[gelöst] Probleme mit Unicable MultiStream mit DM900 / Si2169D ( 2x DVB-S2X-MS und 1x DVB-C/T2)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • [gelöst] Probleme mit Unicable MultiStream mit DM900 / Si2169D ( 2x DVB-S2X-MS und 1x DVB-C/T2)

      Hallo zusammen,
      leider kann ich nur einen Kanal/Frequenz bei der Tuner Konfiguration eintragen statt der überall für diesen Tuner angegebenen 8 SCR/Frequenzen.

      Wer kann mir helfen? Was mache ich falsch?

      Die Situation:
      Dreambox DM900
      Tuner Si2169D ( 2x DVB-S2X-MS und 1x DVB-C/T2)
      1. Tuner Si2169D DBV-S aktiv (erweitert), DVB-C und DVB-T inaktiv -> hier ist das Sat-Kabel angeschlossen
      Tuner-Typ: DVB-S
      Konfiguration: erweitert
      Satellit: Sat 19,2°E
      Priorität: Auto
      Typ: Unicalbe
      Unicable-Konfiguration: Unicable Matrix
      Hersteller: Axing
      Typ: SES5532-19
      Kanal: SCR11 (leider kein zusätzlicher, 2. Kanal mit 'rechts/links Tasten angeboten/wählbar, sondern nur umschaltbar auf andere Kanäle)
      Frequenz: 1042 (leider kein zusätzliche, 2. Frequenz mit 'rechts/links Tasten angeboten/wählbar, sondern nur umschaltbar auf andere Frequenzen)
      Benutze Pin: off
      Erhöhte Spannung: off
      DiSEqC-Modus: keine
      SCPC optimierter Suchbereich: neun

      2. Tuner Si2169D DVB-s, DVB-C und DVB-T inaktiv -> hier ist kein Kabel angeschlossen

      Mit der Konfiguration kann man zwar problemlos schaue, aber nicht schauen und aufnehmen gleichzeitig...

      Die Dosen sind nicht gefiltert - alle Dosen können also theoretisch alle verfügbaren SCR's und wenn man den Tuner 1 auf einen anderen SCR umschaltet funktioniert es auch.

      Aber ich habe keine Möglichkeit gefunden - wie so oft auf Screenshots zu sehen eine Zeile mit 'alle verfügbaren SCR's und einer Mehrfachselektion zu füllen.
      Statt dieser einen Zeile gibt es bei mir zwei getrennte Zeilen mit jeweils SCR und eine zweite mit Frequenz - aber nirgends ist eine Auswahl von 'mehreren' SCR's / Frequenzen möglich.

      Laut diversen Stellen soll dieser Tuner jedoch mehrere SCR's unterstützen - und nachdem es nicht nur ein Twin, sondern ein Multistream Tuner ist sollen es angeblich sogar 8 SCR's sein, welche der Tuner zum Schauen und Aufnehmen gleichzeitig nutzen können soll.

      Aber jetzt kommt die Frage:
      Wie kann ich meinen Tuner davon überzeugen, dass ich mehr als einen Kanal/Frequenz angeben kann?

      Muss das ggf. noch irgendwo aktiviert werden? Oder kann man das ggf. direkt in einer Konfig-Datei angeben?

      Das Image ist das aktuelle: 2.5 Newnigma2 daily 2019-10-27
      Dream OS: 4.3.2r7-17-g32f8eb-2019-08-30


      Vielen Dank schon mal vorab für eure Hilfe
    • mann7 wrote:

      leider kann ich nur einen Kanal/Frequenz bei der Tuner Konfiguration eintragen statt der überall für diesen Tuner angegebenen 8 SCR/Frequenzen.
      Du verwechselst die Begriffe Multistream und FBC. Dein Tuner ist ein Twintuner für 3 Empfangswege (auch Tripletuner genannt). Du kannst maximal 2 SCRs vergeben (A1 eine SCR und A2 eine SCR) und so 2 Transponder parallel empfangen.

      Was du meinst, ist ein FBC-Twintuner. Der hat 8 Demodulatoren, denen man je eine SCR zuweisen und damit 8 Transponder parallel empfangen kann. FBC-Twintuner sind der BCM 45308 (der kann DVB-S2x inkl. Multistream) und der BCM 45208 (DVB-S2).
      Die FBC-Twintuner können über eine Ableitung einer herkömmlichen Satanlage acht Transponder parallel empfangen. Diese acht Transponder können bei einer Ableitung auf einer von vier ZF-Ebenen liegen.
      Wird eine zweite Ableitung angeschlossen (und der Tuner entsprechend dem Anschlussschema richtig konfiguriert), können diese acht Transponder über zwei der vier ZF-Ebenen verteilt liegen.

      Bei einer Unicable-Anlage (wie in deinem Fall) fällt die Unterteilung in die vier ZF-Ebenen weg. Damit kann der Tuner ebenfalls acht Transponder parallel tunen, jedoch völlig unabhängig von der ZF-Ebene.

      Kurz: Du hast den falschen Tuner gekauft.

      siehe auch: Tunermodelle
    • Hallo,
      vielen Dank für die Info.

      Ich meine aber gelesen zu haben, dass dieser Tuner ebene MS und FBC können soll.

      Schade, wenn dies nun nicht der Fall ist.

      d.h. dass ich den aktuellen Tuner dann auch doppelt verkabeln muss? Oder kann man diese wenigstens dann intern als 2 Tunern' nutzen konfigurieren ohne eine 2. Sat Leitung anzuschließen?

      Vielen Dank und schöne Grüße
    • Intern durchschleifen müsste gehen, nagel mich aber nicht drauf fest.
      Kabel an A1 und eine SCR zuweisen, für A2 „Konfiguration“ auf „erweitert“ stellen und wenn Durchschleifen geht, gibt es weiter unten „Verbunden mit“. Dort dann verbunden mit A1 einstellen und eine weitere SCR zuweisen. So funktioniert es zumindest beim Si2166B.

      Es gibt nur einen FBC-Tuner von Dream der Multistream empfangen kann, und das ist der BCM45308. Von Silabs gibt es gar keine FBC-Tuner für Dreamboxen.
    • Vielen Dank,
      ja - Durchschleifen hat funktioniert.

      2. Tuner aktiviert -> erweitert komplett analog Tuner 1 konfiguriert außer anderen SCR
      und dann gibt es unter nach 'Benutze Pin' einen neuen unscheinbaren Eintrag 'Verbunden' zum Einschalten und dann 'Verbunden mit Tuner A1'

      So gibt's dann wenigstens 2 Tuner mit einem Sat-Kabel.

      Und das nächste mal aufpassen, dass bei Unicable-Anlagen auf jeden Fall FBC beim Tuner dabei steht ;)
      Aber 2 Tuner sollten für meinen Vater auch erst mal reichen ;)

      Nochmal vielen Dank für den schnellen und kompetenten Support.