USB-Sticks am Fronteingang werden ständig ausgeworfen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Am Autoradio habe ich einen sandisk Ultrafit stick der kocht nach 15 min. Die 2 an der 900er kommen mir nicht so heiß vor.

      Ich weiß auch nicht, alle Sticks funktionieren am PC. Wenn ich die Sticks raus ziehe und wieder reinstecke werden sie wieder angezeigt.
      Während ich darauf aufnehme, egal wie lange, gehts ohne Probleme. Irgendwann nach einer weile im Leerlauf ist er ausgeworfen.

      Wenn der Stick mit einem roten Kreuz angezeigt wird bringt auch ein Neustart nichts. Er wird nicht gemountet. Geht dann nur physisch mit rein raus.
      Ich hatte die Sticks auch mal hinten am usb3 eingang an einem passiven usb3 5fach Verteiler zusammen mit der wd portabel HD.

      Da ging bei einer gleichzeitigen Aufnahme auf WD und Stick nach 5 min nichts mehr, nur noch Zahnrädchen und die Box war nicht mehr bedienbar.
      Mal sehen wie es mit dem usb3 Hub mit Netzteil geht.

      Vorher war hinten eine WD Elements 5 TB mit Netzteil am USB. Da waren periodisch Ruckler. Lags und mini sprünge in den Aufnahmen.
      Die habe ich dann innen am Sataport angeschlossen, seitdem sind Aufnahmen ohne Störung.

      Eben ist überall der Wurm drin.

      Heute ist der mondblaster Hdmi Splitter gekommen, bis jetzt hab ich den 4k Firestick nicht zum laufen gebracht.
      Mit dem NN Plugin kommt die Meldung das am rtps server kein Signal ist.

      Ich hab sämtliche frameraten und auflösungen versucht, nur bei 720p hatte ich einmal einen ton aber kein bild. Beim 2. Versuch kein Ton mehr.

      Von gutemine hab ich das Plugin 2.0 und 2.1 installiert. Es kommt wenn ich auf Hdmi-in gehe erst ein schwarzes Bild, dann nach ein paar sek ein GS usr/lib line py... in line pass trough...
      Die Version 1.7 ist nicht installiert worden (offlineinstallation über Erweiterungen) Install failed.

      Es wird wieder auf ein langes Wochenende mit vielen Neustarts hinauslaufen ;)
    • @gutemine
      Danke für die Aufklärung, mit der 2.6 hat es funktioniert. Es kommt aber nur ein Bild wenn ich 720p beim rtsp server einstelle. Mit 1080p, egal welche framerate und videobitrate bleibt es schwarz, unabhängig vom HDMI Input.
      Bin erst mal froh das es überhaupt geht.



      Mr.Big hab ich installiert und bis jetzt ist der Flash ok. Eingestellt habe ich noch nichts in mr.big. Muss mich erst mal belesen was man am besten einstellt für die dm900.

      Gruß
      nerdy
    • Ich habe am Firestick ein paar Änderungen vorgenommen und in den erweiterten nn2 Videoeinstellungen den Scaler bis zum Anschlag gedreht. jetzt ist das Bild über rtsp einwandfrei. Es ist fast kein Unterschied mehr zum Original am TV-HDMI Eingang :]
      Seit ich die Auflösung im Firestick von 1080p/60 auf automatisch gestellt habe geht über den rstp Streaming Server auch die 1080p Auflösung.

      amazon-silverline 1080p TS-Aufnahme rtsp

      Hier sind noch meine Einstellungen:

      Firestick4K
      Firestick4K
      Einstellungen-Netzwerk-Streaming Server
      Einstellungen-Netzwerk-Streaming Server
      Bin erst mal happy und hoffe das so bleibt :)