Kann auf der DM900 ein Log mitgeschrieben werden ?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kann auf der DM900 ein Log mitgeschrieben werden ?

      Hallo zusammen,

      ich hatte schon letzte Woche auf meiner DM900 das Newnigma2- Image (newnigma2-deb-daily-OE2.5-dm900-21_12_2018.tar.xz) geflasht und die gängigsten Einstellungen vorgenommen.

      Seltsamer Weise zeig(t)en sich bei mir komische Fehler (siehe Bilder) mit der Darstellungen auf dem TV. Dabei spielt(e) es keine Rolle, ob das Original-Image oder das Newnigma2-Image installiert ist. Der Fehler kommt einfach, wann der DM900 (scheinbar) Lust danach ist.
      Und hier möchte ich mit einer Frage anschließen:

      Ist es möglich, ein System-Log mitlaufen zu lassen, das solche Probleme evtl. in einem Logfile festhält ? Oder macht das die DM900 schon automatisch (evtl. unter /var/log/messages o.ä. ?)

      Bin leider in LINUX-Sachen nicht so topfit....daher meine Frage.
      Images
      • IMG_20181221_130355.jpg

        4.86 MB, 3,968×2,976, viewed 108 times
      • IMG_20181221_130357_2.jpg

        4.85 MB, 3,968×2,976, viewed 59 times
      • IMG_20181221_130358_1.jpg

        3.54 MB, 3,968×2,976, viewed 56 times
      • IMG_20181221_180717.jpg

        5.48 MB, 3,968×2,976, viewed 62 times
    • systemd schreibt alles in ein journal (früher unter sysinit: /var/log/messages etc.)

      kannst du dir so ansehen
      journalctl -x

      dann mit grep etc. filtern - oder siehe auch journalctrl --help

      oder in in file schreiben - nach einem reboot ist das journal wieder leer
      journalctl -x > /media/hdd/journal.log


      einen Enigma2 log kannst du mit dem alias e2log2 erstellen (journalctl -f -u enigma2 > /tmp/e2logfile_$(date +%Y.%m.%d@%H.%M).log 2>&1)

      alle hinterlegten aliases findest du mit dem command alias raus

      sonst einfach über die serielle Schnittstelle dauerhaft mitloggen ...
      Gruß Fred
    • Ein Log hilft da nicht. Da ist eindeutig Hardware kaputt. HDMI-Kabel tauschen, anderen TV testen (oder zumindest einen anderen Eingang falls kein anderer TV zur Verfügung steht und ohne andere Geräte dazwischen direkt anschließen) und wenn der Fehler noch auftritt, ein Ticket aufmachen und die Screenshots anhängen.
    • Das HDMI-Kabel und der TV (sowie dessen HDMI-Ports) sind alle einwandfrei...es lief ja vor Auftreten dieser Probleme alles ohne Macken ! Es kann sein, daß die Box Tage, Wochen und Monate läuft und dann plötzlich "Peng"....entweder dieses bunte Kästchenbild oder die Kiste ist "tot" (lässt sich dann auch mit nichts ausschalten...muß am hinteren Schalter gemacht werden).

      Der Verkäufer sagte "Schicken sie das Gerät zur Überprüfung !"....wie lange will er denn prüfen ? 1 Tag ? 1 Woche ? 1 Monat ? Ein halbes Jahr ? Wenn das Bild zufällig so bunt erscheint und dann die Box neu gestartet wird, "kann" der Fehler nochmal da sein, oder aber auch nicht !!

      "...wenn der Fehler noch auftritt, ein Ticket aufmachen....." --> wo ? Hier im Board ?

      Bem.: Ich hab heute das o.a. Image neu geflasht und bis jetzt keinerlei Aussetzer/Hänger oder sonst was....aber wer weiß, wie lange das so bleibt....!?

      Ich dachte eigentlich, eine Dreambox wäre von super Qualität.....
    • Hmmmm, so traurig das klingen mag, eine Dreambox kommt genauso aus dem Reich der Mitte, wie so gut wie jede andere derzeitige E2 Box.
      Du hast halt eben Pech mit deiner Box, und musst die zu DP mit der genauen Fehlerbeschreibung zurückschicken. Die tauschen dann vermutlich
      das Mainboard, und du hast dann hoffenlich eine fehlerfrei laufende Dreambox.
    • Und es ist ein Irrglaube, dass bei hochwertigen Geräten keine Defekte auftreten können. Irgendwann kann jedes Gerät kaputt gehen. Und bei manchen hat man einfach Pech.

      Aber ja, leider zwingt der Preisdruck auch DMM dazu günstiger zu produzieren. Früher haben die Geräte mindestens das doppelte gekostet.
      Gruss
      Dre

      Boxen: diverse
      Developer Project Merlin
    • So...es ist mal wieder soweit.....eben hat's die Box wieder erwischt...Green-Screen erst mit ca. 10 Meldungen
      [eFileMonitor] File {/tmp/ecm.info has been deleted}
      und danach
      Segmentation Fault
      0xb4b1d23c(sp=0xbec59508)<PyEval_EvalCodeEx+1884>

      bleibt nur noch brutales Ausschalten und nach dem Wieder-Einschalten blieb der Touchbutton in der Front erst mal rot...hat nicht blau aufgeblinkt. Nach ein paar Minuten nochmal eingeschaltet...normales Verhalten !

      Ich denke, jetzt ist ein Ticket fällig .....
    • Jetzt vermischst du verschiedene Sachen. Das eine wird mit dem anderen nichts zu tun haben. Der Greenscreen hat mit größerer Wahrscheinlichkeit nichts mit dem Fehler aus dem ersten Beitrag zu tun und per Konsole hättest du mit Sicherheit neu starten können. Dem Dateisystem tut das nicht gut und du baust dir u.U. Fehler ein, wofür die Box nichts kann.
      Ein Ticket macht aber so oder so Sinn, denn der Ursprungsfehler ist zu 99% hardwarebegründet.
    • PuTTY-Verbindung war nicht mehr möglich.....die Box war wie tot. Auf Fernbedienung keinerlei Reaktion...

      Soeben ein Ticket bei DP aufgemacht....mal schauen, was daraus wird !


      Letzte kurze Frage: Soll ich vor Versand der Box an DP das Newnigma2-Image runterwerfen und ein Original-Image flashen ???

      The post was edited 3 times, last by obiwan67 ().

    • Das kannst du zwar machen, wird DP wahrscheinlich aber nicht sonderlich interessieren, welches Image da läuft.
      Du sendest ja eine genaue Fehlerbeschreibung mit, da wissen die Experten dort schon, was zu wechseln ist.
      Die fangen da nicht an, stundenlang deine Box laufen zu lassen, bis ein Feher auftritt.
    • obiwan67 wrote:

      Erst mal herzlichen Dank allen die hier geantwortet haben !!

      Ich hoffe, DP meldet sich bis Ende der Woche...
      So....das war's mit Dreambox ! Ich hab so dermaßen die Schn.... voll von diesen teuren Sch....-Geräten !

      Vor ein paar Tagen habe ich die DM900 von DP, also aus der Reparatur, zurück erhalten.
      Ergebnis:
      JETZT FUNKTIONIERT SIE GAR NICHT MEHR !! Man schaltet ein und der Touchbutton bleibt rot.....auch bei Warten bis zum Sankt-Nimmerleinstag !
      SUPER Service, der da geboten wird ! Und schreiben auch noch: Getestet -> Ja
      Das ich nicht lache ! Das Teil will ich nicht mal mehr geschenkt haben....

      Und die DM520 ist keinen Deut besser !
      - Schaltet willkürlich Tonausgabe -und teilweise sogar Bildausgabe auf TV- ab
      - rote Schatten in hellen und dunklen Flächen

      Diese Boxen sind für mich der letzte Schrott..... ich kauf mir jetzt 'ne Gigablue. Da weiß ich, was ich hab und die Teile funktionieren ohne Probleme.