Empfang mehrerer (mind. 3) Programme mit TWIN DVB-S2 Tuner (DM 7020 HD)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Empfang mehrerer (mind. 3) Programme mit TWIN DVB-S2 Tuner (DM 7020 HD)

      Hallo zusammen,

      eine grundsätzliche Frage möchte ich gerne an Euch richten:
      In meiner 7020 HD habe ich einen TWIN DVB-S2 Tuner (si21662 Dual) eingebaut (über Unicable-System angeschlossen).
      Grundsätzlich funktioniert alles wunderbar.
      Wenn ich auf einem Programm eine Aufnahme durchführe, kann ich alle anderen Programme gucken.
      Aber: Wenn ich zwei Aufnahmen gleichzeitig durchführe (z.B. auf auf ZDF HD und ZDF Info HD), kann ich nur noch wenige Programme gleichzeitig tunen/gucken.

      Nach meinem Verständnis müsste man trotz zweier parallelen Aufnahmen alle anderen Programme gucken können ?
      Habe ich da ein Verständnisproblem, brauche ich doch noch einen weiteren Tuner oder ist es meine Config?


      Vielen Dank im Voraus,
      VG
      dr.doener
    • Hi Joey,

      vielen Dank für die schnelle Antwort.
      D.h. wohl, dass ich um einen zweiten Tuner nicht herum komme?

      Habe in Planung, mir in nächster Zeit eine 920UHD zu kaufen.
      Bei dieser Box mit einem DVB-S2X FBC MultiStream Twin Tuner ( 8 Demodulatoren ) verhält es sich wohl dann genauso, oder ?

      Nochmal Danke,
      VG
      dr.doener
    • Für jede Frequenz, die du empfangen willst, brauchst du in der Dreambox einen Demodulator (Demod). Die einzelnen Tuner bieten dabei unterschiedlich viele Demods:
      - Single-Tuner: 1 Demod
      - Dual-Tuner: 2 Demods
      - FBC-Tuner: 8 Demods

      Die Tuner sind teilweise sehr verwirrend benannt. Soweit ich das bisher verstanden habe, bezieht sich "Twin" oder "Triple" immer nur auf die Anzahl der Anschlüsse (2 oder 3). Bei Unicable ist die Zahl der Anschlüsse aber egal, weil das Signal eines Kabels ja beliebig gesplittet oder weitergeleitet werden können. Wichtiger sind eben die Demods, die bestimmen, wie viele Frequenzen du empfangen kannst.
      Es gibt z.B. auch noch den Spezialfall "Combo-Triple-Tuner" mit 2 Demods und 3 Empfangswegen und Anschlüssen.

      Neben der Tuner-Frage musst du aber auch noch klären, ob deine Unicable-Anlage überhaupt genug Kapazitäten bietet.
      Aktuell nutzt du wohl nur 2 Unicable Frequenzen (SCR). Unicable sieht insgesamt bis zu 32 Frequenzen vor, die aber jeweils nur einmal in der gesamten Anlage genutzt werden können. Du musst also sicherstellen, dass der Unicable LNB oder Multischalter genug Frequenzen anbietet und dass du nicht mit anderen Nutzern der Anlage kollidierst.

      Um die vielen Begriffe nochmal zu erklären: Die Unicable SCR Frequenzen unterscheiden sich zwar technisch von den Transponder Frequenzen (die, die du auf KingOfSat siehst), aber im Alltag kann man die Begriffe synonym verwenden. Der Unciable-Schalter sorgt nämlich dafür, dass jede Unicable Frequenz zu jeder Zeit genau eine Transponder Frequenz empfangen kann. 2 SCR ermöglich also 2 Transponder, 8 SCR ermöglichen 8 Transponder, ...
    • Ok,
      nach Euren Inputs ist mir einiges klarer geworden.
      Zur Zeit habe ich einen DUR-line UCP 30 installiert, der drei SCR-Frequenzen erzeugt.
      Die Box ist im Moment der einzige Empfänger im Haus, so kann ich die Box mit 3 x SCR füttern.
      Dies mit einer neuen Box (920UHD) und DVB-S2 FBC TWIN TUNER BCM 45208 (Multistream ist wohl nicht von Nöten?) dürfte das Gewüschte bieten:
      2 Aufnahmen parallel und unabhängig irgendein ein anderes gucken.

      Danke !

      VG
      dr.doener
    • Der FBC-Twintuner wäre zwar nicht ausgelastet, aber ja, mit den 3 SCRs könntest du dann 2 Aufnahmen auf 2 verschiedenen Transpondern machen und parallel einen Sender von einem dritten Transponder sehen. Multistream brauchst du auf 19,2°O zurzeit und in mittelfristiger Zukunft nicht.