1080p HDR abspielen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • 1080p HDR abspielen

      Hallo zusammen,

      ich habe mir einen neuen TV gegönnt (Pana 65FZW804) und versuche nun einiges mit 4K, HDR, usw. aus.

      Da es im Kabel bekanntlich bisher keine UHD Sender gibt habe ich mir zu diesem Zweck einige entsprechende Files runtergeladen.

      Die Ergebnisse sind bisher eigentlich sehr gut, nur 1080p in Verbindung mit HDR bekomme ich weder mit der normalen Movieliste noch mit VideoDB zum laufen. Die Videos laufen überhaupt nicht (schwarzer Bildschirm) und die Zeitanzeige bewegt sich nicht.

      Starte ich dieselben Videos über den im TV integrierten Movie Player, laufen sie Problemlos und HDR wird korrekt dargestellt.

      Ich hänge hier mal die Specs zu einem der Files an die nicht funktionieren, vielleicht kann mir ja jemand sagen woran es liegt.

      Source Code

      1. Allgemein
      2. UniqueID/String : 288762488365845892877114630284583890831 (0xD93DA1DF755CEEDF90855A0C4D33EF8F)
      3. Vollständiger Name : E:\Test (1080p HDR).mkv
      4. Format : Matroska
      5. Format-Version : Version 4
      6. Dateigröße : 2,65 GiB
      7. Dauer : 1 h 0 min
      8. Gesamte Bitrate : 6 245 kb/s
      9. Kodierungs-Datum : UTC 2019-01-20 11:24:43
      10. Kodierendes Programm : mkvmerge v30.1.0 ('Forever And More') 64-bit
      11. verwendete Encoder-Bibliothek : libebml v1.3.6 + libmatroska v1.4.9
      12. Video
      13. ID : 1
      14. Format : HEVC
      15. Format/Info : High Efficiency Video Coding
      16. Format_Commercial_IfAny : HDR10
      17. Format-Profil : Main 10@L4@Main
      18. Codec-ID : V_MPEGH/ISO/HEVC
      19. Dauer : 1 h 0 min
      20. Bitrate : 5 648 kb/s
      21. Breite : 1 920 Pixel
      22. Höhe : 800 Pixel
      23. Height_Original/String : 1 080 Pixel
      24. Bildseitenverhältnis : 16:9
      25. Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
      26. Bildwiederholungsrate : 23,976 (24000/1001) FPS
      27. ColorSpace : YUV
      28. ChromaSubsampling/String : 4:2:0 (Type 2)
      29. BitDepth/String : 10 bits
      30. Bits/(Pixel*Frame) : 0.153
      31. Stream-Größe : 2,38 GiB (90%)
      32. Default : Ja
      33. Forced : Nein
      34. colour_range : Limited
      35. colour_primaries : BT.2020
      36. transfer_characteristics : PQ
      37. matrix_coefficients : BT.2020 non-constant
      38. MasteringDisplay_ColorPrimaries : Display P3
      39. MasteringDisplay_Luminance : min: 0.0020 cd/m2, max: 1000 cd/m2
      40. MaxCLL : 808 cd/m2
      41. MaxFALL : 296 cd/m2
      42. Audio
      43. ID : 2
      44. Format : E-AC-3
      45. Format/Info : Enhanced AC-3
      46. Format_Commercial_IfAny : Dolby Digital Plus
      47. Codec-ID : A_EAC3
      48. Dauer : 1 h 0 min
      49. Bitraten-Modus : konstant
      50. Bitrate : 640 kb/s
      51. Kanäle : 6 Kanäle
      52. Channel layout : L R C LFE Ls Rs
      53. Samplingrate : 48,0 kHz
      54. Bildwiederholungsrate : 31,250 FPS (1536 SPF)
      55. Stream-Größe : 278 MiB (10%)
      56. Sprache : Deutsch
      57. ServiceKind/String : Complete Main
      58. Default : Ja
      59. Forced : Nein
      Display All
      MfG

      Carlo
    • Die Dm920(CPU) kann nur 4k x265, kein 1080p x265

      Bis 1080p nur x264
      Alles über 1080p x265

      Also x264/h264 und x265/h265

      Du versucht da bestimmt Star Trek Discovery 1080p x265 HDR ab zuspielen

      Da macht Netflix nämlich sowas komisches ;)
      Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen.

      ¯\_(ツ)_/¯

      "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
    • deepblue2000 wrote:

      Die Dm920(CPU) kann nur 4k x265, kein 1080p x265
      Das kann aber nicht sein, alle meine Aufnahmen die ich archiviere (das meiste Kinderserien) wandle ich seit einiger Zeit in x265 um und die laufen alle auf der DM920.

      Siehe Beispiel:

      Source Code

      1. Allgemein
      2. UniqueID/String : 199153240211912740128009872464503214796 (0x95D384D59ECA3E528E039786444592CC)
      3. Vollständiger Name : E:\Kids\Zak Storm\Zak Storm - S01E39 - Der letzte Wächter.mkv
      4. Format : Matroska
      5. Format-Version : Version 4
      6. Dateigröße : 788 MiB
      7. Dauer : 22 min 24s
      8. Gesamte Bitrate : 4 920 kb/s
      9. Kodierungs-Datum : UTC 2018-10-29 20:55:20
      10. Kodierendes Programm : mkvmerge v28.2.0 ('The Awakening') 64-bit
      11. verwendete Encoder-Bibliothek : libebml v1.3.6 + libmatroska v1.4.9
      12. Video
      13. ID : 1
      14. Format : HEVC
      15. Format/Info : High Efficiency Video Coding
      16. Format-Profil : Main@L4@Main
      17. Codec-ID : V_MPEGH/ISO/HEVC
      18. Dauer : 22 min 24s
      19. Bitrate : 4 694 kb/s
      20. Breite : 1 920 Pixel
      21. Höhe : 1 080 Pixel
      22. Bildseitenverhältnis : 16:9
      23. Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
      24. Bildwiederholungsrate : 25,000 FPS
      25. ColorSpace : YUV
      26. ChromaSubsampling/String : 4:2:0
      27. BitDepth/String : 8 bits
      28. Bits/(Pixel*Frame) : 0.091
      29. Stream-Größe : 752 MiB (95%)
      30. verwendete Encoder-Bibliothek : x265 2.9+1-169e76b6bbcc:[Windows][GCC 8.2.0][64 bit] 8bit+10bit+12bit
      31. Kodierungseinstellungen : cpuid=1111039 / frame-threads=3 / numa-pools=8 / wpp / no-pmode / no-pme / no-psnr / no-ssim / log-level=2 / input-csp=1 / input-res=1920x1080 / interlace=0 / total-frames=33598 / level-idc=0 / high-tier=1 / uhd-bd=0 / ref=3 / no-allow-non-conformance / no-repeat-headers / annexb / no-aud / no-hrd / info / hash=0 / no-temporal-layers / open-gop / min-keyint=24 / keyint=250 / gop-lookahead=0 / bframes=4 / b-adapt=2 / b-pyramid / bframe-bias=0 / rc-lookahead=20 / lookahead-slices=6 / scenecut=40 / radl=0 / no-intra-refresh / ctu=64 / min-cu-size=8 / no-rect / no-amp / max-tu-size=32 / tu-inter-depth=1 / tu-intra-depth=1 / limit-tu=0 / rdoq-level=0 / dynamic-rd=0.00 / no-ssim-rd / signhide / no-tskip / nr-intra=0 / nr-inter=0 / no-constrained-intra / strong-intra-smoothing / max-merge=2 / limit-refs=3 / no-limit-modes / me=1 / subme=2 / merange=57 / temporal-mvp / weightp / no-weightb / no-analyze-src-pics / deblock=0:0 / sao / no-sao-non-deblock / rd=3 / no-early-skip / rskip / no-fast-intra / no-tskip-fast / no-cu-lossless / no-b-intra / no-splitrd-skip / rdpenalty=0 / psy-rd=2.00 / psy-rdoq=0.00 / no-rd-refine / no-lossless / cbqpoffs=0 / crqpoffs=0 / rc=crf / crf=18.0 / qcomp=0.60 / qpstep=4 / stats-write=0 / stats-read=0 / ipratio=1.40 / pbratio=1.30 / aq-mode=1 / aq-strength=1.00 / cutree / zone-count=0 / no-strict-cbr / qg-size=32 / no-rc-grain / qpmax=69 / qpmin=0 / no-const-vbv / sar=1 / overscan=0 / videoformat=5 / range=0 / colorprim=2 / transfer=2 / colormatrix=2 / chromaloc=0 / display-window=0 / max-cll=0,0 / min-luma=0 / max-luma=255 / log2-max-poc-lsb=8 / vui-timing-info / vui-hrd-info / slices=1 / no-opt-qp-pps / no-opt-ref-list-length-pps / no-multi-pass-opt-rps / scenecut-bias=0.05 / no-opt-cu-delta-qp / no-aq-motion / no-hdr / no-hdr-opt / no-dhdr10-opt / no-idr-recovery-sei / analysis-reuse-level=5 / scale-factor=0 / refine-intra=0 / refine-inter=0 / refine-mv=0 / no-limit-sao / ctu-info=0 / no-lowpass-dct / refine-mv-type=0 / copy-pic=1 / max-ausize-factor=1.0 / no-dynamic-refine / no-single-sei
      32. Default : Ja
      33. Forced : Nein
      34. Audio
      35. ID : 2
      36. Format : AC-3
      37. Format/Info : Audio Coding 3
      38. Format_Commercial_IfAny : Dolby Digital
      39. Codec-ID : A_AC3
      40. Dauer : 22 min 23s
      41. Bitraten-Modus : konstant
      42. Bitrate : 224 kb/s
      43. Kanäle : 2 Kanäle
      44. Channel layout : L R
      45. Samplingrate : 48,0 kHz
      46. Bildwiederholungsrate : 31,250 FPS (1536 SPF)
      47. BitDepth/String : 16 bits
      48. Stream-Größe : 35,9 MiB (5%)
      49. Sprache : Deutsch
      50. ServiceKind/String : Complete Main
      51. Default : Ja
      52. Forced : Nein
      Display All
      MfG

      Carlo
    • wie gesagt, h265/hevc ist eigentlich garnicht gedacht für auflösungen unter 4k
      weil es keinen sinn macht, da macht nur h264/x264 sinn.

      ka wer da wo mal auf den trichter gekommen ist x265 für SD/HD/FHD inhalte zu nehmen.
      x265 bietet da keinerlei vorteile

      dein x265 encode hat auch ganz andere settings, nur 8bit anstatt 10bit... das spielt alles eine rolle
      Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen.

      ¯\_(ツ)_/¯

      "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
    • m0rphU wrote:

      Sorry, aber das ist genau falsch herum deep ;) x264 geht bis maximal 1080p, x265 bis 2160p. Kleiner geht immer.

      Außerdem ist x265 für ALLE Auflösungen sinnvoll. Sonst liefe in Deutschland DVB-T2 ja auch nicht auf der 920 :)
      Das ist auch meine Erfahrung, hatte bisher noch keine Probleme mit x265 auf der DM920.

      Ich könnte mir nur vorstellen, dass HDR bei 1080p auf der DM Softwaretechnisch nicht funktioniert/nicht berücksichtigt wurde, da HDR ursprünglich ja auch für 2160p gedacht war.

      Das es allerdings durchaus Sinn macht und auch funktioniert zeigt zum einen, dass es von meinem TV unterstützt wird und z.B. Netflix vermehrt verwendet wird.

      Daher auch meine Frage, wenn es aus technischer Sicht kein Hindernis geben sollte, stellt sich die Frage, ob sich das Fixen lässt.

      MfG

      Carlo