SSD für Aufnahmen und Auslagern des Flash?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SSD für Aufnahmen und Auslagern des Flash?

      Hallo,

      in Zeiten, in denen eine 1TB SSD bereits für knapp 120 Euro und bald wahrscheinlich schon für die Hälfte zu haben sein wird, habe ich mir überlegt, ob es nicht vielleicht Sinn machen würde, die betagte DM800, die bei meinen Eltern steht, durch eine SSD gleich doppelt aufzuwerten.

      Momentan hängt am eSATA Port eine 500GB HDD zum Aufnehmen. Wenn ich die jetzt gegen eine SSD austauschen würde, wäre es dann möglich, diese für Aufnahmen UND gleichzeitig zum Auslagern des Flash Speichers (mit einem 1.6er Image aus Performancegründen und weil meine Eltern eh kein HBBTV oder Browsing nutzen würden) zu nutzen?

      Das würde ja die DM800 beschleunigen und zusätzlich die Wartezeiten auf das Hochfahren der HDD eliminieren...

      Was haltet ihr davon und welches Programm zum Auslagern des Image würdet ihr empfehlen?

      Vielen Dank!
    • Um Gottes Willen. spare dir das Geld lieber für eine aktuelle Box, da hast du wesentlich mehr davon, als wenn du eine so große SSD in eine DM800 (auch noch ohne se) einbaust.
      Die ganze DM800 ist langsam bis geht nicht mehr, da nutzt das "pimpen" mit einer SSD nicht viel.
      Gruß
      Hilfsbereit

      ... jeder GS, ist ein GS zu viel ...

      mediaportal-weed-skins
      Screenshot richtig erstellen