[Plugin] HyperionControl

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Einstellungen für das Sedulight Plug&Play von Insanelight (Screenshot).

      gruß pclin
      Images
      • insanelight.png

        82.54 kB, 946×1,021, viewed 73 times
      Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n
      (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse
      (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
      ---
      AudioDSP: miniDSP 2x4HD
      TV: LG 65" SUHD
      ---
      Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox One
      nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812RGBW-NW 60 LED/m

      Ambilight for ever
    • Hallo pclin,

      das hört sich alles sehr vielversprechend an - ich habe bisher noch wenig Erfahrung generell mit dem Thema.
      Meine erste kurze Frage dazu - meine DM one steht ca. 5m weit vom Fernseher weg in einem anderen Raum.
      Wäre eine Umsetzung trotzdem denkbar und welches wäre dann das bevorzugte System?
      Eine Kabelverbindung könnte hergestellt werden - es gibt ein Lehrrohr bzw. Kabelkanal..

      Vielen Dank & viele Grüße
    • Hyperion mit Wemos und WLED und WS2812b 60 LED/m Stripes.
      Die Dream Kombination für Hyperion und die One.

      Die Software auf den Wemos einspielen:
      Absolut einach und unproblematisch.
      NodeMCU PyFlasher herunterladen, gibt es für Windows Mac oder als source.
      Die neueste WLED Version heruterladen, fertige .bin Dateien.
      Flashen.

      Mit dem WLED Access Point per Wlan verbinden.
      WLED ins eigene Wlan einbinden, SSID und Passwort eingeben.

      Jetzt kann man sich per Browser, Android oder IOS App verbinden.
      Die Anzahl der LED's einstellen.

      Plugin HyperionControl öffnen
      In den Einstellungen
      UDPRaw
      IP des WLED eingeben
      LED-Einstellungen vornehmmen
      Speichern

      Fertig ist das Ambilight.

      WLED bietet aber noch viel mehr.
      Man kann Lampen mit WLED machen, PhilipsHue Steuern, Anbindung an Home Automation Systeme, Amazon Echo und vieles mehr.
      100 eingebaute Effekte.

      Im WLED Wiki kann man sich gut sämtliche Funktionen, Features, Interfaces usw. ansehen.

      Im Anhang Screenshots vom WEB Interface.

      gruß pclin


      Images
      • WLED-Browser.png

        171.68 kB, 1,920×1,055, viewed 42 times
      • WLED-Effects.png

        119.94 kB, 1,920×1,055, viewed 39 times
      • WLED-PC_Mode.png

        244.27 kB, 1,920×1,055, viewed 44 times
      • WLED-Config.png

        134.83 kB, 1,920×1,055, viewed 38 times
      • LED-Setup.png

        140.94 kB, 1,920×1,055, viewed 39 times
      • Time_setup.png

        112.07 kB, 1,920×1,055, viewed 36 times
      Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n
      (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse
      (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
      ---
      AudioDSP: miniDSP 2x4HD
      TV: LG 65" SUHD
      ---
      Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox One
      nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812RGBW-NW 60 LED/m

      Ambilight for ever

      The post was edited 2 times, last by pclin ().

    • @badmage
      Mit dem Wemos NodeMCU/ESP8266 siehe meine letzten Post, ist das kein Problem wenn die Dreambox weiter weg steht.
      Das geht dann ja per Netzwerk und dein Box wirst du ja bestimmt im Netwerk haben.
      Der Wemos empfängt über Wlan seine Daten.

      Die andere Möglichkeit ist USB, da benötigst du ein Kabel, 5m könnte aber schon Probleme bereiten ausser du verwendest ein aktives USB Kabel.

      gruß pclin
      Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n
      (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse
      (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
      ---
      AudioDSP: miniDSP 2x4HD
      TV: LG 65" SUHD
      ---
      Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox One
      nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812RGBW-NW 60 LED/m

      Ambilight for ever

      The post was edited 1 time, last by pclin ().

    • Ich habe jetzt eine 2te hyperion.config.json erstellt für eine 'Lampe' die ich gebastelt habe mit Wemos und WLED.
      Lampe besteht aus einem Kunststoffrohr um das die LED's gewickelt sind und einem Blatt Papier als Schirm, das wird noch besser...

      Starte ich jetzt eine 2 Instanz von hyperion leuchtet die Lampe auch passend zu den Stipes am TV.

      Source Code

      1. /usr/bin/hyperiond /etc/hyperion/hyperion.config2.json
      Mit JSON message forwarding kann man so diverse hyperion Instanzen mit den gleichen Infos des Grabbers 'füttern'.
      Bei der Lampe und den 100 Effekten die WLED bietet Plus 3 Schieberegler und Segmentierung der LED's sind die Möglichkeiten fast unbegrenzt!
      Screenshot zeigt einen Effekt, in echt sieht das noch deutlich besser aus als auf dem Foto mit dem iPhone.

      gruß pclin
      Images
      • WLED-Lampe.png

        1.18 MB, 836×1,309, viewed 36 times
      Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n
      (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse
      (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
      ---
      AudioDSP: miniDSP 2x4HD
      TV: LG 65" SUHD
      ---
      Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox One
      nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812RGBW-NW 60 LED/m

      Ambilight for ever

      The post was edited 1 time, last by pclin ().

    • geil - super - vielen Dank für die Info!
      Ich könnte mir vorstellen unter der Zimmerdecke links, rechts, und über dem Fernseher jeweils 5m LED-Streifen anzubringen.
      Das praktisch das ganze Zimmer gemäß Fernsehbild erleuchtet - wäre sowas damit denk-/umsetzbar?

      Vielen Dank & viele Grüße
    • Mit WLED und dem Wemos nodeMCU/ESP8266 ist das möglich.

      Das kann man so einrichten wie man das haben möchte Grenzen gibt es da fast keine.

      Du kanst ja mal hier im hyperion-forum lesen und schauen. ;)

      gruß pclin
      Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n
      (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse
      (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
      ---
      AudioDSP: miniDSP 2x4HD
      TV: LG 65" SUHD
      ---
      Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox One
      nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812RGBW-NW 60 LED/m

      Ambilight for ever
    • Ich habe heute einen USB Grabber Fushicai UTV007 und HDMI zu CVBS/HDMI AV Konverter an der Dreambox One getestet.
      Läuft einwandfrei!!!
      Mega Cool. :thumbup:
      Somit kann man also auch externe Geräte über hyperion der One mit Ambilight schauen.
      Also einen AV-Receiver oder einen Switch an dem z.B. eine Xbox, PS4, BluRay Player, PC usw. angeschlossen sind.

      Damit das funktioniert musste ich v4l2 im Recipe aktivieren, alles andere war nur eine Frage der Einstellugen und des Startens von hyperion.
      Im Debian Buster (chroot) auf der One mit hyperion-ng hat alles sofort funktioniert.

      Mit dem analogen Grabber ist die Qualität auch recht gut, kommt aber nicht an den internen Grabber (Digital) heran.
      CPU Last ist fast keine feststellbar, liegt zwischen 2 bis 3%.

      Insgesammt sieht das ganz gut aus keine Störungen, Bild und LED's sind synchron.
      Evtl. kann ich auch noch etwas an den Einstellungen verbessern.

      Als nächstes muss auf jeden Fall ein Digitaler Grabber (4K) getestet werden...

      Inzwischen habe ich alles soweit das man einfach und schnell zwischen internen und USB Grabber umschalten kann, mit der FB.

      Auszug von usb-devices

      Source Code

      1. [21:33 root@dreamone ~] > usb-devices
      2. T: Bus=01 Lev=02 Prnt=02 Port=00 Cnt=01 Dev#= 5 Spd=480 MxCh= 0
      3. D: Ver= 2.00 Cls=ef(misc ) Sub=02 Prot=01 MxPS=64 #Cfgs= 1
      4. P: Vendor=534d ProdID=0021 Rev=01.21
      5. S: Manufacturer=MACROSIL
      6. S: Product=AV TO USB2.0
      7. C: #Ifs= 4 Cfg#= 1 Atr=80 MxPwr=500mA
      8. I: If#=0x0 Alt= 0 #EPs= 0 Cls=0e(video) Sub=01 Prot=00 Driver=uvcvideo
      9. I: If#=0x1 Alt= 1 #EPs= 1 Cls=0e(video) Sub=02 Prot=00 Driver=uvcvideo
      10. I: If#=0x2 Alt= 0 #EPs= 0 Cls=01(audio) Sub=01 Prot=00 Driver=snd-usb-audio
      11. I: If#=0x3 Alt= 0 #EPs= 0 Cls=01(audio) Sub=02 Prot=00 Driver=snd-usb-audio
      Display All
      Hier ein kleines Video mit dem analogen Grabber, Zuspieler ist ein Laptop mit YouTube.
      Am besten schaut man das nicht im Browser, das iPhone verfälscht schon genug.
      Auch die Weißen Ränder und die 'wolkigen' Farben sind in Live nicht vorhanden.

      lsusb und usb-devices sind aus dem Paket usbutils.

      gruß pclin
      Images
      • SystemCTL.png

        56.94 kB, 946×871, viewed 32 times
      Files
      Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n
      (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse
      (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
      ---
      AudioDSP: miniDSP 2x4HD
      TV: LG 65" SUHD
      ---
      Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox One
      nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812RGBW-NW 60 LED/m

      Ambilight for ever

      The post was edited 1 time, last by pclin ().

    • Plugin HyperionControl v.2.63

      Neu:
      hyperion mit v4l2 Support
      Plugin HyperionGrabberToggle
      Example: hyperion.config-v4l2.json
      boblightServer in hyperion.config.json hinzugefügt

      Damit v4l2 Support funktioniert benötigt man alle Pakete aus dem Depends_2.63.zip.
      Das Plugin HyperionControl kann auch mit der 'normalen' Version von hyperion verwendet werden, es funktioniert dann natürlich nichts bei dem -v4l2 dabei steht.

      hyperion.config-v4l2.json in /etc/hyperion.
      Dort muss man dann seine Einstellungen mit einem Linux Konformen Editor (geany, notepad++) bearbeiten, Einstellungen bei 'Geräte-Typ' und 'LED Konfiguration' aus der 'normalen, schon fertig konfigurierten' hyperion.config.json übernehmmen.

      gruß pclin
      Images
      • HyperionGrabberToggle.png

        22.44 kB, 796×701, viewed 32 times
      Files
      Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n
      (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse
      (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
      ---
      AudioDSP: miniDSP 2x4HD
      TV: LG 65" SUHD
      ---
      Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox One
      nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812RGBW-NW 60 LED/m

      Ambilight for ever

      The post was edited 3 times, last by pclin ().

    • Mit dem USB Grabber mit HDMI Eingang, statt CVBS, ist die Qualität nochmal deutlich besser!
      Man benötigt dann natürlich auch keinen HDMI zu CVBS Konverter mehr.
      Um das Signal abgreifen zu können ist dafür ein HDMI Splitter nötig.
      Ein günstiger 4K HDR 10 Splitter ist z.B. hier zu finden.

      Source Code

      1. Ermöglicht die Verteilung einer HDMI-Quelle an 2 Displays (Monitor, Fernseher, Projektor) oder AV-Receiver
      2. EDID-Steuerung zur Verwendung von Geräten mit unterschiedlichen Bild- & Tonmöglichkeiten (Copy-Modus, 4K fix, Mix-Modus)
      3. Unterstützt HDMI 2.0 max. 18 Gbit/s, alle Auflösungen bis 3840 x 2160 @ 60Hz YUV 4:4:4 Ultra-HD 4K mit HDR (HDR10, Dolby Vision) und HDCP 2.2 Kopierschutz
      4. Unterstützt u.a. DTS-HD Master Audio, Dolby True-HD (inkl. Atmos), Dolby Digital Plus, Dolby Digital, LPCM 7.1
      5. Integrierte Signal-Verstärkung für eine Reichweite von max. 10 m bei Standard-HDMI-Kabel 24AWG
      Und ein paar Screenshots von hyperion-ng mit dem externen HDMI Grabber in Debian Buster auf der One im chroot Barry Allen.
      Der Grabber funktioniert natürlich genauso gut im dreamOS mit hyperion (Classic)

      gruß pclin
      Images
      • HD-Capture.png

        240.47 kB, 1,033×758, viewed 38 times
      • hyperion_2.0.0-alpha5_LED_Visualisierung.png

        269.07 kB, 1,920×1,080, viewed 40 times
      • IMG_2979.jpg

        665.6 kB, 2,016×1,512, viewed 43 times
      Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n
      (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse
      (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
      ---
      AudioDSP: miniDSP 2x4HD
      TV: LG 65" SUHD
      ---
      Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox One
      nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812RGBW-NW 60 LED/m

      Ambilight for ever
    • so ich hab das jetzt mit dem Set so halb am laufen:
      de.aliexpress.com/item/3295706…269583.0.0.2ad415262qsEwr

      nur die Farben passen irgendwie noch nicht.

      der Hyperion-AML funktioniert. nur stimmen die Farben nicht ganz.
      LEDs sind richtig gezählt und eingestellt. (auch Richtung und Anfang)

      68 oben, rechts 40, links 40 und unten 68.
      (Anzahl LEDs Lücke unten irritiert etwas, da ich ja unten auch komplett wie oben 68 hab)

      Bei restarten/config reload leuchtet es auch unten, aber dann ist unten immer aus

      Typ: Adalight
      Konigname: HyperionConfig
      Ausgabe: /dev/ttyUSB0
      Farbreihenfolge: RGB
      Baud: 115.200

      Stell ich bei "Farbe" z.b. Gelb ein, ist das Licht aber Violett

      edit2
      ahh... der hatte Farbreihenfolge wieder umgestellt auf BGR
      mit RGB passt es
      Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen.

      ¯\_(ツ)_/¯

      "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
    • Es wird in kürze eine neue Version von HyperionControl geben, mit Support für 5 Instanzen, interner/externer Grabber.
      Wir haben sehr viel umgebaut am Plugin!

      gruß pclin
      Images
      • hyperion-Status-all-on-Fa4.png

        76.51 kB, 946×721, viewed 19 times
      • 5xWLED.jpg

        547.48 kB, 2,016×1,512, viewed 31 times
      Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n
      (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse
      (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
      ---
      AudioDSP: miniDSP 2x4HD
      TV: LG 65" SUHD
      ---
      Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox One
      nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812RGBW-NW 60 LED/m

      Ambilight for ever
    • wo liegen denn die "Testbilder" vom Hyperion Bilder Browser. (Wie auf dem Screenshot)
      Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen.

      ¯\_(ツ)_/¯

      "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
    • Gehe auf die Einstellung z.B. für Rot und drücke OK. dann kommen die Testbilder. Mit der INFO Taste kann man die Informationen aufrufen.
      Bei Farbkalibrierung sollte mit dem Weißwert anfangen, dann Gamma und Temperatur und dann die Farben.

      Überall wo es Sinn macht geht die OK Taste, INFO Taste geht bei fast allen Einträgen.

      gruß pclin
      Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n
      (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse
      (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
      ---
      AudioDSP: miniDSP 2x4HD
      TV: LG 65" SUHD
      ---
      Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox One
      nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812RGBW-NW 60 LED/m

      Ambilight for ever
    • ok ich guck gleich nochmal, das mit dem INFO hatte ich schon gelesen/rausgefunden, das mit OK scheinbar übersehen.

      aber was könnte das sein, das unten keine LEDs aktiv sind, sondern nur kurz beim speichern/restarten der config ?

      Kurzes Video:
      Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen.

      ¯\_(ツ)_/¯

      "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
    • Auf dem Video kann ich leider nichts erkennen, ist unscharf!
      Mache mal bitte einen Screenshot auf der One von den Einstellungen.

      gruß pclin
      Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n
      (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse
      (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
      ---
      AudioDSP: miniDSP 2x4HD
      TV: LG 65" SUHD
      ---
      Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox One
      nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812RGBW-NW 60 LED/m

      Ambilight for ever
    • das video sollte ja nur zeigen, das links/rechts/oben leuchtet,
      unten aber nicht, nur kurz beim speichern/restarten.
      Images
      • conf1.png

        81.48 kB, 1,920×1,080, viewed 17 times
      • conf2.png

        54.8 kB, 1,920×1,080, viewed 11 times
      Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen.

      ¯\_(ツ)_/¯

      "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
    • Anzahl LEDs Lücke unten hast du auf 68, da ist der Fehler.
      Da werden dann unten 68 LED's rausgerechnet.

      Du must

      oben 68
      rechts 42
      links 42

      eingeben.

      Bei Anzahl LEDs steht ja auch 152 und du hast 220 ! ;)

      Anzahl LEDs Lücke unten ist für einen Fuß, wenn keine LED's dort verbaut sind.

      In der nächsten Version von HyperionControl gibt es erst die Einstellung für LED unten, z.Zt. ist das immer an oben gekoppelt.

      gruß pclin
      Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n
      (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse
      (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
      ---
      AudioDSP: miniDSP 2x4HD
      TV: LG 65" SUHD
      ---
      Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox One
      nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812RGBW-NW 60 LED/m

      Ambilight for ever

      The post was edited 3 times, last by pclin ().

    • ah ok, habs auf 0 gestellt, dann funktionierts !

      und was noch auffällt, die LEDs gehen nicht aus, wenn man die Box in idle schickt.

      bei Idle Aktionen kann man nicht wählen: aus
      Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen.

      ¯\_(ツ)_/¯

      "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."