Radiohören mit Partnerbox, EPG von anderer Box nutzen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Nö, das sind arm. Nur 820 und 7080 sind mipsel. Aber wirklich einen Unterschied macht es nicht, da kein binary drin ist. Aber installiert kriegstdu das über dpkg/apt nicht, da falsche Arch
      Gruss
      Dre

      Boxen: diverse
      Developer Project Merlin
    • Happy New Year an alle!
      Möge die Macht auch weiterhin mit uns DM-Fans sein!
      Doch nun zur Technik:

      Radio-Bouquets und einzelne Sender aus Partnerbox hinzufügen klappt jetzt prima. Aber kann man es auch einrichten, dass man auch einzelne Sender aus „Alle“ (die also nicht in einem Bouquet schon sind) hinzufügen kann? Das wäre auch für TV Sender sehr feine Sache!

      Zur Zeit muss man immer erst zur „Master“ Partnerbox (die in einem anderen Gebäude steht) und dort den Wunschsender in ein Bouquet einfügen, damit er von den Client-Boxen (ohne Antennenanschluss)
      In ein lokales Bouquet eingefügt werden kann.

      Und dann ist da noch das Problem, dass mir das EPG bzw OpenEpg lokal nur zur Verfügung steht, wenn ich die epg.db Datei des Masters mit DCC-E2 auf die Client Box kopiere.

      Es wäre super, wenn ich OpenEpg am Clienten auch über die Sender der MasterBox laden könnte !
      Ich kann da zwar beim Parameter „Laden Epg“ ein Bouquet der MasterBox einstellen, aber es wird trotzdem versucht vom lokalen (nicht vorhandenen) Antennenanschluss das epg zu laden. Mache ich da nur etwas falsch?

      Ich wäre sehr happy, wenn das alles klappen würde!

      P.S. Und bitte noch eine kleine Frage, die eigentlich nur peripher dazu gehört: Wenn ich das AudioVolume auf 0 herunterfahre, ist nach dem nächsten reboot immer eine leise Lautstärke da. Kann ich das startup Volume in den settings auf 0 stellen? Config.audio.volume steht auf irgendeinem Wert, der mir nicht die Anfangslautstärke zu sein scheint.

      The post was edited 1 time, last by goodspirit ().

    • Der Partnerbox-Client lädt das EPG, welches auf dem Partnerbox-Server zur Verfügung steht. Wenn also OpenEPG das korrekt abspeichert, dann muss das auch mitkommen. Ich werde aber ganz sicher nichts zum Laden von EPG dafür einbauen. Das hat alles mit Partnerbox nichts zu tun. Das Plugin ist nur dafür da, Sender bequem in die Senderliste aufzunehmen und abzuspielen. Letztlich sind das alles einfach nur Streams, die du da hinterlegst.

      Bezüglich "Alle": vielleicht irgendwann mal bis Ende Jahr. Wenn ich Zeit und Lust habe.
      Gruss
      Dre

      Boxen: diverse
      Developer Project Merlin
    • Dre wrote:

      Der Partnerbox-Client lädt das EPG, welches auf dem Partnerbox-Server zur Verfügung steht. Wenn also OpenEPG das korrekt abspeichert, dann muss das auch mitkommen. Ich werde aber ganz sicher nichts zum Laden von EPG dafür einbauen. Das hat alles mit Partnerbox nichts zu tun. Das Plugin ist nur dafür da, Sender bequem in die Senderliste aufzunehmen und abzuspielen. Letztlich sind das alles einfach nur Streams, die du da hinterlegst.

      Bezüglich "Alle": vielleicht irgendwann mal bis Ende Jahr. Wenn ich Zeit und Lust habe.
      Klingt ja gut! Verstehe ich das richtig: Die epg.db des Partnerbox-Servers kann man auf den Clienten holen? Wie genau mache ich das bzw. wo stelle ich den Namen des Partnerbox-Servers ein? (Auf dem Server laufen epgrefresh und openEpg ja wie gewünscht)
    • Danke - aber ganz habe ich es noch nicht verstanden:

      Zu Eintrag 32:
      das ist an der Clientbox einzustellen, korrekt?
      Was bewirkt das genau am Clienten?
      Ändert sich der Openepg Vorgang oder der std epg Vorgang oder beide oder wird tatsächlich die epg.db vom Partnerbox-Server geholt?

      Zu Eintrag 34:
      Das ist etwas, das am Partnerbox Server einzurichten ist?
      Es ersetzt nicht den Ladevorgang von OpenEpg für 28.4 und 13.0, korrekt?
      Kopiert (=exportiert) es einfach intervallgesteuert die epg.db vom Server auf dessen Partnerboxen
      Und ist nur am Server einzurichten?
    • Ich habe nun alles was mir eingefallen ist probiert, um das epg von bbc 1 hd, das am server ein epg bis zum 9.1. hat, am clienten, der es bisher nur bis zum 8.1. hat (vom händischen epg.db file copy) upzudaten, d.h. auch epg bis zum 9.1.
      Es klappt nicht, immer noch ist das EPG am Server weiter als am Client.
      Wie Kommt das server epg zur clientbox beim sender?
      Holt die Clientbox live das epg von der Serverbox oder
      Wird während eines sync vorgangs (welcher? Std epg refresh oder auch openepg?)
      die epg.db geholt?
      Ist folgendes korrekt:
      - Partnerboxen sind nur am Client zu definieren, nicht am Server nötig
    • Der Client holt sich das EPG, wenn du den Sender anwählst. Dabei wird der gleiche Aufruf gemacht wie im WebInterface. D.h. Gegenprobe: EPG des Senders auf der Serverbox im WebInterface aufrufen. Wird da das EPG angezeigt? Falls ja, bitte ein e2 log erstellen auf der Clientbox, wo der Aufruf von EPG erfolgt (auf Sender wechseln und EPG aufrufen). Bevor du den Log hochlädst bitte noch das Passwort entfernen (nach root@ suchen).

      Und korrekt, Einstellungen müssen immer nur auf der Clientbox gemacht werden.
      Gruss
      Dre

      Boxen: diverse
      Developer Project Merlin
    • webcontrol interface aufruf bringt das korrekte epg bis 9.1.

      clientbox:
      Bbc1 hd angewählt, epg -
      dann kommt das epg vom 8.1. wenn die epg.db von der serverbox händisch vorher herüberkopiert wurde
      Und wenn man keine epg.dat hat, kommt als epg nur die aktuelle sendung und die nächste, als kein volles epg wie am server via webcontrol interface.

      wo finde ich das e2 log bitte? Auf /tmp/ sehe ich nichts passendes...

      Und womöglich nicht unwichtig ist ja der schon genannte Umstand, dass es auf der Partnerbox nur um hinzugefügte Bouqets der Serverbox geht - kein Antennenanschluss vorhanden.

      The post was edited 1 time, last by goodspirit ().