DM920 und Si2169C

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • DM920 und Si2169C

      Hallo zusammen,

      ich habe in meiner DM920 zwei Tuner vom Typ Si2169C. Seit ein paar Tagen habe ich ab und zu Klötzchen im Bild.

      Jetzt habe ich gedacht es ist vielleicht ein Tuner defekt und habe den ersten Tuner deaktiviert, leider kommt dann die Fehlermeldung "Tunen fehlgeschlagen" obwohl der zweite Tuner aktiv ist.
      Wie kann das sein? Muss ich den zweiten Tuner sonst noch wo aktivieren??

      Ach ja ich habe eine KabelBW Karte auf der die HD Kanäle freigeschalten sind, Sky läuft auch darüber.

      Gruß
      Michael
    • dann schließe mal das eine kabel ohne den verteiler am ersten tunereingang an und deaktiviere alle anderen und schaue ob du klötzchen hast, dann den zweiten anschliessen und alle anderen deaktivieren und so fort. Kann sein das dein verteiler einfach zu viel daempft. Was wird denn als signalstaerke mit und ohne verteiler angezeigt....
      Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:
    • michaelapp wrote:

      ich habe einen 4-fach Verteiler und fahre mit jeweils zwei Kabel auf die Tuner.
      Hallo michaelapp,
      und auch an alle anderen die lesen.

      Ich muss jetzt hier Mal blöd fragen, stehe bald komplett im Wald.
      Wer und warum steckt 4 Kabel da rein ? Was soll diese Konfiguration ? Ist das von dream her so angedacht ?
      Ich habe da wohl nicht ausreichend im Vorfeld gelesen. Mit der 7020 einfach ein weiteres Kabel schleifen und ausreichend. Was nutzt man denn noch alles ,wenn man 4 Tuner einzeln versorgt ? Ich habe die 920 mit den o.g. Tuner und habe auf Nachfrage vom Händler die Info die würden intern durchschleifen, was aber anscheinend nicht stimmt? Dann habe ich mir eine für meine Zwecke falsche Tunerkonfiguration besorgt ? Von Tuner A in Tuner B schleifen gibt es nicht mehr ?
      Sorry ich bin wohl langsam zu alt.

      Danke für feedback

      Gruß Raab
    • Der Tuner um den es hier im Thread geht, schleift nicht intern durch. Das Signal muss extern an die zwei Anschlüsse geführt werden. Intern verbinden geht z.B. bei dem Triple-Tuner. Dort teilen sich die beiden DVB-C Empfänger auch eine Anschlussbuchse.
      Auch beim neuen FBC DVB-C-Tuner reicht eine Zuführung, um alle acht Demods zu bedienen. Vielleicht kannst du auf den FBC-Tuner tauschen, falls du kein DVB-T brauchst. Dann hättest du das Äquivalent zu acht herkömmlichen Tunern mit nur einer Zuführung.

      Tunerauswahl
    • Wenn du nur ein Kabel an den DVB-C/T2 Twin-Tuner (Si2169C) angeschlossen hast, kannst du auch nur einen Transponder empfangen. Das sind dann mehr als "nicht anderes mehr", aber eben auch nicht viel ;)

      Willst du den Twin voll ausnutzen, musst du leider zwei Kabel anschließen. Intern durchschleifen können nur der Triple Tuner (DVB-S2/C/T2) oder der neue DVB-C FBC Tuner.
      Wenn dein Händler dir was anderes erzählt hat, war das schlicht falsch!