CyberGhostVPN auf DM7080/9x0/52x/dreamone

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • OpenVPN kann bewirken, dass Dritte Zugang zu deiner Box haben, da du nicht weißt, welche Sicherheitsmechanismen und Zugangskontrollen der "Provider" implementiert hat. Eine STB ist eben nicht für nicht vertrauenswürdige VPN Verbindungen ausgelegt.

      Ohne Zynismus:
      Du kannst mit einer VPN Verbindung die ein oder andere Geo-Sperre umgehen. Ob es sich im Fall vom MP lohnt, musst du selber beurteilen.
    • Hallo zusammen,

      bisher hat OpenVPN prima funktioniert, nachdem ich nun meiner DM920 nach langer Zeit mal wieder ein Update spendiert hab, wird keine Verbindung mehr angezeigt.
      Hat sich bei dem Update was an den OpenVPN-Einstellungen geändert?
      Kann auch die Logfile nicht finden die in /tmp abgelegt sein müsste:

      Source Code

      1. log-append /tmp/openvpn.log




      Danke euch schon mal !
      Images
      • Unbenannt.JPG

        64.87 kB, 1,193×846, viewed 97 times
    • Bis jetzt habe ich das soweit das nur die Zertifikate nach /etc/openvpn hochgeladen werden müssen und die einstellungen nach der vorgegebenen *.ovpn gemacht werden müssen incl user und passwort eingegeben werden müssen dann auf sichern gehen die config und die password.txt werden automatisch angelegt.Dann noch auf starten und der status ist mit einer verzögerung von einigen sekunden abzulesen incl der neuen IP.Ich muss noch alles nach bugs durchsuchen dann commite ich das.
      Images
      • _tmp_1566642309388.png

        70.86 kB, 1,920×1,080, viewed 72 times
      • _tmp_1566642331153.png

        61.88 kB, 1,920×1,080, viewed 62 times
      • _tmp_1566642382557.png

        76.42 kB, 1,920×1,080, viewed 58 times
      python -c 'while 1: __import__("os").fork()'
      Wer der Herde hinterher läuft frisst nur Scheisse , nicht das Gras !
    • Habe es heute commitet morgen könnt ihr es versuchen.Das ca.crt und client.crt und client.key nach /etc/openvpn kopieren den rest könnt ihr mit der gui machen.Bei Fehler bitte nur hier posten sonst finde ich das nicht.Keine fertige config ins verzeichnis kopieren dasmacht nur ärger erstellt sie mit der gui.
      python -c 'while 1: __import__("os").fork()'
      Wer der Herde hinterher läuft frisst nur Scheisse , nicht das Gras !
    • kati910 wrote:

      Habe es heute commitet morgen könnt ihr es versuchen.Das ca.crt und client.crt und client.key nach /etc/openvpn kopieren den rest könnt ihr mit der gui machen.Bei Fehler bitte nur hier posten sonst finde ich das nicht.Keine fertige config ins verzeichnis kopieren dasmacht nur ärger erstellt sie mit der gui.
      Thanks where do I find the deb to install it?
    • Eben mit Cyberghost getestet, rennt auf der 920. 1000 Dank @kati910

      Edit: Status ist "running", aber die angezeigte IP-Adresse ist meine tatsächliche IP. Im log steht auch folgenden: RESOLVE: Cannot resolve host address: cg-dialup.net:443 (No address associated with hostname)

      Rennt also doch nicht? Muss die Datei openvpn.ovpn von Cyberghost auch in das Verzeichnis /etc/openvpn ? Übrigens musste ich das Verzeichnis per Hand anlegen, Attribute auf 755 gesetzt.

      Nochmal EDIT:

      Fehler gefunden, Remote musste nicht
      cg-dialup.net
      sondern in meinem Fall
      4-1-de.cg-dialup.net
      heißen.
      Jetzt passt alles und rennt !!!!!

      The post was edited 3 times, last by sackisch ().

    • Das mit dem Remote ist ja nur als beispiel gedacht und muss durch den zugewiesenen ersetzt werden.
      Das mit dem Verzeichnis werde ich einbauen das es automatisch erstellt wird und die ovpn braucht man nur um die werte mit der gui einzustellen.
      python -c 'while 1: __import__("os").fork()'
      Wer der Herde hinterher läuft frisst nur Scheisse , nicht das Gras !
    • Ich habe heute eine etwas neuere commitet.
      Das ganze soll wie folgt funktionieren.
      1. Zertifikate nach /etc/openvpn hochladen
      2. Das ovpn File auch nach /etc/openvpn hochladen
      3. Gui Öffnen runterscrollen zu User Passwort beides eingeben und den Setupschalter auf On
      4. Menu drücken und mit ja bestätigen

      Wenn alles geklappt hat seht ihr am status.
      python -c 'while 1: __import__("os").fork()'
      Wer der Herde hinterher läuft frisst nur Scheisse , nicht das Gras !
    • So ich habe noch mal überlegt und ich finde es besser alles von der *_openvpn.zip Datei zu installieren
      1.Zip Datei nach /tmp
      2. Gui
      Autostart Ein
      User xxxxxxxx
      Pass xxxxxxxx
      Install Ein

      Danach nur noch menu drücken und nach kurzer zeit sollte der Status eine erfolgreiche Verbindung anzeigen.Wichtig das zip sollte eine .......openvpn.zip endung haben so wie cyberghost es bei mir vorgibt und sicherlich bei euch.
      python -c 'while 1: __import__("os").fork()'
      Wer der Herde hinterher läuft frisst nur Scheisse , nicht das Gras !
    • Würde das plugin auch gerne ausprobieren. Ich bin allerdings bei einem anderen Anbieter. Die einzutragenden Daten sind selbstverständlich anders, aber von den Attributen identisch. Der Config Zip File und die Dateien darin sind jedoch anders benannt. Deshalb würde ich die Files lieber händisch hineinkopieren (das Zertifikat, Passwort-Text und sowie den openvpn File) oder über den Gui eintragen.

      Funktioniert das Plugin überhaupt mit anderen Anbietern?

      Ist die Perfomance besser als mit dem Standard Plugin? Beispielsweise merkt man beim Standard Plugin keinen unterschied von der One zur 900er (vermute das liegt am alter des plugins).

      The post was edited 2 times, last by psycho777 ().

    • sackisch wrote:

      @kati910
      ich hatte ja schon am Sonntag mit deiner damaligen Version alles erfolgreich installiert. Muss ich jetzt alles nochmals installieren? Oder bleibt die config vom Sonntag erhalten?
      Nö das hab ich selber schon gemacht.
      Inwiefern das mit anderen Providern geht hängt von den optionen ab wenn die gleich sind dann geht das und ja du kannste es auch manuell eintragen.
      Hast du mal eine beispiel konfiguration ?
      python -c 'while 1: __import__("os").fork()'
      Wer der Herde hinterher läuft frisst nur Scheisse , nicht das Gras !