[gelöst] Netzwerkinterface plötzlich weg

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • [gelöst] Netzwerkinterface plötzlich weg

      Hallo,

      von einem Moment auf den anderen ist die Box gefreezed und ich musste per Schalter ausschalten. Der Boot danach dauerte gefühlt ewig und ich merkte das fast nichts funktionierte und konnte das Netzwerk Interface nicht mehr konfigurieren.
      Im Manager gab es nur die Option "wired" auf ein oder aus zu schalten. Daraufhin wollte ich das Image neu flashen, aber im Rescue Modus bezog die Box keine IP vom DHCP.
      Nach einem Restart habe ich die Box auf Werksienstellungen zurückgesetzt, aber auch im Konfig Wizzard kann ich keine Netzwekeinstellungen vornehmen.
      Kann es sein, dass der LAN Port n der Box etwas abbekommen hat? Mangels Netzwerk kann ich mit keinem Log dienen. Nullmodemkabel habe ich momentan nicht bei der Hand.

      Konfiguration: Dreambox920 UHD imt Daily Image

      Danke wie immer im Vorfeld für eure Hilfe!

      lg, BD
    • Source Code

      1. [ 66.814908] libphy: f0b00000.etherne:01 - Link is Up - 1000/Full
      2. [ 68.228429] libphy: f0b00000.etherne:01 - Link is Down
      3. [ 71.180736] libphy: f0b00000.etherne:01 - Link is Up - 1000/Full
      4. [ 72.649136] libphy: f0b00000.etherne:01 - Link is Down
      scheinbar wird das NIC nicht gefunden, im log wird auch die MAC nicht wie normalerweise angezeigt

      wie es aussieht, startet das connman service nicht, dass die Netzwerkverbindung herstellt
      hast du den Wizard schon beendet und das Netzwerk Interface konfiguriert?

      du kannst du auch über telnet über die serielle Verbindung einloggen, was spuckt der folgende Befehl aus?

      journalctl -x|grep -i connmand
    • Der Adapter wird erkannt, die IP 192.168.10.23 wird zugewiesen und dann wieder getrennt

      Source Code

      1. Jan 01 01:15:02 dm920 connmand.real[273]: ipconfig state 3 ipconfig method 1
      2. Jan 01 01:15:02 dm920 connmand.real[273]: eth0 {add} address 192.168.10.23/24 label eth0 family 2
      3. Jan 01 01:15:02 dm920 connmand.real[273]: eth0 {add} route 192.168.10.0 gw 0.0.0.0 scope 253 <LINK>
      4. Jan 01 01:15:02 dm920 connmand.real[273]: eth0 {add} route 192.168.10.254 gw 0.0.0.0 scope 253 <LINK>
      5. Jan 01 01:15:02 dm920 connmand.real[273]: eth0 {add} route 0.0.0.0 gw 192.168.10.254 scope 0 <UNIVERSE>
      6. Jan 01 01:15:03 dm920 connmand.real[273]: eth0 {RX} 0 packets 0 bytes
      7. Jan 01 01:15:03 dm920 connmand.real[273]: eth0 {TX} 526 packets 89909 bytes
      8. Jan 01 01:15:03 dm920 connmand.real[273]: eth0 {update} flags 36867 <UP>
      9. Jan 01 01:15:03 dm920 connmand.real[273]: eth0 {newlink} index 2 address 00:09:34:XX:XX:XX mtu 1500
      10. Jan 01 01:15:03 dm920 connmand.real[273]: eth0 {newlink} index 2 operstate 2 <DOWN>
      11. Jan 01 01:15:03 dm920 connmand.real[273]: eth0 {del} route 0.0.0.0 gw 192.168.10.254 scope 0 <UNIVERSE>
      12. Jan 01 01:15:03 dm920 connmand.real[273]: eth0 {del} route 192.168.10.254 gw 0.0.0.0 scope 253 <LINK>
      13. Jan 01 01:15:03 dm920 connmand.real[273]: eth0 {del} address 192.168.10.23/24 label eth0
      14. Jan 01 01:15:03 dm920 connmand.real[273]: eth0 {del} route 192.168.10.0 gw 0.0.0.0 scope 253 <LINK>
      Display All

      Die Box sendet zwar fleißig Anfragen, empfängt aber nichts

      Source Code

      1. eth0 {RX} 0 packets 0 bytes
      2. eth0 {TX} 526 packets 89909 bytes


      Schon mal das Netzwerkabel getauscht?

      Was du noch über die serielle Schnittstelle versuchen könntest, was sagt
      ip addr show eth0

      kannst du den Netzwerkadapter manuell über die serielle Verbindung konfigurieren?

      ifconfig eth0 down
      ifconfig eth0 IP-Adresse-Box netmask 255.255.255.0
      route add default gw IP-Router eth0


      kannst du dann die Router IP anpingen?
      ping -c 4 IP-Router