwindigkeitseinstellungen (meiner Frau flackert das Licht zu stark) ein Tutorial oder etwas ähnliches? Was habt ihr bei den schwarzen Balken eingestellt?
    • tuning profile 2
      schwarze balken oben/unten erkennung hab ich auf ja,
      also remove...
      led speed hab ich auf 38, standart war mir auch zu schnell
      sonst hab ich nichts gross eingestellt
      Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen.

      ¯\_(ツ)_/¯

      "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
    • Bei den Tuning-Einstellungen kann man ja verschiedene Testbilder aktivieren. Ich sehe diese aber nicht, wenn ich etwas einstellen will. Die LED's leuchten zwar in der entsprechenden Farbe, aber das Menü belegt den kompletten Bildschirm. Wenn ich dann mit der grünen Taste das Speichern bestätige, sehe ich kurz das komplette Bild, bis wieder das Enigmalight Hauptmenü erscheint. Wie kann man die Testbilder sehen, um auch die Farben korrekt einzustellen?
    • Benötige hierzu etwas Hilfe

      Ich verwende das SEDU-Lights-Board V2 in Verbindung mit LED-Stripes WS2801.
      Die LED´s sind im Uhrzeigersinn montiert.
      Rechts und Links sind es jeweils 19, oben und unten jeweils 35 LED´s.
      Die Einspeisung ist unten und erfolgt nach der 17ten LED.

      Die LED´s leuchten zwar aber nur statisch und nicht passend zum Fernsehbild.

      Das habe ich bisher gemacht:
      Ich habe enigmalight_1.0+git52+8ee230a-r0.3_armhf.deb per Telnet und
      python-cheetah_2.4.4-r3.0_arm.deb von feed installiert.
      Die Datei "enigmalight.txt" habe ich ohne die Endung ".txt" nach
      /usr/bin/ kopiert und dann die Recht auf 755 gesetzt.
      Zum Schluß habe ich unter /etc/ eine leer enigmalight.conf (auch mit 755) erstellt.

      Alles weitere als Screenshoots
      ConfigEditor:


      Einstellungen:


      Box Info:



      Wäre super wenn mir jemand etwas "Start Hilfe" geben könnte.
      Danke, daß Sie mit ConAir geflogen sind :superman:
    • Das hatte ich gelesen, wenn ich aber "with (Floor) stand auswähle, kann ich eintragen wieviele LED links bzw. rechts vom Fuß sind.
      Das ist auf meinen Fotos noch nicht eingestellt - hatte ich erst nach dem posten entdeckt.

      Was mich bei Deinem Foto wundert... Du hast links und rechts eine unterschiedliche Anzahl an LED´s, oben und unten genauso!

      Kannst Du mit eventuell deine conf zukommen lassen? Vielleicht hilft mir das bei meinem Setup und meiner Fehlersuche.
      Danke, daß Sie mit ConAir geflogen sind :superman:
    • Meine leds sind um einen rahmen gelegt also nich an den ecken zerschnitten da kann ich die Farbe
      etwas korigieren wenn die position nich ganz stimmt
      Die config erstellt sich doch von selbst mußt nur einfach abspeichern
      Die 768 war ganz wichtig dann ging das ganze
      Wichtig ist auch das dein netzteil die leistung brinngt weiß z.b. da brauchst die max leistung

      The post was edited 3 times, last by ralf631 ().

    • Ja, natürlich habe ich auch eine config, habe nur gedacht, daß mir eine "Vorlage" eventuell weiterhelfen könnte.
      Wie geschrieben, da leuchtet zwar etwas, aber bei weitem nicht so, wie es soll.

      Bin noch im Büro - ich hoffe, daß ich heute Abend weiter machen kann.
      Danke, daß Sie mit ConAir geflogen sind :superman:
    • Die Datei "enigmalight.txt" habe ich ohne die Endung ".txt" nach

      /usr/bin/ kopiert und dann die Recht auf 755 gesetzt.
      Zum Schluß habe ich unter /etc/ eine leer enigmalight.conf (auch mit 755) erstellt.


      ist doch schonmal quatsch.. wenn du das *.deb installiert hast, reicht das.
      also nochmal das deb installieren, das das richtige binary installiert wird.

      in den settings musst du dann auch die config speichern mit grün,
      dann wird die *.conf automatisch in /etc/ erstellt.

      Ich kenn das Sedu Ding nicht, aber du hast oben eins mit 524 channels eingestellt
      du hast aber nur 324 wie in dem anderen angezeit wird.
      Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen.

      ¯\_(ツ)_/¯

      "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
    • Hallo deep (bleib doch mal stehen - das gewackel macht mich ganz kirre) 8|

      Ich fange mit Deinem letzten Absatz an:
      Das Sedu Ding wurde in diesem thread vorgeschlagen Sedu Ding

      Welche *deb meinst Du jetzt?
      1. enigmalight_1.0+git52+8ee230a-r0.3_armhf.deb
      2. python-cheetah_2.4.4-r3.0_arm.deb

      524 channels ist die einzige Auswahl, die in meinem Fall passt, die nächste unten drunter hat zu wening Kanäle.

      Das mit der txt-Datei habe ich aus dem dreeambox.de Forum:

      ** Die beiden .debs nach /tmp und installieren.
      ** Bei der Datei "enigmalight.txt" die Endung ".txt" entfernen und nach /usr/bin/ kopieren und mit Rechten 755 speichern.
      **
      ** Dann brauchst du nur noch eine passende enigmalight.conf und schon geht's los.


      Bin leider noch im Präsidium und kann daher nicht sofort mit irgendwelchen Ergebnissen dienen.
      Danke, daß Sie mit ConAir geflogen sind :superman:

      The post was edited 1 time, last by ConAir ().

    • es ist auch wichtig die farb reinfolge vom led streifen einzustellen sonst kommt ganz was anderes raus
      ich teste das dann mit mytube testbildern

      dann nehme ich im tuning das erste Profile helligkeit 100% und led speed 100% zum einstellen
      Images
      • _tmp_1562150902191.png

        111.61 kB, 1,920×1,080, viewed 18 times
      • _tmp_1562151574400.png

        263.74 kB, 1,920×1,080, viewed 22 times
      • _tmp_1562152946794.png

        97.9 kB, 1,920×1,080, viewed 19 times

      The post was edited 3 times, last by ralf631 ().

    • ralf631 wrote:

      es ist auch wichtig die farb reinfolge vom led streifen einzustellen sonst kommt ganz was anderes raus
      ich teste das dann mit mytube testbildern

      dann nehme ich im tuning das erste Profile helligkeit 100% und led speed 100% zum einstellen
      Ich sehe hier den Hintergrund hinter den Menüs auch in schwarz. Daher hole ich meine Frage noch einmal hervor.
      Schafft es jemand die Einstellungen (Tuning, etc.) mit aktiviertem Hintergrundbild hin zu bekommen?
      Meine LED's leuchten zwar, aber ich habe keine Referenz auf dem Fernseher, zu der ich einstellen kann.