Dreambox 7080HD Probleme beigleichzeitiger AufnahmeFehler: Tunen fehlgeschlagen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Dreambox 7080HD Probleme beigleichzeitiger AufnahmeFehler: Tunen fehlgeschlagen

      New

      Hallo,

      ich habe bei der DB7080 (Gerätedaten siehe Screen) 4 Emfangsmodule eingebaut. Wie kann ich prüfen, ob allebzw. jeder der Empfänger ein einwandfreies Satsignal bekommt. Wenn ich auf 1 Tuner schaue u. gleichzeitig auf 1 oder mehreren anderen Tunern aufnehme, kommt beim Umschalten auf einen anderen Sender immer wieder die Fehlermeldung: Tunen fehlgeschlagen. Welches neue Image soll ich darauf flashen und wie kann ich den jetzigen Status sichern (bleiben z.B. programmierte Aufnahmen erhalten und die installierten Erweiterungen Senderreihenfolge , eigehängte USB-Platten u. NAS usw.).

      Danke

      martl28
    • Dreambox 7080HD Probleme beigleichzeitiger AufnahmeFehler: Tunen fehlgeschlagen

      New

      Als Backup kann ich dbackup empfehlen. Kann über den Paketmanager installiert werden. Die gesamten Einstellungen werden gesichert. Es gibt dort auch den " Sofaflash".

      Nach dem Backup über den Paketmanager die Software aktualisieren. Die Einstellungen bleiben erhalten.

      Wie ist die SAT- Anlage aufgebaut? Unicable? Tuner richtig eingestellt?
      Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
      1 X 920 uhd mit 1 x FBC Multistream DVB-S2X, 1 x 7080 HD mit 2 TB HDD, 2 x Dreambox One , 1 x 525 Combo :]

      The post was edited 1 time, last by WI4 ().

    • New

      /etc/enigma2/timers.xml per ftp sichern (nach dem Neuflash bei gestopptem E2 wieder zurückspielen)
      Senderlisten sichern/wiederherstellen: Webinterface > Extras > Webplugins > BouquetEditor dort Backup Settings und später an gleicher Stelle mit Restore Settings einspielen und einmal neustarten

      Imagedownoad dort: feed.newnigma2.to/daily/images/

      flashen so: Anleitung zum Newnigma2 Image (OE2.5 basiert und neuer)

      Nach dem ersten Neustart die Festplatte(n) wieder einhängen und Netzwerkfreigaben per Netzwerkbrowser mounten.
      Solange nichts initialisiert wird, wird der Inhalt der Festplatte(n) nicht angetastet.
    • New

      Hallo,

      Ich habe einen Multischalter Fuba FMQ 508 (4 Signaleingänge von d. Schüssel) u. jeweils Ausgänge zu den Tunern.

      Wie komm ich auf den Paketmanager, welches Image würdest Du nehmen und gibt´s ne Möglichkeit die Signalstärke jedes Tuners zu prüfen (A,B,C,D)?
      Tunerkonfiguration siehe Fotos, wobei Hotbird bei mir nicht funktioniert, da ich wahrscheinlich das "Schielen auf 13 Grad " nicht richtig einstellen konnte.
      martl28
      Images
      • K800_DSC03938.JPG

        115.97 kB, 1,067×600, viewed 18 times
      • K800_DSC03939.JPG

        114.61 kB, 1,067×600, viewed 16 times
      • K800_DSC03937.JPG

        106.79 kB, 1,067×600, viewed 16 times
    • New

      martl28 wrote:

      welches Image würdest Du nehmen ...
      Du bist hier im Newnigma2-Support-Board. Hier geht es ausschließlich um Newnigma2 - von daher stellt sich die Frage nicht wirklich.

      dbackup liegt nicht auf dem Feed des DreamProperty-Images, welches du im Moment verwendest. Wenn du per dbackup ein Komplettbackup machen möchtest, musst du das Plugin offline installieren.
      Der Support- und Downloadthread zu dbackup ist dort zu finden: oozoon-board.de/wcf/forum/inde…gin-for-dreamos/&pageNo=1
    • New

      Hallo m0rphU,
      Du hast ja recht. Ich hab natürlich nur 1 LNB an der Fuba-Satschüssel mit 4 Kabeln angeschlossen und gehe auch vom Multischalter Fuba FMQ 508 auf die 4 Empfängermodule der DB7080.Ich würde halt vorher gerne sicher gehen, dass die Satkabelsignale alle einwandfrei sind u. such nach einer Möglichkeit die zu prüfen. Tuner A wird ja die Signalstärke beim Umschalten auf den Sender kurz im Skin angezeigt (z.B: 90%, . Wie aber die restlichen 3 Tuner prüfen. (Messgerät ?). Und bei meiner Tunerkonfiguration in der DB bin ich mir auch nicht sicher (siehe letzte Fotos). Müsste ich da auf DiSqC A/B/C/D gehen und Hotbird rauslöschen ?.

      Danke

      martl28
    • New

      Bei nur "Astra" brauchst du kein Diseq:
      Konfiguration: einfach
      Modus: Einzeln
      Satellit: Astra 19,2E
      DiSEqC senden: nein
      SCPC optimierter Suchbereich: nein

      Die Signalstärke kannst du unter "Menü/Einstellungen/Kanäle und Aufnahmen/Kanalsuche/Satfinder" oder im WebIF oben rechts unter "Signalanzeige öffnen" sehen. Das Symbol im WebIF sieht so aus wie die Anzeige der Signalstärke auf dem Handy.
    • New

      Wenn ich das mache, krieg ich beim A1 Tuner ca. 77 % Signalstärke, beim 2. Tuner SNR 0, AGC 77%, bei den beiden anderen aber nichts (siehe Fotos). Warum das ?
      Images
      • K800_DSC03941.JPG

        101.01 kB, 1,067×600, viewed 12 times
      • K800_DSC03942.JPG

        108.83 kB, 1,067×600, viewed 12 times
      • K800_DSC03943.JPG

        104.53 kB, 1,067×600, viewed 13 times
      • K800_DSC03944.JPG

        103.45 kB, 1,067×600, viewed 13 times
      • K800_DSC03945.JPG

        106.21 kB, 1,067×600, viewed 13 times