DM900: Videos vom NAS abspielen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DM900: Videos vom NAS abspielen

      Hi, Experten!

      Habe ne DM900 mit NewNigma2 und möchte damit gerne Videos (TS-Dateien) abspielen, die auf meinem NAS (Synology DS218+) liegen.
      Auf dem NAS ist ein DLNA-Server mit Standardprofil eingerichtet.
      Vom Windows PC sehe ich das NAS auch und kann auf die Videos zugreifen.
      Das NAS erkennt die DM900 auch als DLNA-Client im Netzwerk.
      Die DM900 zeigt im MediaCenter aber nur sich selbst und den Windows-PC. Das NAS sieht sie nicht.
      Woran könnte das liegen?

      Vielen Dank für Hilfe im Voraus
      Thomas
      Thomas :pleased2:
    • Das Zauberwort heisst da wohl: NFS-Freigabe auf der Synology einrichten und dann in der Dreambox die Freigabe unter Netzwerk einrichten.
      Config Receiver: DreamMedia DM900UHD - Newnigma2 OE 2.5 ; Sony KD55XE8599 / DreamMedia DM525HD - OE 2.2; Samsung UE32F5570 ; DreamMedia DM820HD - Newnigma2 OE 2.5 ;Orbit: Astra 19,2 ; Server: Raspberry Pi 3; Nas: Synology DS411Slim 6TB
    • Vielen Dank für die Hinweise schonmal. Jetzt bin ich zwar schon wesentlich weiter, aber immer noch nicht ganz am Ziel.

      NFS-Freigabe auf dem NAS habe ich eingerichtet. Allerdings sind da einige Einstellungen zu machen, die ich nicht kenne.
      Derzeit hat der NAS-Dienst folgende Settings:
      - Unterstützung bis NFS v4 (nicht 4.1)
      - Standard Unix-Berechtigungen
      - Paketgröße 8 kB
      - NFS-Berechtigungen für die IP-Adresse der Dreambox auf den Video-Ordner: Lesen und Schreiben

      Auf der DM900 im Netzwerk habe ich den Video-Ordner des NAS als Freigabe eingerichtet. Das NAS sagt mir, dass der NFS-Mount-Ordner "/volume1/video" heißt. Und genauso habe ich das in der Freigabe auf der DM900 geschrieben.

      Jetzt sieht die DM900 im MediaCenter auch das NAS, den Video-Ordner und alle darauf abgelegten Filme.
      Wenn ich aber einen hinzufüge/abspiele (blaue Taste), kommt ganz kurz (ca. 0,5s lang) unten der Abspielbalken und die Info über Codierung/Auflösung/Tonformat etc., aber dann geht die DM900 gleich wieder zurück auf die Abspiel-Liste.
      Habe ich noch was vergessen? Muss ich auf dem NAS die DM900 auch noch als Benutzer einrichten, und wenn ja unter welchem Namen?

      Gruß
      Thomas
      Thomas :pleased2:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HaTo2 ()

    • @m0rphU: Über die PVR-Taste erreiche ich ja nur die Dateien, die auf der internen HDD sind, weil das mein Standard-Aufnahmepfad ist.
      Ich habe trotzdem mal eine der Dateien vom NAS zurück in das HDD-Verzeichnis der DM900 kopiert, und von da lässt sie sich ganz normal abspielen.
      Es handelt sich in jedem Fall um .TS-Dateien, die mit der DM900 oder meiner früheren DM500 ausgenommen wurden.

      @Rockabilly: Du hast ja keine NFS- sondern eine CIFS-Freigabe konfiguriert.
      Ich habe das mal genauso gemacht. Meine Freigabe-Einstellungen sehen bis auf meine andere IP-Adresse genauso aus wie in deinem Screenshot.
      Trotzdem das gleiche Ergebnis.

      Gibt es vielleicht irgendeine LOG-Datei wo die DM900 protokolliert, was ihr an der Sache nicht passt? Es gibt ja keine Fehlermeldung, so dass man nur am Raten ist.
      Thomas :pleased2:
    • Neu

      @HaTo2
      Im MediaCenter DLNA/UPnp werden nicht alle Server angezeigt, mein Fritz-NAS sehe ich da z.B. auch nicht.
      Mit anderen UPnP Browsern auf der Box funktioniert es aber.

      CIFS Freigabe von Fritz-NAS funktionieren über 'hinzufügen Dateisystem' einwandfrei.

      gruß pclin

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pclin ()

    • Neu

      @pclin: Ich sehe auch mein Fritz-NAS nicht, aber das ist bei mir ja auch nicht nötig, denn ich habe meine Filme auf dem Synology-NAS, und das sehe ich im MediaCenter.

      @m0rphU: Dein Tipp hat's gebracht! Wenn ich über den PVR in das NAS-Verzeichnis wechsel, kann ich die Filme von dort aus abspielen.
      Problem also gelöst. Das mit dem zweimaligen Drücken der PVR-Taste wusste ich nicht.
      Warum es mit dem MediaCenter nicht geht bleibt mir schleierhaft, ist aber auch egal, denn ein Weg die Filme vom NAS abzuspielen reicht mir, und den habe ich jetzt.

      Vielen Dank für Eure Hilfe!

      Gruß
      Thomas
      Thomas :pleased2: